schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Bauknecht WA UNIQ 944 DA Fehler F08



_Bernhard_ offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2018
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Bauknecht WA UNIQ 944 DA Fehler F08   -  Gepostet: 03.01.2018 - 13:07 Uhr  -  
Hersteller: Bauknecht

Typenbezeichnung: WA UNIQ 944 DA

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler F08

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

meine Bauknecht Waschmaschine zeigt kurz nach Programmstart die Fehlermeldung 8 an. Da dieser Fehler auf ein Problem mit der Heizung hinweist habe ich das Heizelement, den Temperaturfühler und die Leitungen zur Platine überprüft --> alles OK!

Anschließend folgte eine optische Begutachtung der Platine, jedoch ohne Erfolg...

Habe auch gelesen das der Fehler durch andere Ursachen auftreten kann.

Wie soll ich am besten weiter vorgehen?

Danke!
nach unten nach oben
_Bernhard_ offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2018
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Bauknecht WA UNIQ 944 DA Fehler F08   -  Gepostet: 03.01.2018 - 14:48 Uhr  -  
Gerätenummer: 858309703010
nach unten nach oben
Schiffhexler offline
S-Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  OB/NRW
Karma: 2702
Alter:
Beiträge: 14869
Dabei seit: 03 / 2006
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Bauknecht WA UNIQ 944 DA Fehler F08   -  Gepostet: 03.01.2018 - 16:32 Uhr  -  
Moin _Bernhard_

Willkommen im Forum
Das müsste eine neuere WA sein. Der Fehler deutet auf meistens auf einen Masseschluss hin.
Es gibt auch undefinierbare Meldungen bzw. Fehler, die total abweichen, wenn ein Masseschluss im zweistelligen MΩ Bereich (ca. 80-MΩ) vorhanden ist, wobei noch nicht der FI sich meldet.
Wenn Zweifel am Fehlerbild vorhanden sind, kommt zuerst der Metratester (Gerätetester) dran,
ein Multimeter reich dafür meistens nicht aus.
Solltest du ein empfindliches haben >50MΩ, kannst es damit versuchen.
Beim Überprüfen der Heizung oder Motor mit einem Isolationsmessgerät die Anschlüsse an den
zu messenden Teile abziehen, Elektroniken vertragen die Messspannung schlecht (500 - 1.000 V).
Die Elektroniken sind Mimosenhaft. Evtl. den Motor auch durchmessen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)

@ Wombi,
falscher Fehler → GS - WA
Mit klick → Bitte bedanken

Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.

Keine Privataudienzen per PN! - Fragen gehören ins Forum!
Bilder im Forum Hochladen
Auch bei online, bin ich nicht immer aktiv.
nach unten nach oben
flumer versteckt
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hessen
Karma: 1696
Alter:
Beiträge: 8583
Dabei seit: 05 / 2006
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Bauknecht WA UNIQ 944 DA Fehler F08   -  Gepostet: 03.01.2018 - 18:33 Uhr  -  
Zitat geschrieben von wombi - ladyplus45

Zitat
Fehlercode: F8 (blinkt 8x)
Gültig für: Geschirrspüler von: Bauknecht / Whirlpool / Ikea / Otto-Privileg

Bedeutung des Fehlers:
Fehlerhafter Wasserstand! Wenn während dem Spülprozess (Umwälzpumpe in Betrieb) der Wasserstands-Sensor im Spülsumpf mehrfach auf "leer" schaltet (mehr als 20x in 2 Minuten), wird der Fehler F8 angezeigt und die LED der Start-Taste blinkt 8x (gefolgt von einer kurzen Unterbrechung).
Der Fehler wird sehr gerne durch ein verstopftes Flusensieb provoziert, da nicht genug Wasser über das Sieb nachlaufen kann. Die Umwälzpumpe macht währenddessen gerne auch klassische "schlürfgeräusche".


Gib mal die Gerätenummer 85............. an


Hallo wombi...

es geht hier eindeutig um eine Waschmaschine !
Bitte lese dir deine Antworten doch generell noch mal richtig durch und hinterfrage dann das Ganze nochmal
Es ist hier auch nicht das erste Mal, das durch solche Antworten der User erst mal verwirt ist.

Lieber gar keine Antwort als irgendeine Antwort die erst mal nur verwirrt


Gruß flumer
(Moderator)
!!! ANMERKUNG !!! Durch unsachgemäßes Vorgehen kann man sich selbst und andere in Lebens-
gefahr bringen. Die Anwendungen unserer Tipps geschehen immer auf eigene Verantwortung.
Für Schäden und Folgeschäden können wir daher keine Haftung übernehmen. Vor allen Arbeiten
am geöffneten Gerät immer den Netzstecker ziehen, sowie Vorschriften gemäß VDE 0701 / BGV A3 /
DGUV (Vorschrift 3) beachten. Bei fehlenden elektrotechnischen Kenntnissen empfehlen wir auch
im Interesse der eigenen Sicherheit eine Elektrofachkraft mit geeigneten Prüfmitteln zu beauftragen.
nach unten nach oben
flumer versteckt
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hessen
Karma: 1696
Alter:
Beiträge: 8583
Dabei seit: 05 / 2006
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Bauknecht WA UNIQ 944 DA Fehler F08  -  Gepostet: 03.01.2018 - 18:39 Uhr  -  
Hallo Bernhard,

der Fehler geht in Richtung Heizung
Leider ist hier oft die Elektronik / Steuerung (Tiny / Domino / Wave) dafür verantwortlich

Messe aber erst mal wie vom Kollegen "Schiffhexler" beschrieben die Heizung durch
Ein Motorfehler liegt bei diesem Fehlercode eher nicht vor; aus meiner Erfahrung sind da (leider) schon öfter mal defekte Elektronik / Steuerungen vorgekommen, die leider sehr teuer sind

Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
!!! ANMERKUNG !!! Durch unsachgemäßes Vorgehen kann man sich selbst und andere in Lebens-
gefahr bringen. Die Anwendungen unserer Tipps geschehen immer auf eigene Verantwortung.
Für Schäden und Folgeschäden können wir daher keine Haftung übernehmen. Vor allen Arbeiten
am geöffneten Gerät immer den Netzstecker ziehen, sowie Vorschriften gemäß VDE 0701 / BGV A3 /
DGUV (Vorschrift 3) beachten. Bei fehlenden elektrotechnischen Kenntnissen empfehlen wir auch
im Interesse der eigenen Sicherheit eine Elektrofachkraft mit geeigneten Prüfmitteln zu beauftragen.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 03.01.2018 - 18:40 Uhr von flumer.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 22.01.2018 - 11:09