schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

IGNIS ADL 950 zieht kein Wasser



Dingy offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2013
Wissensstand: Einsteiger
Betreff: IGNIS ADL 950 zieht kein Wasser   -  Gepostet: 28.01.2013 - 21:46 Uhr  -  
Hersteller: IGNIS

Typenbezeichnung: ADL 950

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): zieht kein Wasser

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,

seit 3 Wochen funktioniert unsere Spülmaschine nicht mehr. Sie zieht leider kein Wasser mehr. Wenn ich die Spülmaschine starte scheint sie zwar zu laufen aber nach 5 Minuten piept sie 2 mal und bricht ab. Wenn ich sie öffne ist sie fast komplett trocken von innen. Auch wenn ich die Spülmaschine öffne während sie läuft ist da kein Wasser drinnen. Wenn die Maschine abbricht blinkt die Leuchte 8 Mal dann eine pause und dann wieder 8 mal...

Ich habe schon folgendes ohne Erfolgt getan:
-Filter rausgeholt und gereinigt
-Schlauch für Wasserzufuhr von beidn Seiten gereinigt
-Schlauch für Wasserzufuhr an der Spülmaschine entfernt und in einen Eimer gelegt. Dann den Hahn aufgedreht --> Es kommt definitiv genug Wasser raus (auch genug Druck)
-Abflußschlauch von beidn Seiten gereinigt. Auch dieser ist nicht verstopft.

Grade habe ich die Seitenwand enfernt um zu schauen ob da irgendwas nicht stimmt. Leider weiß ich nicht worauf ich achten soll. Ist das weiße Zeug in dm einen Behälter normal? Was kann ich denn noch machen? ?(

Danke schonmal für eure Hilfe!






PS: Falls weitere Bilder benötigt werden einfach bescheid sagen.
nach unten nach oben
havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2312
Alter:
Beiträge: 7859
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: IGNIS ADL 950 zieht kein Wasser   -  Gepostet: 28.01.2013 - 22:30 Uhr  -  
Hallo Dingy,
sei herzlich willkommen im Forum :-)

Das "Weiße" in dem Behälter ist das von dir eingefüllte Salz.
Das Bodenblech muß trocken sein, wenn kein Wasser einläuft, dann das Magnetvetil Das Ventil, wo der Zulaufschlauch rangeht) prüfen, das sollte brummen. Wenn nicht dann kann man nur messen ob Spannung anliegt.Vielleicht hast du ja einen Bekannten mit Messgerät.
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt, egal ob der Tipp geholfen hat oder nicht.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Komplette und vollständige E-Nr. angeben!!!!!
nach unten nach oben
Dingy offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 3
Dabei seit: 01 / 2013
Wissensstand: Einsteiger
Betreff: Re: IGNIS ADL 950 zieht kein Wasser   -  Gepostet: 28.01.2013 - 23:26 Uhr  -  
Hallo havelmatte,
danke für deine Antwort. Ach da geht das Salz hin :D
Ich hab die Maschine angeworfen und das Magnetventil brummt defenetiv. Aber ich glaub dass trotzdem irgendwas damit nicht stimmt. Es macht ein komisches zisch geräusch und dann hört die maschine kurz auf und fängt nach ein paar sekunden wieder an. Bis sie dann irgendwann ganz aufhört. Warum muss denn das Bodenblech trocken sein?
nach unten nach oben
havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2312
Alter:
Beiträge: 7859
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: IGNIS ADL 950 zieht kein Wasser   -  Gepostet: 29.01.2013 - 00:10 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Dingy

Warum muss denn das Bodenblech trocken sein?


Wasser auf dem Bodenblech heißt - Gerät ist undicht.
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt, egal ob der Tipp geholfen hat oder nicht.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Komplette und vollständige E-Nr. angeben!!!!!
nach unten nach oben
k0i offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 4
Dabei seit: 10 / 2014
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: IGNIS ADL 950 zieht kein Wasser  -  Gepostet: 28.10.2014 - 21:48 Uhr  -  
Hallo,
ich habe eventuell das gleiche Problem. Maschine zieht kein Wasser. Das Bodenblech ist trocken, keine Lecks.
Geräte-Nummer: 854595001801
Modell: IGNIS Geschirrspüler ADL950
--> Gab es eine Lösung?

Die Anleitung von IGNIS gibt nur her:
- Das Siebsystem darf nicht verschmutzt/verstopft sein.
- Der Ablaufschlauch muss knickfrei verlegt sein.
- Die Verschlussscheibe am Schlauchanschluss des Siphons muss entfernt sein.

Das ist alles in Ordnung und gereinigt. Pumpe pumpt auch Wasser durch Ablaufschlauchab.
Nur zieht sie kein Wasser durch den Schlauch für die Wasserzufuhr. Der Schlauch ist in Ordnung, funktioniert bei einer anderen Maschine.

Kann es etwas mit diesem Magnetventil zutun haben?
Ventil 480140102032 für Ignis 950

Viele Grüße
k0i
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 29.10.2014 - 17:22 Uhr von k0i.
nach unten nach oben
flumer versteckt
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hessen
Karma: 1676
Alter:
Beiträge: 8484
Dabei seit: 05 / 2006
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: IGNIS ADL 950 zieht kein Wasser   -  Gepostet: 28.10.2014 - 23:26 Uhr  -  
Hallo,

und wieder immer geht`s ohne Nummern nur mit Glaskugel oder Uri Geller, deswegen für eine genauere Hilfestellung die 12 stellige, mit 85...., Service 12NC...., oder 12NC.... beginnende Geräte-Nr durchgeben.
Zu finden bei geöffneter Tür irgendwo im Türinnenrahmem oder auf dem Typenschild


Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
!!! ANMERKUNG !!! Durch unsachgemäßes Vorgehen kann man sich selbst und andere in Lebens-
gefahr bringen. Die Anwendungen unserer Tipps geschehen immer auf eigene Verantwortung.
Für Schäden und Folgeschäden können wir daher keine Haftung übernehmen. Vor allen Arbeiten
am geöffneten Gerät immer den Netzstecker ziehen, sowie Vorschriften gemäß VDE 0701 / BGV A3 /
DGUV (Vorschrift 3) beachten. Bei fehlenden elektrotechnischen Kenntnissen empfehlen wir auch
im Interesse der eigenen Sicherheit eine Elektrofachkraft mit geeigneten Prüfmitteln zu beauftragen.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 14.12.2017 - 16:07