schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

JVC DR-MH200 Netzteil defekt



patru offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 91
Dabei seit: 10 / 2007
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff: JVC DR-MH200 Netzteil defekt  -  Gepostet: 19.04.2012 - 18:00 Uhr  -  
Hersteller: JVC

Typenbezeichnung: DR-MH200

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Netzteil defekt

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszyloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo vielleicht könnt ihr mir helfen.
Das Netzteil an diesem DVD Recorde ist def. ich kann keine Spannung an den Ausgängen messen.
Einige Elkos waren def. diese habe ich getauscht.
Das IC5101/STRG6653 war def. und der Widerstand R5107 war abgebrannt von der Beschriftung was noch einigermaßen lesbar war vermute ich das es ein 680 Ohm Wid. war diese habe ich getauscht aber es kommt immer noch keine Spannung.
Hat jemand einen Tip oder vielleicht einen Schaltplan?

Vielen Dank.
nach unten nach oben
Californium98 versteckt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 11
Alter:
Beiträge: 173
Dabei seit: 02 / 2005
Betreff: Re: JVC DR-MH200 Netzteil defekt  -  Gepostet: 20.04.2012 - 12:10 Uhr  -  
Hallo,

kurzes googeln nach JVC DR-MH200 "service manual" (mit " ") führte gleich als 1. Link
zum sm-download; unter den beiden folgenden Links (elektrotanya und esi) kann man das
sm (service manual) auch herunterladen.
R5107 = 680 Ohm ist korrekt. Ist der Anlaufwiderstand R5101 = 68k 2W noch ok ?

Gruß - Cali
nach unten nach oben
patru offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 91
Dabei seit: 10 / 2007
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff: Re: JVC DR-MH200 Netzteil defekt  -  Gepostet: 20.04.2012 - 16:09 Uhr  -  
Danke für den Tipp.
Habe auch schon Gegoogelt und nichts gefunden das lach an den Sonderzeichen, habe nicht gewusst das ma die bei der Suche auch benutzen kann.
Mann lernt nie aus.
Der R5101 ist i.O. der R5108 ist auch Hochohmig.

Danke nochmal.
nach unten nach oben
patru offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 91
Dabei seit: 10 / 2007
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff: Re: JVC DR-MH200 Netzteil defekt  -  Gepostet: 20.04.2012 - 18:46 Uhr  -  
R5108 war auch defekt.
Vermute das der neue STRG6653(nachbau) auch wieder kaputt ist da ich zwischen D und S nur 8kOhm habe.
Nun weis ich nicht soll ich den Originalen holen oder das Gerät verschrotten!
nach unten nach oben
Californium98 versteckt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 11
Alter:
Beiträge: 173
Dabei seit: 02 / 2005
Betreff: Re: JVC DR-MH200 Netzteil defekt  -  Gepostet: 20.04.2012 - 22:49 Uhr  -  
Die DS-Strecke des Schalt-Transis im STRG6653 würde ich mit der Diodentest-Funktion des DMM
zunächst in beiden Richtungen messen; je nach Messrichtung sollten sich deutlich unterschiedliche
Messwerte ergeben; die integrierte Avalanche-Diode parallel zum MosFet kann zu unerwarteten
Messergebnissen führen. (Siehe Datasheet des STR6653 - identisch mit STRG6651 -)
Sollte R5108 schon vor Einbau des neuen IC´s hochohmig/def. gewesen sein, dürfte der STRG6653
eigentlich keinen Schaden genommen haben, da ja nur die Masseverbindung des MosFet fehlte.

Vor weiteren Tests des NT an Netzspg. würde ich eine 40 W (oder max. 60W)-Glübirne als Strombegrenzung
in Reihe mit dem NT schalten. Erfahrungsgemäß schlägt bei Überlast vor der Sicherung nämlich der
Schalttransi im Hybrid-IC durch.

Gruß - Cali
nach unten nach oben
patru offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 91
Dabei seit: 10 / 2007
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff: Re: JVC DR-MH200 Netzteil defekt  -  Gepostet: 21.04.2012 - 11:13 Uhr  -  
Hallo,

der R5108 war vorher schon hochohmig.
Was den STR6653 betrifft da habe ich mich beim messen an den pins vertan(es sind ja so viele:-)).
DS strecke ist i.O.
Die einzigen Spannungen die ich primär messen kann ist an pin 4 Vcc die 12V und an pin 1 ca.310V
Sekundär ist keine Spannung messbar.
Was meinst du wie soll ich weiter vorgehen?

danke
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 17.01.2017 - 05:49