schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Grundig VZL194-02 Gerät komplett Tot



christian82 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 4
Dabei seit: 04 / 2017
Wissensstand: Einsteiger
Betreff: Grundig VZL194-02 Gerät komplett Tot   -  Gepostet: 17.04.2017 - 10:39 Uhr  -  
Hersteller: Grundig

Typenbezeichnung:Netzteil VZL194-02

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Gerät komplett Tot

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,habe hier einen Grundig 32VLE5303 BG mit Defekten Netzteil.Sicherung Brennt sofort duch beim Betrieb.Hat jemand Ahnung welches Bauteil da defekt sein könnte?Auf dem Netzteil steht VZL194-02.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 17.04.2017 - 10:40 Uhr von christian82.
nach unten nach oben
FZ600 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 6
Alter:
Beiträge: 502
Dabei seit: 04 / 2011
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Grundig VZL194-02 Gerät komplett Tot  -  Gepostet: 17.04.2017 - 11:14 Uhr  -  
Hallo,
wenn die Sicherung durchbrennt muss der Defekt auf der Primärseite des NT`s liegen. Zuerst den Brückengleichrichter durchmessen. Andernfalls können die Dioden oder Mosfet`s in frage kommen.
Viel Erfolg
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 17.04.2017 - 12:41 Uhr von FZ600.
nach unten nach oben
christian82 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 4
Dabei seit: 04 / 2017
Wissensstand: Einsteiger
Betreff: Re: Grundig VZL194-02 Gerät komplett Tot  -  Gepostet: 17.04.2017 - 11:28 Uhr  -  
Wie messe ich sowas?Multimeter auf diodentest?Beim Brückengleichrichter Rote Leitung vom Multimeter auf + und schwarz auf Wechselstrom?Auf einer der Leitungen Piep´t es,bei der 2ten nicht.
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 17.04.2017 - 11:37 Uhr von christian82.
nach unten nach oben
FZ600 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 6
Alter:
Beiträge: 502
Dabei seit: 04 / 2011
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Grundig VZL194-02 Gerät komplett Tot  -  Gepostet: 17.04.2017 - 11:44 Uhr  -  
Hallo,

uups dann wird es etwas schwierig wenn gewisse vorkenntnisse fehlen. Na ja, Mutimeter muss auf Diodentest gestellt werden.
In eine Richtung muss die Diode Sperren in die andere durchlassen. Falls in beide Richtung ein Durchgang vorliegt ist die Diode defekt.
Ein Brückengleichrichter besteht aus 4 Dioden (siehe Bild)
Brückengleichrichter

Achtung: An Deinem NT können 400 Volt anliegen auch wenn dieses vom Netz getrennt ist. Zuerst Messen.

Die Dioden sollten zur Messung ausgelötet sein.

Viel Erfolg
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 17.04.2017 - 12:42 Uhr von FZ600.
nach unten nach oben
röhrenradiofreak versteckt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 347
Alter:
Beiträge: 2114
Dabei seit: 03 / 2005
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Grundig VZL194-02 Gerät komplett Tot   -  Gepostet: 17.04.2017 - 12:02 Uhr  -  
Wenn nicht einmal bekannt ist, wie man eine Diode mit dem Multimeter prüft, halte ich es aus folgenden Gründen für gefährlich, Reparaturversuche im Primärnetzteil durchzuführen:

Erst mal die Sicherheit während der Arbeiten. Dass Kondensatoren noch auf lebensgefährlich hohe Spannungen aufgeladen sein können, wurde ja schon erwähnt. Aber je nach Art der Messungen bzw. Arbeiten gibt es noch mehr Gefahren.

Wie wird das Gerät nach Abschluss der Reparatur als sicher beurteilt?

Außerdem sind die Erfolgsaussichten fraglich.

Lutz
nach unten nach oben
christian82 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 4
Dabei seit: 04 / 2017
Wissensstand: Einsteiger
Betreff: Re: Grundig VZL194-02 Gerät komplett Tot   -  Gepostet: 17.04.2017 - 12:44 Uhr  -  
Ok,danke für die hilfe.Bei einem der Wechselstrompins scheint aber kein Durchgang zu haben.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 23.05.2017 - 08:53