schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Miele G 665 Spülarme drehen nicht, Wasser heizt sich nicht



Schüttie offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter: 56
Beiträge: 3
Dabei seit: 11 / 2017
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Miele G 665 Spülarme drehen nicht, Wasser heizt sich nicht   -  Gepostet: 04.11.2017 - 10:03 Uhr  -  
Hersteller: Miele

Typenbezeichnung: G 665

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Spülarme drehen nicht, Wasser heizt sich nicht auf

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Guten Morgen,

ich habe heute erstmalig bemerkt, dass sich die Spülarme nicht drehen und dass Wasser in der Maschine kalt bleibt. Dass Wasser wird offensichtlich nach oben gepumpt, doch der Druck reicht nicht aus um die Arme zu bewegen. Es plätschert da nur heraus.
Bei der Fehlersuche im Internet las ich den Tipp, mal manuell Wasser zuzuführen. Ich habe die Maschine neu gestartet und dann zwei Liter Wasser manuell zugeführt. Danach drehten sich die Arme und das Wasser wird wie gewünscht heiß. Nach dem ersten Abpumpen muss ich wieder Wasser einfüllen, damit die Maschine weitermacht. Das geht dann mehrfach bis zu einem kompletten Durchlauf.

Kann mir jemand sagen, wo da der Fehler liegen könnte?

Danke und liebe Grüße

Schüttie
nach unten nach oben
flumer versteckt
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hessen
Karma: 1669
Alter:
Beiträge: 8454
Dabei seit: 05 / 2006
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Miele G 665 Spülarme drehen nicht, Wasser heizt sich nicht   -  Gepostet: 04.11.2017 - 13:12 Uhr  -  
Hallo Schüttie,

reinige erst mal alle Zulauffilter sowie Grob / Feinsieb des Gerätes und führe den
berühmten "Eimertest" durch, dann sehen wir weiter

1)
Eimertest durchführen (Bei abgeschraubtem Zulaufschlauch müssen ca. 10-15 L/min vom Wasserhahn in einen Eimer fließen)
2)
Schlauchsiebe prüfen, bzw reinigen
3)
Einlaufventile bzw. Wasserweiche prüfen


Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
!!! ANMERKUNG !!! Durch unsachgemäßes Vorgehen kann man sich selbst und andere in Lebens-
gefahr bringen. Die Anwendungen unserer Tipps geschehen immer auf eigene Verantwortung.
Für Schäden und Folgeschäden können wir daher keine Haftung übernehmen. Vor allen Arbeiten
am geöffneten Gerät immer den Netzstecker ziehen, sowie Vorschriften gemäß VDE 0701 / BGV A3 /
DGUV (Vorschrift 3) beachten. Bei fehlenden elektrotechnischen Kenntnissen empfehlen wir auch
im Interesse der eigenen Sicherheit eine Elektrofachkraft mit geeigneten Prüfmitteln zu beauftragen.
nach unten nach oben
Schüttie offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter: 56
Beiträge: 3
Dabei seit: 11 / 2017
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Miele G 665 Spülarme drehen nicht, Wasser heizt sich nicht   -  Gepostet: 05.11.2017 - 13:28 Uhr  -  
Hallo

Danke, werde ich machen und melde mich wenn ich damit durch bin
nach unten nach oben
Schüttie offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter: 56
Beiträge: 3
Dabei seit: 11 / 2017
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Miele G 665 Spülarme drehen nicht, Wasser heizt sich nicht   -  Gepostet: 07.11.2017 - 18:36 Uhr  -  
Guten Abend
ich habe die Maschine gestern hervorgeholt und musste feststellen, dass die Zuleitung an der Maschine nicht so ohne weiteres zu lösen ist. Sie verschwindet in der Rückwand. Den Eimertest am Wasserhahn habe ich durchgeführt. Alles ok. Aber dann war ich am Ende. Ich war davon ausgegangen, dass man die Zuleitung auch am Gerät abschrauben kann, ohne Seitenteil oder gar die Bodenplatte zu entfernen.
Heute war der Fachmann da. Er sagt, die Zuleistung ist dicht und muss ersetzt werden. Kosten ca. 250 Euro. Er hat dann am Programmschalter die Zulaufzeit etwas länger eingestellt. Jetzt läuft sie. Der Fachmann meint, dass würde eventuell noch ein Jahr halten, aber dann wäre der Zulauf wohl hin.
Ich habe mal gegoogelt. So ein Zulaufschlauch mit Aquastop ist nicht billig (70 - 130 Euro) und die Maschine ist 20 Jahre alt.
Lohnt das noch?
nach unten nach oben
Schiffhexler offline
S-Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  OB/NRW
Karma: 2647
Alter:
Beiträge: 14740
Dabei seit: 03 / 2006
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Miele G 665 Spülarme drehen nicht, Wasser heizt sich nicht   -  Gepostet: 07.11.2017 - 19:10 Uhr  -  
Moin Schüttie

Dein Fachmann war wahrscheinlich nicht von Miele. Der soll den Teufel nicht an der Wand malen.
Die alten Geräte sind länger haltbar.
Mit dem Eimertest, ist folgendes gemeint → LINK aus. Es kann vorkommen, wenn man den Hahn ganz aufdreht, dass sich der Wasserdruck wieder verringert, darauf auch achten. Dann ist der Wasserhahn defekt.
Evtl. das Sieb am Aquastop reinigen. Auch den Druckschlauch auf Knickstellen überprüfen, der kann sich auch nach Jahren erst deformieren.
Du kannst auch einen anderen Schlauch (Garten Schl.) am Hahn anschließen und damit testen.
Der Durchfluss von 15 lt./Min. muss vorhanden sein, sonst nützt dir auch kein neuer Schlauch,
oder neues Gerät was.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Mit klick → Bitte bedanken

Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.

Keine Privataudienzen per PN! - Fragen gehören ins Forum!
Bilder im Forum Hochladen
Auch bei online, bin ich nicht immer aktiv.
nach unten nach oben
newbee90 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 11
Alter:
Beiträge: 339
Dabei seit: 06 / 2016
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: Miele G 665 Spülarme drehen nicht, Wasser heizt sich nicht  -  Gepostet: 08.11.2017 - 16:27 Uhr  -  
Der Monteur hatte Ahnung, das Aquastopventil ist so teuer, bei deiner Maschine ist der
Wassereinlauf Zeit gesteuert und nicht Niveau gesteuert.
Durch den schlechten duchfluß bekommt die Maschine, in der Minute Einlaufzeit, zu wenig Wasser,.
Durch verändern der Zulaufzeit bekommt die Maschine nun wieder mehr Wasser. Doch irgendwann setzt sich das Ventil weiter zu und du bist wieder am Anfang.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 08.11.2017 - 16:28 Uhr von newbee90.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 19.11.2017 - 00:02