schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Liebherr 1760 Kühlung korrekt? Auf Stufe 2 1/2 nur ca 12 Gr



Bitseeker offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 26
Dabei seit: 09 / 2014
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Liebherr 1760 Kühlung korrekt? Auf Stufe 2 1/2 nur ca 12 Gr  -  Gepostet: 20.08.2017 - 23:51 Uhr  -  
Hersteller: Liebherr

Typenbezeichnung: 1760

E-Nummer: 22B/0001

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Kühlung korrekt? Auf Stufe 2 1/2 nur ca 12 Grad in Mittelfach

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

habe meine Frage zwar hier mit ran gehängt, doch eröffne besser eigenen Thread.
topic.php?t=64805&page=2#post9

Hallo,

habe heute, angeblich funktionierenden Kühlschrank gekauft und nun fest gestellt, das der doch nicht richtig kühlt.

KIE 1760 - Index 22B/001 -
Ser-Nr: 9970528-02

Nun, nach min 2 Stunden Standzeit habe ich ihn eingesteckt, dann auf Stufe 2 1/2 (empfohlene Grundeinstellung) gestellt, es war zuerst auch nur ein Strich in der Segmentanzeige zu sehen, bis anscheinend eine gewisse Temperatur innen herrscht, er blieb sehr lange auf 9 Grad, dann 8 auf der Digitalanzeige, dachte, es sei die erreichte Temp, doch wenn ich den Kühlschrank öffnete, fühlte sich das doch relativ warm an und ich legte ein Thermometer rein und habe in der Mitte des Kühlschranks damit gemessen, dieser zeigte ca 12 Grad, aber auf der Digianzeige zeigt er, wie schon erwähnt, 8 Grad an.

Kühlt nur deutlich runter, wenn ich die Supercool Funktion nutze, da ging die Temp innerhalb 20, 30min von 12 auf 5 Grad runter, doch nach ca. 90 min. zeigt die Digitalanzeige immer noch 6 Grad an und im ersten Fach sind es wieder zw. 10 und 11Grad :(
EDIT: Anscheinend geht die Supercool Funktion auch nur nach Lust und Laune, die sollte doch nach einschalten, gnadenlos bis 6 Stunden kühlen und dann schaltet die Elektronik automatisch die Supercoll Funktion ab oder ist das falsch?

Es sollte doch so sein, das im Gemüsefach ca. 8-10 Grad, im ersten Fach ca. 2 Grad, im mittleren Fach 4-5 Grad, im oberen Fach 6-8 Grad und an der Tür 10-15 Grad herrschen sollten, zumindest nach der Empfehlung dieser PDF ---> https://s3.eu-central-1.amazon...27-V01.pdf

Doch da komm ich ja nicht mal annähernd hin.

Könnte dass auch das Thermostat sein oder der Temperaturfühler (ist doch einer?) im Lampengehäuse?
Wenn ja, wie misst man das bzw wo sind die Messpunkte (wie man an das Thermostat ran kommt, wurde ja schon beschrieben) und was wären die Sollwerte?


Danke :)

Wäre um möglichst umgehende Antwort dankbar, da ich dem Verkäufer das wohl fundiert beweisen muss, habe auf Vertrauensbasis per Handschlag gekauft, statt mit Kaufvertrag :/
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 21.08.2017 - 00:04 Uhr von Bitseeker.
nach unten nach oben
havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2274
Alter:
Beiträge: 7739
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Liebherr 1760 Kühlung korrekt? Auf Stufe 2 1/2 nur ca 12 Gr  -  Gepostet: 21.08.2017 - 11:15 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Bitseeker

Es sollte doch so sein, das im Gemüsefach ca. 8-10 Grad, im ersten Fach ca. 2 Grad, im mittleren Fach 4-5 Grad, im oberen Fach 6-8 Grad und an der Tür 10-15 Grad herrschen sollten, zumindest nach der Empfehlung dieser PDF ---> https://s3.eu-central-1.amazon...27-V01.pdf


Das PDF-Blatt von Utopia ist völliger Blödsinn. Wie auf dem Blatt erkennbar, handelt es sich um einen Kühlschrank mit Abtauautomatik. Der Einschaltpunkt dieser Kapillarregler liegt ca. 4°C, da sonst die Rückwand nicht abtauen kann.
Die Abschalttemperaturen gehen von ca. -15°C bis ca. -27°C.
Die Temperatur auf der Glasplatte wird kaum unter 4°C gehen. Die Temperaturmessung muss immer so erfolgen: Das Thermoteter oder den Fühler in ein Glas Wasser (min. 200ml) stellen. Frühestens nach 12 Std. hat man einen brauchbaren Wert.
Das dieses Utopiablatt nicht funktionieren kann, sieht man schondaran, dass auf gleicher Höhe wie die 2°C-Zone, im Flaschenfach 10-15°C herschen sollen. das ist physikalisch schon nicht möglich.
Da aber jeder Vollpfosten seinen Blödsinn ins Netz stellen kann, sind das die Ergebnisse.
Da die Lufttemperatur im KS ständig schwankt, ist es nur sinnvoll die Temperatur im Kühlgut zu messen, deshalb das Wasser.

So, wie du das darstellst ist das Gerät i.O.
Falls dich das Thema interessiert, kannst du dir diesen Beitrag ansehen, das ist fachlich fundiert.

topic.php?t=22548&highlight=
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt, egal ob der Tipp geholfen hat oder nicht.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Komplette und vollständige E-Nr. angeben!!!!!
nach unten nach oben
Bitseeker offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 26
Dabei seit: 09 / 2014
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Liebherr 1760 Kühlung korrekt? Auf Stufe 2 1/2 nur ca 12 Gr  -  Gepostet: 21.08.2017 - 20:01 Uhr  -  
Zitat geschrieben von havelmatte



So, wie du das darstellst ist das Gerät i.O.
Falls dich das Thema interessiert, kannst du dir diesen Beitrag ansehen, das ist fachlich fundiert.

topic.php?t=22548&highlight=


Hi,

danke für die Info.

Habe heute morgen den Kühlschrank mal auf die höchste Stufe (4) gestellt und siehe da, jetzt habe ich zumindest 5 Grad im ersten Fach (die Glasplatte über dem Gemüsefach), aber so müsste der ja immer mit Vollgas laufen, um diese Temp zu halten :/

Man liest halt immer wieder was zw. 5-7 Grad sollte die mittlere Kühlschranktemperatur haben (wobei in dem Link, wo Du mir geschrieben hast, die mittlere Kühlfachtemparatur in dem einen Kühlschrank 4,4 Grad haben sollte, genau mittig gemessen ?!) und das wie gesagt, gemessen mit Thermometer auf die Glasplatte im mittleren Fach legen und ich als Laie weiß jetzt echt nicht welche Temperatur passt und stimmt, auch an die Temps aus Deinem Link komme ich nicht ran, außer wenn er auf Stufe 4 läuft, dann komm ich da hin, allerdings Luft gemessen, wohl gemerkt.

Klar, das war auch jetzt eine Luftmessung, so wie es auch öfter beschrieben wurde.. auch hier
"https://kuehlschrankberater.de/ratgeber/optimale-kuehlschranktemperatur/ " wieder, da steht auch wieder was von 2 Grad auf der Glasplatte, diesmal aber um 8 Grad an der Tür.

Werde aber jetzt in jedes Fach ein Glas stellen und den Kühlschrank auf 2 1/2 stellen (die empfohlene Einstellung), dann habe ich morgen Abend definitiv 5 Messpunkte mit der Tür und die Werte morgen bekannt geben. Temperatur Sollwerte für den 1760 - Index 22B/0001 finde ich ja leider nirgends :(

Nun, dennoch wäre ich dankbar, wenn ich außerdem noch Sollwerte für Thermostat und den Temperaturfühler (müsste ja das weiße Teil im Lampengehäuse sein) zu messen, mit Nennung der Messpunkte bekäme, wäre klasse :), dann weiß ich definitiv, ob ich einen an der Waffel habe oder der Kühlschrank ;)

DANKE!!
MFG
nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 158
Alter: 54
Beiträge: 2867
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Liebherr 1760 Kühlung korrekt? Auf Stufe 2 1/2 nur ca 12 Gr  -  Gepostet: 21.08.2017 - 21:45 Uhr  -  
Zitat
da steht auch wieder was von 2 Grad auf der Glasplatte


aber IMMER in einem "Medium" gemessen! (und mit Geduld)

Zitat
einen an der Waffel


haben anscheinend diese überteuerten Liebherr-Geräte ziemlich oft... - deren Ruf sinkt genauso schnell wie bei Miele.
ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne
nach unten nach oben
Bitseeker offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 26
Dabei seit: 09 / 2014
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Liebherr 1760 Kühlung korrekt? Auf Stufe 2 1/2 nur ca 12 Gr  -  Gepostet: 22.08.2017 - 09:04 Uhr  -  
Zitat geschrieben von wombi - ladyplus45

Zitat
da steht auch wieder was von 2 Grad auf der Glasplatte


aber IMMER in einem "Medium" gemessen! (und mit Geduld)

Zitat
einen an der Waffel


haben anscheinend diese überteuerten Liebherr-Geräte ziemlich oft... - deren Ruf sinkt genauso schnell wie bei Miele.


Hallo,

:D Obwohl das ja noch ein "altes" Gerät ist, die Premium sind ab 2000 auf den Markt gekommen und das ist einer aus der Zeit, noch kein Nachfolgemodell, habe ja absichtlich ein Älteres Modell deswegen haben wollen, aber anscheinend auch mit dem Pech gehabt :(

Nun, ich habe "Geduld" bewiesen und in einem Medium (Wasserglas) gemessen....

Messbedingungen:
Raumtemp: um 20Grad
Empfohlene Einstellung Stufe 2 1/2 (von 4), Kühlschrank steht noch Frei an der Wand.
Digitalanzeige zeigte bei Messung 8 Grad an.

Gemessene Wassertemparaturen (nach gut 14 Stunden):

Oben: 11 Grad
Mitte: 11 Grad (stimme also schon fast mit meiner Luftmessung über ein, 1 Grad mehr macht die Kuh nicht fett)
Unten: 10 Grad
Gemüsefach: 13-14 Grad
Tür-Flaschenständer: 12-13 Grad.

Ist der jetzt hinüber (bzw. was ist hinüber, Thermostat oder Temperaturfühler)? Denke schon.
Ich finde die Temperaturen eindeutig zu hoch, die müssten in etwa 4 Grad tiefer sein, oder nicht?

EDIT:
Türdichtung ist Top und der Kühlschrank springt auch wenig an, vielleicht 1 Mal in der Stunde für 2-5min (hab das jetzt nicht exakt beobachtet), ist auch schön leise, nur manchmal gluckert er nach der Kühlphase

MFG
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 22.08.2017 - 09:17 Uhr von Bitseeker.
nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 158
Alter: 54
Beiträge: 2867
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Liebherr 1760 Kühlung korrekt? Auf Stufe 2 1/2 nur ca 12 Gr  -  Gepostet: 22.08.2017 - 09:30 Uhr  -  
finde die Werte nicht soo falsch, zumindest im Verhältnis zueinander, vllt. ist der Thermostat bissel träge geworden - aber ich kenne mich mit sowas auch nicht so gut aus...

warte mal den havelmeister ab!
ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 23.10.2017 - 07:57