schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Miele G575 zu wenig Wasser



eicher offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 11 / 2017
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Miele G575 zu wenig Wasser   -  Gepostet: 20.11.2017 - 16:40 Uhr  -  
Hersteller: Miele

Typenbezeichnung: G575

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): zu wenig Wasser

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Geschirrspüler Miele G575 zieht zu wenig Wasser

Hallo!

Ich habe bei meinem privaten Geschirrspüler folgendes Störungsbild :
- Während des Programmschritts "Reinigung" wird das Wasser nicht mehr warm. Der untere Propeller dreht sich und es spritzt auch Wasser raus. (Erkennbar bei schnellem Türöffnen). Das Wasser bleibt allerdings kalt.

- Es besteht zudem der dringende Verdacht, dass die ausreichende Wasserzufuhr nicht mehr gewährleistet ist.

Was bisher geschah bzw. als Störungsursache ausgeschlossen werden kann

1. Die Heizschleife ist nicht defekt, da ich bei einem späteren Prgrammschritt (Trockung) gesehen habe, dass die Heizschleife an einer Stelle sogar rot geglüht (!) hat. D.h. sie war wohl nicht ausreichend mit Wasser bedeckt (?). (siehe auch Punkt 6.)

2. Die Wasserauslaufsiebe sind sauber

3. Der Wasserhahn liefert ausreichend Wasser ("Eimertest" bestanden: ca. 12 Liter pro Minute)

4. Das (elektrisch gesteuerte) Zulaufventil (gemeint ist das in Wasserhahnnähe) scheint ebenfalls grundsätzlich zu funktionieren. Beim Einschalten ist das typische Brummen zu hören und Wasser läuft auch durch. (..aber letzlich läuft eben trotzdem zu wenig Wasser in die Maschine)

5. Der wasserhahnseitige Filter am Zulaufventil ist ebenfalls sauber

6. Der (sogenannte?) Druckschalter funktioniert ebenfalls. Ich habe das überprüft indem ich ca. 1,5 Minuten nach dem Einschalten des Geschirrspülers die Tür geöffnet habe und ca. 2,5 Liter Wasser manuell nachgeschüttet habe. Dies hat dazu geführt, dass das Wasser wieder warm wurde und der Spülvogang regulär weiterlief. Mit anderen Worten: Der Druckschalter erkennt, dass die Wassermenge ausreichend ist und schaltet die Wasserheizung ordnungsgemäß ein.

Nun stellt sich die Frage:
Was sollte man als nächstes ckecken?
Wäre schön wenn jemand eine zielführende Idee hat.
nach unten nach oben
newbee90 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 11
Alter:
Beiträge: 361
Dabei seit: 06 / 2016
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: Miele G575 zu wenig Wasser   -  Gepostet: 20.11.2017 - 16:51 Uhr  -  
dann ist dein Aquastop Ventil defekt, denn es öffnet nicht mehr richtig und läßt in der Minute Einlaufzeit zu wenig Wasser in die Maschine. Daher wird kein richtiger Druck aufgebaut und der Druckschalter an der Pumpe schaltet nicht und deshalb wird auch der Heizungsschritt übersprungen, das Geschirr bleibt kalt
nach unten nach oben
Schiffhexler offline
S-Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  OB/NRW
Karma: 2670
Alter:
Beiträge: 14778
Dabei seit: 03 / 2006
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Miele G575 zu wenig Wasser   -  Gepostet: 21.11.2017 - 01:34 Uhr  -  
Moin eicher

Willkommen im Forum
Eimertest mit 12 lt. ist schon grenzwertig, beim GS könnte es noch reichen.
Im Aquastop wird der Wasserzulauf auch noch gedrosselt.
Es kann vorkommen, wenn man den Hahn ganz aufdreht, dass sich der Wasserdruck wieder verringert,
darauf auch achten.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Mit klick → Bitte bedanken

Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.

Keine Privataudienzen per PN! - Fragen gehören ins Forum!
Bilder im Forum Hochladen
Auch bei online, bin ich nicht immer aktiv.
nach unten nach oben
eicher offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 6
Dabei seit: 11 / 2017
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Miele G575 zu wenig Wasser   -  Gepostet: 21.11.2017 - 09:37 Uhr  -  
Hallo Newbee90 und Schiffhexler,

herzlichen Dank für die schnellen und fundierten Antworten!

Der Hinweis, das "ca. 12 l/Minute" ev. zu knapp sind lässt mich in Verbindung mit einem einschlägigen Artikel bei "teamhack" zu dem Ergebnis kommen, dass ich wohl zunächst das Eckventil unter Verdacht stellen sollte.

Zitat: Hi Leute,
es war das Geräteanschlussventil - vermutlich auch bereits bei dem gleichen Problem vor 2 Jahren...
Neues Ventil angebaut, Wasser marsch. Alles gut, die Aquastop Umbauerei hätte ich mir sparen können!
Aus diesem Grund: Eimertest zuerst immer direkt am Ventil.


Mir fiel auch auf, dass der Wasserdruck des Spüle-Wasserhahns gefühlt in den letzten Wochen etwas nachgelassen hat.

Als nächstes werde ich nun den Geschirrspüler in den Keller tragen und an den Waschmaschinenanschluss anschließen.

Ich werde wieder berichten

Vielen Dank
Gerhard (eicher)
nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 172
Alter: 54
Beiträge: 3025
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Miele G575 zu wenig Wasser   -  Gepostet: 21.11.2017 - 10:09 Uhr  -  
Haste keinen Gartenschlauch?
ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne
nach unten nach oben
Schiffhexler offline
S-Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  OB/NRW
Karma: 2670
Alter:
Beiträge: 14778
Dabei seit: 03 / 2006
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Miele G575 zu wenig Wasser   -  Gepostet: 21.11.2017 - 10:58 Uhr  -  
Moin Gerhard

... Spüle-Wasserhahns gefühlt in den letzten Wochen..

Teste das auch im Bad. Es ist auch möglich, das der Haupthahn der Woh. im Dreieck spring.
Drehe den zu und anschließend wieder auf.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Mit klick → Bitte bedanken

Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.

Keine Privataudienzen per PN! - Fragen gehören ins Forum!
Bilder im Forum Hochladen
Auch bei online, bin ich nicht immer aktiv.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 15.12.2017 - 13:12