schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Beko DFL 1500 Läuft aus



Sarah86 offline
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 1
Dabei seit: 03 / 2017
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Beko DFL 1500 Läuft aus   -  Gepostet: 19.03.2017 - 08:19 Uhr  -  
Hersteller: Beko

Typenbezeichnung: DFL 1500

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Läuft aus

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo miteinander,

unsere Spülmaschine läuft im mittleren rechten Bereich aus. Die Fütze ist rechts und vorne rechts. Wir hatten die Spülmaschine schon auf den Kopf gedreht, die Abdeckung unten abgenommen und einen relativ dicken Schlauch von ekligem Schleim befreit. Leider war es das nicht. Dann haben wir uns die Türdichtung angeschaut und festgestellt, dass sich ein Stopper einer Schiene vorne zwischen die Dichtung und die Tür geklemmt hatte. Man sah es gut an der eingedellten Dichtung. Das liegt an einem fehlenden Stopper ganz hinten an der Schiene, dadurch kommt die Schiene zu weit raus. Aber auch nachdem wir darauf geachtet hatten, dass nichts mehr zwischen Tür und Dichtung klemmt, lief sie NACH dem Spülgang wieder aus. Sie läuft nicht während des Spülgangs aus. Es dauert auch immer eine ganze Weile bis die Fütze entsteht. Anfangs freuten wir uns, aber über Nacht kam wieder die Fütze und wurde auch recht schnell größer.
Kann es sein, dass ein Simmerring von der Pumpe undicht ist oder sowas?
Was uns auch auffiel, wenn man die Kappe für das Salz abnimmt, strömt das Wasser dort in Massen raus, als wäre da Druck drin. Vllt. der Salzbehälter undicht?
Wir haben recht wenig Ahnung, sind aber handwerklich ausgerüstet und nicht unbegabt.
Was wäre als nächstes zutun? Kann jemand helfen?

Grüße Sarah
nach unten nach oben
flumer versteckt
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hessen
Karma: 1643
Alter:
Beiträge: 8311
Dabei seit: 05 / 2006
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Beko DFL 1500 Läuft aus  -  Gepostet: 19.03.2017 - 10:53 Uhr  -  
Hallo Sarah,

ihr müsstet nochmal genau prüfen wo die Leckage entsteht und das nochmal schreiben;

Wenn die Undichtigkeit direkt unter der Tür entsteht, wäre die Möglichkeit einer defekten Türdichtung gegeben; in seltenen Fällen ist auch die Abdichtung der Dosiereinheit der Tür defekt.

Die beiden Türdichtungen werden an diesen Geräten nur gesteckt und sind auch durchaus für Laien ohne Werkzeug wechselbar (nur etwas Geschick und Geduld erforderlich)
Es gibt 2 Türdichtungen. Eine um die Tür und eine unter der Tür

Dazu auch mal Bilder ein wegen dem fehlenden "Stopper" und unbedingt die Ident Nr des Gerätes
beginnend mit 71 .... oder 72 .... einstellen, dann kann ich euch die korrekten Bestellnummern der benötigten Dichtungen geben.


Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
!!! ANMERKUNG !!! Durch unsachgemäßes Vorgehen kann man sich selbst und andere in Lebens-
gefahr bringen. Die Anwendungen unserer Tipps geschehen immer auf eigene Verantwortung.
Für Schäden und Folgeschäden können wir daher keine Haftung übernehmen. Vor allen Arbeiten
am geöffneten Gerät immer den Netzstecker ziehen, sowie Vorschriften gemäß VDE 0701 / BGV A3 /
DGUV (Vorschrift 3) beachten. Bei fehlenden elektrotechnischen Kenntnissen empfehlen wir auch
im Interesse der eigenen Sicherheit eine Elektrofachkraft mit geeigneten Prüfmitteln zu beauftragen.
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 19.03.2017 - 11:03 Uhr von flumer.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 19.08.2017 - 09:13