schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

AEG Favorit 50KVI1P I20 - nur ab und zu



lbartsch offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 5
Dabei seit: 03 / 2017
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: AEG Favorit 50KVI1P I20 - nur ab und zu   -  Gepostet: 25.03.2017 - 18:06 Uhr  -  
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Favorit 50KVI1P

E-Nummer: PNC 911434043/07

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): I20 - nur ab und zu

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

Der Fehler i20 ist ja hier im Forum schon öfter besprochen und ich habe die Beiträge auch gelesen ;-)
Üblicher Weise nutzen wir die Programme 1, 2 und 6 mit Tabs. Das Problem tritt bei allen Programmen auf, leider nur gelegentlich. Der GS ist

PNC 911434043/07
Type 911D2163A2 von 2013

Die Situation ist folgende: Der GS läuft normal im Program an, zieht Wasser und spült. Gegen Ende des jeweiligen Programms tritt dann der Fehler i20 auf. Der GS ist dann ohne jedes Wasser, auch unter dem Sieb.
Wenn Mann nun 1,5-2 Liter Wasser per Kanne in den GS schüttet, läuft das Programm bis zu Ende. Meist sind sogar die Ergebnisse gut! Da sich das Problem durch Zugabe von Wasser beheben läßt hatte ich eigentlich eher en Zulauf in Verdacht statt das Abpumpen, aber wie auch immer, ich finde die Ursache nicht...

Maßnahmen:
1. Siebe und Siphon geprüft - alles sauber und frei
2. Zuleitung und Ableitung neu verlegt und besonders auf Knicke geachtet (nicht das da vorher irgendwelche gewesen wären...)
3. Aquastopp in Augenschein genommen - nichts ungewöhnlicher
4. Eckventiel erneuert - Wasser läuft
5. Maschine ausgebaut, Seitenbläche und Frontblech ab - kein Wasser, keine Oxidation, alles sauber
6. Druck Sensor ausgebaut - optische Prüfung unauffällig
7. Schlauch zum Drucksensor mit Lampe geprüft - alles sauber und frei
8. Abwasserpumpe demontiert - sauber, keine Axialbewegung am Flügelräder, das Flügelräder dreht sich um ca. 135 Grad, wenn man es anstößt.
9. Abwasser Rohr - frei
10. Zuleitung zur Abwasserpumpe - völlig sauber
11. Aus lauter Verzweiflung den Temperaturfühler ausgebaut - huch! Etwas weiß/brauner Schmotter. Habe den Temperaturfühler und die Kammer vorsichtig mit einem Watte Stäbchen gereinigt, kann ja nicht schaden.

Im Moment steht der GS auf der Terrasse und hat die zwei Probeläufe (problemlos bewältigt. Da das Problem aber ja nicht deterministisch auftritt, bedeutet das leider nicht viel.

Was sollte ich noch machen, bevor ich den GS wieder einbauen und weiter hoffe?
Danke für einen Tipp.

Gruß
Lutz
nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 154
Alter: 54
Beiträge: 2830
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: AEG Favorit 50KVI1P I20 - nur ab und zu   -  Gepostet: 25.03.2017 - 18:50 Uhr  -  
Zitat
Fehlercode: i20
Gültig für: Geschirrspüler von: AEG / Electrolux / Quelle-Privileg

Bedeutung des Fehlers:
Die Steuerung erkennt über den Niveauschalter noch Wasser nach einer Abpumpzeit von 120 Sekunden.

Sollte sich bei der Anzeige von diesem Fehler jedoch kein Wasser mehr im Gerät befinden, wird möglicherweise ein Bauteil innerhalb der Maschine einen Masseschluss verursachen. Natürlich ist ein defekte Niveausensor ebenfalls denkbar, aber untypisch und sehr selten.
Klassische Ursachen für einen Masseschluss sind elektrische Bauteile die nass geworden sind. Häufig ist dies die Heizung.


Mal abgeshen von Heizung oder Nässe ist es oft ein Zusammenspiel, denn der Wasserstand wird ja über mehrere Parameter gleichzeitig gemessen, wie z.B. Leistungsaufnahme beider Pumpen, Trübung, Temperatur und Zeit, plus dem Niveausensor - und wenn nur eines aus der Reihe tanzt, dann...

Gereinigt hast Du warscheinlich den Trübungssensor s.u. und DAS kann schon reichen; auch z.b. minimaler Dreck im Schlauch zum analogen Niveauschalter macht ne Menge aus, denn überlege mal wiewenig Wassersäule/Druckveränderung den zum Schalten bringt! (Deshalb auch nie reinpusten testweise)
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: Trübungssensor-AEG.jpg Herunterladen
Dateigröße: 19.74 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 414

ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne
nach unten nach oben
lbartsch offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 5
Dabei seit: 03 / 2017
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: AEG Favorit 50KVI1P I20 - nur ab und zu   -  Gepostet: 25.03.2017 - 19:03 Uhr  -  
In der Tat habe ich den Trübungssensor gereinigt. (Habe ich beim Googeln wohl falsch gelesen :-/)
Na, dann habe ich ja eine mögliche Ursache gefunden und behoben. Dann packe ich die Maschine mal wieder in die Küche...

Danke!
nach unten nach oben
lbartsch offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 5
Dabei seit: 03 / 2017
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Problem behoben  -  Gepostet: 02.04.2017 - 21:02 Uhr  -  
Das Problem i20 tritt nachhaltig nicht mehr auf. Die Reinigung des Trübungssensors hat es also gebracht.
Danke nochmal.
nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 154
Alter: 54
Beiträge: 2830
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: AEG Favorit 50KVI1P I20 - nur ab und zu   -  Gepostet: 03.04.2017 - 09:14 Uhr  -  
Fein!
ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne
nach unten nach oben
lbartsch offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 5
Dabei seit: 03 / 2017
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: ... und da ist er wieder :-)  -  Gepostet: 12.04.2017 - 20:57 Uhr  -  
Schlechte Neuigkeiten. Soeben ist der i20 wieder aufgetreten.
Ich habe die untere Frontblende abmontiert und den Trübungssensor ausgebaut. Dieser ist optisch ok. Keine Ablagerungen. Die Siebe sind auch ok, keine größeren Verschmutzungen im Pumpensumpf.

Irgendwelche Ideen?

Lohnt es sich hier überhaupt einen Reperaturdienst zu rufen? Wenn die Kollegen dann auch orakeln müssen, kann ich auch direkt eine neue Maschine kaufen, also finanziell, oder?
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 12.04.2017 - 21:05 Uhr von lbartsch.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 17.10.2017 - 17:14