schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Hameg HAMEG HM 204 Spannungsregler Kurzschluss



Ging offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 43
Dabei seit: 09 / 2014
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Hameg HAMEG HM 204 Spannungsregler Kurzschluss  -  Gepostet: 31.01.2015 - 16:44 Uhr  -  
Hersteller: Hameg

Typenbezeichnung: HAMEG HM 204

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Spannungsregler Kurzschluss

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF


Hallo an alle die dazu etwas aussagen können.

Ich habe an meinen Oszilloscope Hameg HM 204 den Komponententester repariert. Jetzt funktioniert der Komponententester 1 A. Nachdem ich die Leiterplatte wieder eingebaut hatte funktionierte das Oszilloscope kurzzeitig perfekt. Nachdem ich den im Schaltplan benannten Spannungsregler noch einmal abgeschabt habe und eine Glimmerscheibe angebracht habe funktionierte auf einmal der Spannungsregler nicht mehr. Am Ausgang des Reglers wo 12 Volt anliegen müssten kann man keine Spannung mehr messen. Habe den Spannungsregler schon ausgetauscht gegen einen neuen. Das Ergebnis war das gleiche. Komponententester funktioniert tadellos. Was nicht mehr zu sehen ist ist der Elektronenstrahl. Was kann den vermutlichen Kurzschluss ausgelöst haben. Wo müsste ich suchen damit der Spannungsregler wieder seine gewünschte Vollzahl anzeigen kann. Habe einmal zum besseren Verständnis zwei Schaltbilder mit angehängt. Vielleicht kann mir jemand helfen.Spannungsregler habe ich rot gekennzeichnet.

Mit besten Grüßen Ging
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: Leiterplatte.gif Herunterladen
Dateigröße: 411.9 KB
Titel: Schaltbild
Information: Leiterplatte
Heruntergeladen: 1316


Dateiname: Netzteil.gif Herunterladen
Dateigröße: 160.93 KB
Titel: Netzteil
Information: Netzteil
Heruntergeladen: 1040

Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 31.01.2015 - 16:48 Uhr von Ging.
nach unten nach oben
puntomane offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  MeckPomm
Karma: 34
Alter:
Beiträge: 704
Dabei seit: 11 / 2008
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Hameg HAMEG HM 204 Spannungsregler Kurzschluss  -  Gepostet: 31.01.2015 - 17:24 Uhr  -  
Hallo Ging,
grundlegend wäre festzustellen, ob ein kurzer hinterm IC vorliegt ( Last abtrennen) oder keine Eingangsspannung (ca. 20 V)/DC am IC anliegt.
M.f.G.
harry
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 31.01.2015 - 17:24 Uhr von puntomane.
nach unten nach oben
Ging offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 43
Dabei seit: 09 / 2014
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Spannungsregler Kurzschluss  -  Gepostet: 31.01.2015 - 17:45 Uhr  -  
Hallo puntomae
Spannung liegt an. Aber wie und wo kann ich die Last abtrennen. Was müsste ich laut Schaltplan ablöten. Für eine detaillierte Antwort wäre ich dir sehr dankbar.
Wenn ich den Spannungsregler auslöte funktioniert der Oszillograf nicht mehr. Mit Spannungsregler funktioniert nur noch mein Komponententester.

mit besten Grüßen Ging
nach unten nach oben
puntomane offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  MeckPomm
Karma: 34
Alter:
Beiträge: 704
Dabei seit: 11 / 2008
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Hameg HAMEG HM 204 Spannungsregler Kurzschluss  -  Gepostet: 31.01.2015 - 18:55 Uhr  -  
Hallo Ging,
dein IC generiert die Minus 12 V Schienen Spannung (-12 V. zuerst würde ich alle Bauelementdrähte auf Berührungsfreiheit gegenseitig oder zur Masse prüfen, Falls diese Prüfung negativ ausfällt, würde ich alle Elkos die direkt an dieser negativen 12 V Schiene liegen wie z.B. C2506 und weitere, auch die, die hinter niederohmigen Widerstanden (< 100 Ohm) liegen, auf Kurzschluss prüfen.
Bei der Fehlersuche helfen könnte dir eine in Strom- und Spannungs begrenzte einstellbare 0-15 V Spannung, die hier natürlich umgepolt angelegt wird.
Dazu dann am besten den IC dafür auslöten und das Fremdnetzteil an Pin 2 (-) und Pin 3 (+) anlegen und bei Netz freiem Oszi. den jetzt im -12 V Zweig fließenden Strom feststellen. Im Normalfall sollten dann bei - 12 V nur wenige mA (ca. 2-8 mA) fließen, bei erheblich höherem Stromfluss läge ein statischer Kurzschluss vor, der meist durch defekte Kondensatoren entsteht.
M.f.G.
harry
nach unten nach oben
Ging offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 43
Dabei seit: 09 / 2014
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Hameg HAMEG HM 204 Spannungsregler Kurzschluss  -  Gepostet: 31.01.2015 - 19:05 Uhr  -  
Danke
super Antwort, werde ich morgen einmal ausprobieren. Ich merke, du verstehst etwas für deinen Fach!

Mit besten Grüßen Ging

PS. Habe mir deinen Artikel gleich ausgedruckt.
nach unten nach oben
puntomane offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  MeckPomm
Karma: 34
Alter:
Beiträge: 704
Dabei seit: 11 / 2008
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Hameg HAMEG HM 204 Spannungsregler Kurzschluss  -  Gepostet: 01.02.2015 - 13:10 Uhr  -  
Hallo Ging,
bei der Nummerierung dieses C,s habe ich mich geirrt, C2063 neben dem IC ist damit gemeint.
M.f.G.
harry
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 20.08.2017 - 11:39