schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

AEG T59880 LNK364 und R118 getauscht, klickt nur im sekunden



toele1410 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: AEG T59880 LNK364 und R118 getauscht, klickt nur im sekunden  -  Gepostet: 10.12.2016 - 14:38 Uhr  -  
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: T59880

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): LNK364 und R118 getauscht, klickt nur im sekunden Takt E5E

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


hi an alle Fachwissenden

Bei meinem gutem T59880 war, wie typisch, der LNK364 und R118 defekt. Diese habe ich getauscht. Jetzt klicken beide Relais RL1 und RL2 im Sekundentakt und der Fehler E5e bleibt vorhanden. Am T2 wird laut messen für ein Bruchteil einer Sekunde versucht um die 12 Volt, denke ich, aufzubauen und bricht dann wieder komplett zusammen.

Jemand eine Idee wo ich noch evtl Messen könnte warum weshalb wieso hinter T2 die Spannung zusammen bricht?

schonmal besten Dank für eure Hilfe und ein schönes Wochenende.

Grüsse aus Berlin
nach unten nach oben
snapper12 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Bremen
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 32
Dabei seit: 12 / 2013
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff: Re: AEG T59880 LNK364 und R118 getauscht, klickt nur im sekunden  -  Gepostet: 11.12.2016 - 14:10 Uhr  -  
Hallo
habe irgendwo mal gelesen das als Ursache u.a. der große Brückengleichrichter neben dem R118 infrage kommt, den mal auslöten und durchmessen oder besser gleich austauschen !

Gruß
nach unten nach oben
Chris02 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Kassel
Karma: 180
Alter:
Beiträge: 2179
Dabei seit: 05 / 2008
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
ICQ
Betreff: Re: AEG T59880 LNK364 und R118 getauscht, klickt nur im sekunden  -  Gepostet: 11.12.2016 - 22:15 Uhr  -  
Die Frage die ich mir zuerste stellen würde, wäre warum wird das Relais überhaupt angesteuert?

Sei bei den Messungen aber sehr vorsichtig. Die Platine ist sehr dicht bestückt und auch sehr empfindlich.
Wie sieht es mit deinem Reparatur Euitment aus? Mit einem Oszi kann man hier evtl mehr sehen.
nach unten nach oben
toele1410 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: AEG T59880 LNK364 und R118 getauscht, klickt nur im sekunden  -  Gepostet: 12.12.2016 - 11:47 Uhr  -  
dank euch schonmal.

gleichrichter scheint i.o. zu sein. versorgt die t2 mit 320 volt.

oszi hab ich leider keinen. aber gute messspitzen da ich die täglich im laptop bereich brauche.

was mir noch auf gefallen ist, am lnk364 liegen folgende spannung an:

drain = 320 v ( sollte o.k. sein denke ich )
source g= gnd
bp = 5,8 - 6 volt, schwankt mit dem klicken des relais
FB = 0,58 - 0,67 VOLT, -> DA STIMMT DOCH WAS NICHT!

kann da mir noch irgendwer ein rat geben?
nach unten nach oben
AlphaOne offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: AEG T59880 LNK364 und R118 getauscht, klickt nur im sekunden  -  Gepostet: 13.12.2016 - 15:45 Uhr  -  
Ein nettes Hallo auch von mir,

ich habe heute auch an einem T59880 den LNK364 und R118 (10 Ohm) getauscht.
Und: Ich habe exakt das gleiche Problem. Klicken der Relais im Sekundentakt.

Habe auch leider kein Oszi zur Hand, aber vielleicht weiß ja trotzdem jemand Rat?

Viele Grüße
nach unten nach oben
AlphaOne offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 5
Dabei seit: 12 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: AEG T59880 LNK364 und R118 getauscht, klickt nur im sekunden  -  Gepostet: 18.12.2016 - 12:25 Uhr  -  
Leider besteht das Problem bei mir immer noch. Am LNK364 liegen an Source 315V, an BP konstant 6 Volt und an FB schwankt es mit dem Relaisklicken zwischen 0,1 - 1,2 Volt. Was ich schon gemacht habe:

Alle Elkos der Sekundärseite getauscht
Sämtliche Dioden gemessen
Alle kleinen SMD NPN Transistoren getauscht
Beide Optokoppler getauscht
Aus Verzweifelung habe ich sogar den Brückengleichrichter getauscht.
Trafos sind messtechnisch auch in Ordnung.

Widerstandsmessungen an den restlichen Halbleitern verliefen unauffällig, also keine Kurzschlüsse.

Hat denn niemand eine Idee wo man noch ansetzen könnte? Ich will die Platine unbedingt wieder zum laufen bringen.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 26.06.2017 - 05:41