schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

CREATIVE GIGAWORKS S 750 lauter Knall, dann tod



rudi SW offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Potsdam
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 36
Dabei seit: 05 / 2007
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: CREATIVE GIGAWORKS S 750 lauter Knall, dann tod  -  Gepostet: 04.01.2012 - 19:58 Uhr  -  
Hersteller: CREATIVE

Typenbezeichnung: GIGAWORKS S 750

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): lauter Knall, dann tod

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Ein freundliches Hallo,

mein Schwiegersohn hat mich gebeten das Teil zu reparieren. Es wäre nur ein Kondensator defekt und er könne doch nicht löten. Alle Info´s hatte er aus dem Internet. Dort findet man auch die Geschichte mit dem Kondensator, der wohl fast ein Serienfehler sein soll. Hab das Gerät halb zerlegt bekommen.

Soweit, so gut:
Den besagten Kondensator finde ich nicht. So wie ich das sehe sind da andere Teile abgeraucht und zwar im Schaltnetzteil. Den Basslautsprecher hab ich gemessen, der ist in Ordnung.
Verschmort sieht es in der Umgebeung eines Tantal- C´s(C7), einer Z-Diode(D26) und eines IC(?) mit der Bezeichnung A 817 aus. Was das ist weiß ich nicht und finde es auch nicht im NET.

Das wichtigste wäre ein Schaltplan und dann vielleicht etwas Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
rudi
nach unten nach oben
darkcerberus offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff: Re: CREATIVE GIGAWORKS S 750 lauter Knall, dann tod  -  Gepostet: 08.01.2012 - 10:46 Uhr  -  
Hallo Rudi,
habe hier leider auch so eine Leiche liegen. Meine funktioniert zwar wieder aber wenn beide Endstufen auf dem Netzteil liegen dann regelt der Strom nach oben und es schaltet ab. Bin also noch dran ::?
Bei mir war es übrigens der TOP243 der explodiert ist. Der hat ja gleich mal die Platine unter seinen Füßen in Luft aufgelöst :mrgreen:
Unter dem Winkelblech-Kühlblech sind die großen 200mF/470Volt Elkos und der 68 mF /475 Volt. Die solltest du Dir auch noch zu Gemüte führen. :-D

Was ganz wichtig ist! Dieser Kleber auf der Platine wird leitend!! :roll: Der muss auf der Netzteilplatine unbedingt entfernt werden. Ist eine Heidenarbeit aber geht leider nicht anders.

Schaltplan ist vorhanden. Bitte kurze Mail.

Kurz zu dem System: Ein wirklich klasse System das man kaum woanders bekommt. Allerdings ist das Innenleben nicht so von Klasse :oops: Der thermische Tot ist defenitiv schnell da wenn man die s750 an die Grenzen bringt.

Gruß Dark
nach unten nach oben
rudi SW offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Potsdam
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 36
Dabei seit: 05 / 2007
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: CREATIVE GIGAWORKS S 750 lauter Knall, dann tod  -  Gepostet: 08.01.2012 - 16:23 Uhr  -  
Hallo Dark,

vielen Dank für die Antwort. Da ist ja doch noch Licht am Horizont und wie immer Verlaß auf dieses Forum. Bin zwar selten hier, hab aber immer Hilfe bekommen.
Ich hab an dem Teil noch nichts weiter gemacht, außer den Lautsprecher gemessen und der ist ok. Der Rest macht im Moment unter den Voraussetzungen die ich jetzt habe keinen Sinn.

TOP243 ????
Ich befürchte auch das an der Stelle wo bei mir was passiert ist die Platine auch beschädigt ist. Den Kondensator hab ich jetzt gefunden. OK dann werde ich mal die ganze Reihe erneuer, obwohl sie optisch noch alle ok aussehen. Mal sehen was Panasonic so hat oder soll ich da was anderes einbauen?

Danke für den Tip mit dem braunen Zeug. Dann werde ich das mal entfernen. Da der Kleber an anderen Stellen weiß ist, scheint die thermische Belastung doch nicht so ohne zu sein, jedenfall an den braunen Stellen.

Meine kritische Stelle findest Du so:
Platine so hinlegen, dass das gewinkelte Kühlblech links liegt. Dann ganz unten zwischen den Blechen. Da ist ein blauer Tantal, links daneben ein kleiner C in Schrumpfschlauch und dahinter der A 817(????) und etwas rechts davon die Z-Diode und 2 Widerstände. Kannst Du mir mal sagen was der A 817 ist?

Ich weiß nicht genau was er mit dem System gemacht hat, glaube es war am PC angeschlossen. Hab es nie gehört. Ich selber hab eine kleine 5.1 von Teufel am PC. Kann aber sein das er es an die Grenzen gebracht hat, da er öfter laute :mrgreen: Spiele spielt.

Viele Grüße rudi

PS: Hast ne Mail
nach unten nach oben
darkcerberus offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff: Re: CREATIVE GIGAWORKS S 750 lauter Knall, dann tod  -  Gepostet: 08.01.2012 - 16:45 Uhr  -  
Ja Danke Rudi,

hast Post.
Der 817 ist ein Optokopler. wenn da irgendein Verdacht ist , gleich auswechseln. PC817 von Panasonic sollte gehen!
Ansonsten ist es wirklich reine Messarbeit. Bei mir ist nun nach längeren suchen auch das Relais für die zuschaltung der Endstufen defekt! Da hat es gleich den Spulenpin zerbombt. Ergo keine Funktion mehr :cry:

Relais ist irgendwie auch nicht richtig zu bekommen. Habe nun ne Mail zum Hersteller geschickt. Mal sehen was zurück kommt.
Ist überigens ein : Good Sky GSA-SH-209Dm. Also wer weis wo es sowas geben sollte bitte mal Posten. Ist 9 volt 2 schliesser.

Das wars erstmal melde mich wenn weitere Sachen gefunden wurden.

Gruß Dark
nach unten nach oben
HarryBoy offline
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 1
Dabei seit: 05 / 2012
Betreff: Re: CREATIVE GIGAWORKS S 750 lauter Knall, dann tod  -  Gepostet: 24.05.2012 - 12:10 Uhr  -  
Hallo Dark

Auf der suche eines Subwoofer des CREATIVE GIGAWORKS S 750 Systems, bin ich auf Deine Antwort zu Rudis Problem gestossen.
Bei mir ist die Netzsicherung raus, habe eine Neue reingetan, eingeschaltet und es gab einen lauten knall. Da ich keinen Ersatz gefunden habe möchte ich eine Reparatur versuchen.

Daher die Frage ob Du mir eine Kopie des Schaltplanes senden könntest.

Mit freundlichen Grüssen, Harry
<a href="mailto:stammler@windowslive.com">stammler@windowslive.com</a>
nach unten nach oben
schraat offline
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 1
Dabei seit: 12 / 2014
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: CREATIVE GIGAWORKS S 750 lauter Knall, dann tod  -  Gepostet: 09.12.2014 - 23:56 Uhr  -  
Ich hätte aus gleichem Grund auch Interesse am Bauplan und was du sonst noch schriftliches hast zum S750. Vielen Dank schon mal. Email per PM. ;-)

Schraat
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 24.10.2017 - 02:18