schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Liebherr GN 1956 Regelung zickt



Timpetu offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 7
Dabei seit: 05 / 2012
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Liebherr GN 1956 Regelung zickt   -  Gepostet: 02.10.2016 - 13:54 Uhr  -  
Hersteller: Liebherr

Typenbezeichnung: GN 1956

E-Nummer: 9988346-01

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Regelung zickt

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Mein Liebherr Nofrost Gefrierschrank GN 1956 (187l, etwa 8 Jahre alt) ist auf -18 Grad eingestellt und das hat er jahrelang auch gut gehalten.

In letzter Zeit kam es jedoch mehrfach unregelmäßig vor, dass das Display eine Temperatur von etwa -30 Grad anzeigte.
Wenn man dann die Tür öffnet und wieder zuknallt, dann steigt die Temp. wieder langsam (über Stunden) auf die -18 Grad.

Woran könnte das liegen? Was könnte man wo prüfen?
Meßgeräte und Reparaturerfahrung vorhanden, jedoch nicht viel Ahnung von Gefrierschränken.

Danke und Gruß
Joachim
nach unten nach oben
havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2177
Alter:
Beiträge: 7415
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Liebherr GN 1956 Regelung zickt   -  Gepostet: 02.10.2016 - 16:54 Uhr  -  
Oft hilft gründliches abtauen.
Gefriergut gut einpacken und damit das Abtauen schneller geht, große Schüsseln mit heißem Wasser in den Schrank stellen.
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt, egal ob der Tipp geholfen hat oder nicht.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Komplette und vollständige E-Nr. angeben!!!!!
nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 134
Alter: 53
Beiträge: 2415
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Liebherr GN 1956 Regelung zickt   -  Gepostet: 02.10.2016 - 16:56 Uhr  -  
also ICH behelfe mir beim Abtauen immer mit einem Heizlüfter, diesen aber in respektvollem Abstand aufgestellt!!!
ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne
nach unten nach oben
Timpetu offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 7
Dabei seit: 05 / 2012
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Liebherr GN 1956 Regelung zickt   -  Gepostet: 02.10.2016 - 17:12 Uhr  -  
Wieso abtauen? Ist doch ein NoFrost-Gerät...

Aber (grübel) Superfrost war aktiv. Das sollte sich doch spätestens nach 65h selbst abschalten und sollte daher nicht der Grund für den Spuk in den letzten Wochen sein.
Trotzdem mal ausgemacht. Kann mich auch nicht erinnern, es eingeschaltet zu haben.
nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 134
Alter: 53
Beiträge: 2415
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Liebherr GN 1956 Regelung zickt   -  Gepostet: 02.10.2016 - 17:17 Uhr  -  
Zitat
Aber (grübel) Superfrost war aktiv


damit umgeht man, zumindest bei meinem, die Fühler-Steuerung komplett, d.h. er kühlt und kühlt und kühlt ohne Ende...
ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne
nach unten nach oben
havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2177
Alter:
Beiträge: 7415
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Liebherr GN 1956 Regelung zickt   -  Gepostet: 02.10.2016 - 22:19 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Timpetu

Wieso abtauen? Ist doch ein NoFrost-Gerät...


Du kannst meinen Ratschlag befolgen, musst es aber nicht.
Du gehörst wahrscheinlich auch zu den Menschen, die alles glauben was auf den Geräten steht oder der Verkäufer "beraten" hat.
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt, egal ob der Tipp geholfen hat oder nicht.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Komplette und vollständige E-Nr. angeben!!!!!
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 26.06.2017 - 05:37