schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  
 
 
     


Miele Spülmaschine G688SC - Wasserzulauf macht Ärger



TimTom offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Moers
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 11
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff: Miele Spülmaschine G688SC - Wasserzulauf macht Ärger  -  Gepostet: 23.02.2007 - 20:36 Uhr  -  
Hersteller: Miele Spülmaschine
Typenbezeichnung: G688SC
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo ich hab eine G688SC von Miele und hab jetzt ein Problem mit dem Wasserzulauf. Die Spülmaschine stand lange Zeit bei einem Freund im Keller und da er sie nicht mehr brauchte hab ich sie jetzt eingebaut. Also hab sie vorgestern angeschlossenen an das berüchtigte Eckventil und das Gerät hat auch 2 mal ganz normal gespült…bis vor ein paar Tagen. Ich schalt das Gerät ein und hör nur ein Brummen, und nach einiger Zeit leuchtet WASSERZULAUF auf. Also hab ich den Kasten am Wasserhahn abgeschraubt und geöffnet aber nichts Besonderes zu sehen. Sieb ist sauber und das Wasser schießt nur so aus dem Hahn.

Dann wollte ich laut Anleitung die Wasserzulaufmenge von 2 auf 4 Minuten erhöhen aber da das Brummen nicht weg geht wenn ich den Drehschalter auf Stop drehe funkt. das nicht.

Hab hier im Forum etwas über die Problematik mit der Umwälzpumpe gelesen nur da müsste mir jemand mal erklären was ich genau zu machen hab. Sonstige Ratschläge sind willkommen.

Und ich hab noch ein Problem…der Drehschalter ist nicht an der richtigen Drehposition soll heißen das wenn ich das Gerät stoppen will. Muss ich bis zur Mitte des nächsten Programms drehen. Der Schalter dreht sich nicht plan an der Bedienfront sondern "Eiert". Kann man das irgendwie noch nachstellen.

Bin für jede Hilfe dankbar.

Freundlichst grüßend Tim
nach unten nach oben
flumer versteckt
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hessen
Karma: 1380
Alter:
Beiträge: 7324
Dabei seit: 05 / 2006
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Miele Spülmaschine G688SC - Wasserzulauf macht Ärger  -  Gepostet: 24.02.2007 - 09:46 Uhr  -  
Hallo TimTom,

wenn brummen gleich nach dem Einschalten:
1)
Prüf mal, ob Wasser unten in der Bodenwanne (Bodenblech) steht.
Dazu die untere Frontabdeckung unter der Maschinentür entfernen (bei integrierter Maschine vorher noch Bodenleiste raus), dann mit Lampe reinleuchten oder Wasser ertasten (Vorher bitte immer den Gerätenetzstecker ziehen). Wenn Wasser vorhanden, entfernen und erneuten Testlauf starten; dabei prüfen wo das Wasser austritt.
2)
Wenn das Einfüllventil brummt und kein Wasser einläuft, Schlauchsiebe und Wasserwege in der Maschine auf Verschmutzung/Verstopfung prüfen.

Wenn das alles nicht geht, beschreib den Ablauf ab Progrmmstart nochmal genauer.


ACHTUNG !
Bei allen Arbeiten am geöffneten Gerät immer den Gerätenetzstecker ziehen,
sowie Vorschriften gemäß VDE 0701/0702 beachten.

http://stsboard.de/ftopic17565.html Beachten !

Gruß flumer
nach unten nach oben
TimTom offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Moers
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 11
Dabei seit: 02 / 2007
Betreff: Re: Miele Spülmaschine G688SC - Wasserzulauf macht Ärger  -  Gepostet: 03.03.2007 - 16:40 Uhr  -  
Hallo konnte erst heute die Spülmaschine testen.
Also hab Wasser unterhalb des Siebs entfernt, hab dieses Teil mit der Kugel gesäubert auch die Löcher und danach hat die Spülmaschine auch wieder angefangen zu Spülen. Nach kurzer Zeit hat die Wasserzulauf lampe aber wieder angefangen zu blinken Und auf dem Display steht eine 0. (siehe Bild1) In der Maschine war nur etwas Wasser.
Ich hab die Maschine dann noch ca. 1 minuten so laufen lassen und dann kam ein leichter Verkokelungs Geruch unterhalb des Gerätes.

Dann hab ich auch die Klappe unten Entfernt und das silberne Teil auf dem zweiten Bild an dem der kleine Lüfter hängt war sehr heiß. Weiß nicht ob das normal ist.

Ich hab auch wieder Versucht die Wasserzulaufmenge zu erhöhen aber wenn ich das Gerät einschalte hört sich das immer so an als ob die Maschine läuft auch wenn ich den Drehregler auf STOP habe.
In der Anleitung steht ja das man bei ausgeschaltetem Gerät "Startvorwahl" und "Start" gedrückt halten und dann erst einschalten soll damit ein "P" auf dem Display auftaucht, was aber nicht geschieht.


Ich weiß auch nicht was ich noch für Leitungswege säubern soll.
Vieleicht kann mir ja jemand helfen.

mfg Tim

Nachtrag: Mein Bruder hat heute vorhin zusätzlich noch Endeckt das unte in der Maschine bei dem schwarzen Viereckingen Kasten Wasser ausläuft. Nicht viel aber doch stetig Tropfend.


nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 24.11.2014 - 03:19