schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

NEFF SI349 (S9F1F) Programm hängt kurz vor Ende



sunnyhb offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 26
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: NEFF SI349 (S9F1F) Programm hängt kurz vor Ende  -  Gepostet: 08.10.2016 - 16:45 Uhr  -  
Hersteller: NEFF

Typenbezeichnung: SI349 (S9F1F)

E-Nummer: S4443N0/12

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Programm hängt kurz vor Ende

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo und Grüße aus Südösterreich an alle Fachleute - ich hoffe es wird eine Lösung geben!

Ich besitze o.a. Spüli schon sehr lange und hatte bisher keinerlei Probleme damit (war auch bis vor gut 2 Jahren eher selten in Gebrauch).

Vor kurzem ist der Spüli nach durchlaufen des gewählten Programms "Normal" (Reinigung, Klarspülung, Trocknung) beim Schlußabpumpen hängen geblieben - d.h. die Pumpe hat nicht mehr aufgehört zu arbeiten.

Wenn ich die Klappe geöffnet habe stellte sich die Pumpe ab, sobald ich den Spüli wieder in Betrieb nehmen wollte lief andauernd die Pumpe, zusätzlich waren die LED-Anzeigen finster!

Nach einigen forschen im www konnte ich den Grund selbst herausfinden: defektes Heizrelais hat sich ausgelötet und dabei zumindest ein weiteres Bauteil sowie eine Leiterbahn zerstört (siehe Foto unten).

Heirzelais besorgt und von einem Profi aus dem Freundeskreis einlöten lassen inkl. Brücke als Ersatz für defekte Leiterbahn mit dem Hinweis, dass wahrscheinlich die Elektronik weitere Beschädigungen abbekommen hat - so war es auch.

Durch Zufall habe in meiner Umgebung günstig einen baugleichen BOSCH Spüli gefunden (E-Nr. SGI4655/12) dessen Elektronikbauteil eigentlich passen sollte (mit Defekt: pumpt nicht ab, deshalb der Verkauf).

Kabelbrücke (welche der Neff hat) auf die Bosch-Elektronik umgebaut und Elektronik eingebaut.

Ergebnis: Display funktioniert, Spüler wäscht - ABER:

erster Testlauf - Schnellprogramm (35°C, Dauer lt. Bedieungsanleitung: ca. 30 Min.):
- erst nach ca. 75 Min. hat der Spüler von Reinigung auf Klarspülung umgeschalten
- nach weiteren 25 Min. habe ich das Programm durch resetten abgebrochen

zweiter Testlauf - Normalprogramm (55°C, Dauer lt. Anleitung: ca. 90 Min.):
- nach ca. 95 Min. war der Spüler noch immer im Reinigungsprogramm
- dieses habe ich via Reset abgebrochen

Während des zweiten Testlaufs habe ich zwischendurch die Klappe geöffnet:
- Wasserstand immer normal (also ca. Unterkante Salzkammerdeckel)
- Wassertemperatur nicht richtig kalt (wie von der Leitung) aber auch nicht ganz handwarm

Aufgrunddessen habe ich mir das Elektronikbauteil des Bosch näher angesehen:
- Heizrealis ist - zumindest optisch - in Ordnung
- der Bosch hat ein Bauteil mehr auf der Platine (siehe Fotos, rot eingekreist)

Jetzt meine Fragen:
- liegt es an der Elektronik bzw. sollte diese codiert werden?
ich habe leider keine Codieranleitung für eine Bedieneinheit mit 8 Tasten (S0 bis S7) gefunden, die Anleitungen sind lediglich für Einheiten mit 6 Tasten (S0 bis S5)
- oder ist noch ein anderer defekt am Gerät?
(Wasserstandssensor schaltet korrekt, Bodenwanne ist staubtrocken, bei Wassertasche u. Wasserstandssensor linke Seite sind kaum Verschmutzungen feststellbar).

Ich habe einige Bilder angehängt um das Bedienfeld des Spülers sowie die Bedienelektronik auch im Vergleich zum Bosch Gerät darzustellen.
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: Bedieneinheit-Front.jpg Herunterladen
Dateigröße: 376.35 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 330


Dateiname: Elektronik-SW-Nr-Vergleich.jpg Herunterladen
Dateigröße: 77.72 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 320


Dateiname: Tastenübersicht.jpg Herunterladen
Dateigröße: 336.47 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 323


Dateiname: Platine-Neff-2.JPG Herunterladen
Dateigröße: 216.95 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 337


Dateiname: Platine-Bosch-2.JPG Herunterladen
Dateigröße: 242.91 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 328

Mit besten Grüßen aus dem Süden!
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 08.10.2016 - 16:47 Uhr von sunnyhb.
nach unten nach oben
sunnyhb offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 26
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: NEFF SI349 (S9F1F) Programm hängt kurz vor Ende  -  Gepostet: 10.10.2016 - 06:23 Uhr  -  
EDIT:

ich habe gestern den Spüli auf der stärksten Stufe ("Starkt" od. "Intensiv", jedenfalls S3) durchlaufen lassen.

Nach gut 120 Min. hat das Programm nach Reinigung und Klarspülung auf Trocknen umgeschaltet und hat sich nach insgesamt ca. 150 Min. regulär beendet.
Allerdings ist nach öffnen der Klappe nicht die typische Wasserdampfwolke entwichen, das Geschirr war nicht ganz trocken aber der Innenraum war leicht warm!

Jetzt stellt sich für mich die Frage:
- ist doch das Heizrelais defekt (obwohl auf der Platine nix zu erkennen und Innenraum lauwarm)
- oder heizt der Spüli nicht richtig aufgrund fehlender korrekter Codierung der Elektronik?

Deshalb wäre es für mich jetzt wichtig zu wissen, wie dieses Elektronikmodul codiert werden kann.
Ist es codiert weiß ich erst ob weitere Fehler im Spüli vorliegen (es werden am Display KEINE Fehler angezeigt).
Mit besten Grüßen aus dem Süden!
nach unten nach oben
havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2074
Alter:
Beiträge: 7057
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: NEFF SI349 (S9F1F) Programm hängt kurz vor Ende  -  Gepostet: 10.10.2016 - 09:38 Uhr  -  
Jetzt wo du das Gerät unfachmännisch verbastelt hast, kommst du hier an.
Das Heizrelais soll ein Profi gelötet haben? Das glaubst du doch wohl selbst nicht. Wenn die Qualität deiner bisherigen Bastelleien genauso ist, dann mach mal hier weiter, wir sind hier nicht der Notnagel. :bye:

https://forum.teamhack.de/thre.../?pageNo=1
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt, egal ob der Tipp geholfen hat oder nicht.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Komplette und vollständige E-Nr. angeben!!!!!
nach unten nach oben
sunnyhb offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 26
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: NEFF SI349 (S9F1F) Programm hängt kurz vor Ende  -  Gepostet: 10.10.2016 - 10:26 Uhr  -  
Lieber havelmatte,

nicht gerade höflich deine Antwort - aber wie auch immer möchte ich es dir gerne erklären:

1) das Heizrelais hat sich komplett ausgelötet (Überhitzung wegen Fehlfunktion od. schlechter Funktion wahrscheinlich aus Altersgründen, ein offensichtlich nicht unbekanntes Problem) und durch die Überhitzung zusätzlich noch weitere Bauteile sowie Leiterbahnen angegriffen bzw. beschädigt

1a) diese "Bastelei" ist ebenfalls nicht meine Vorstellung einer Lösung war jedoch ein erster Versuch einer Lösung am Samstag nachmittag um den Spüli wieder in Gang zu bekommen (nach den Jahren schmeckt die Handwäsche nicht mehr besonders) in der Hoffnung, dass abegesehen von der weggebrannten Leiterbahn und einem Widerstand kein weiterer Bauteil beschädigt wurde

1b) dieser Versuch hat nicht funktoniert, da offensichtlich doch weitere Bauteile beschädigt wurden und/oder dieser Widerstand nicht als Schutzvorrichtung sondern funktionsrelevant gearbeitet hat

1c) deshalb auch der Versuch mit einer Elektronik eines baugleichen Gerätes mit welchem der Spüli jetzt mal wieder zumindest wäscht, aber noch immer nicht richtig funktioniert was entweder an der noch nicht durchgeführten Codierung (Programmierung) oder an einem anderen Fehler (wieder defektes Heizrelais wo jedoch nix auf der Platine zu erkennen ist oder ev. defekte Heizung, oder ...??!) liegen kann wozu ich auf die Hilfe des Forums hoffe (gehofft habe)

1d) ich komme als nicht jetzt in dieses Forum, wo das Gerät verbastelt ist - sondern ich komme in dieses Forum mit einem baugleichen Elektronikbauteil als Ersatz für (das verbastelte) Elektronikbauteil und hoffe auf einen Lösungsansatz dieses zum Laufen zu bringen - und das erst --> aber siehe dazu Pkt. 2


2) dein Verweis auf meine Anfrage im von dir angegebenen Link ist ebenfalls mehr als eigenartig, fast so, als ob du persönlich davon beleidigt wurdest

aber zur Klärung: als Laie auf dem Gebiet der Haushaltsgeräte (abgesehen vom NEFF Dunstabzug wo plötzlich der Lüfterschiebeschalter leer durchgegangen ist ich aber ohne Probleme reaparieren konnte) hatte ich bisher noch keine Probleme mit Haushaltsgeräten - also auch keine Ahnung wohin ich mich wenden konnte.

Die google-Suche zum Fehlerbild meines Spülis brachte micht zunächst auf die von dir angeführte Seite - wo, wenn du dir den thread durchliest seit Freitag keine Hilfestellung mehr kommt.

Also habe ich mich neuerlich (und das ist aus meiner Sicht durchaus legitim) weiter auf die Suche nach einer Lösung begeben und bin - wieder über google-Suche - erst danach auf dieses Forum gestoßen wo es ebenfalls Fragen nach der Codiermöglichkeit gab und gerade du, havelmatte, in meinen Augen äußerst kompetent und vor allem sehr hilfsbereit (bis spät in die Nacht um 23:40 Uhr) versucht hast eine Lösung zu finden.

Nur logisch, dass ich mich in diesem Forum anmelde in der Hoffnung, eventuell einen Schritt näher der Lösung meines Problems mit meinem Spüli zu kommen.
Da bei der Anmeldung und/oder Threaderöffnung nicht die Frage kommt "hast du das Problem schon in einem anderen Forum gestellt" konnte ich nicht ahnen, jemanden offensichtlich damit auf den Schlips zu treten wofür ich mich selbstverständlich in aller Form entschuldigen möchte, auch wenn es jetzt nicht mehr reversibel ist.

Aber vielleicht klärt mich jemand auf - in anderen (z.B.) Kfz-Foren wird das freier gesehen, zumindest solange es in einem Forum keine Lösung (und damit meine ich auch die Antwort, dass das Problem einfach nicht gelöst werden kann) gibt ist es durchaus legitim dieselbe Frage in einem anderen Forum zu stellen.

Ich hoffe, ich konnte dir meine Sicht der Situation verständlich darstellen ...
Mit besten Grüßen aus dem Süden!
nach unten nach oben
havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2074
Alter:
Beiträge: 7057
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: NEFF SI349 (S9F1F) Programm hängt kurz vor Ende  -  Gepostet: 10.10.2016 - 16:02 Uhr  -  
Meine Antwort sollte sachlich und nicht unhöflich rüberkommen.
Du hast da alles falsch gemacht was nur geht. Wenn man schon in Gebiete eintaucht die man nicht kennt, sollte man vorher nachdenken, sonst ist das mit Spontanität auch nicht mehr zu kompensieren.

Ich habe mir jetzt mal die Antworten vom anderen Forum durchgelesen. Da steht viel Blödsinn drin, beide Steuerungen sind auch in der Grundausführung verschieden, sodass es funktionieren könnte aber nicht muß.

Die schlimmsten Aussagen kamen vom selbsternannten F(l)achmann aus NL. Nun habe ich mir das Wasser aus den Augen gewischt und gebe dir ein paar Hinweise, die du aber auch unbedingt beachten solltest.

Aufgrund der starken Brandfläche auf dem Modulgehäuse siehe zuerst hier nach:
https://dishcareaction.com/de-de
Fällt dein Gerät unter die brandgefährdeten, dann rufe den WerksKD, der baut eine neue Steuerung kostenlos ein.

Ist dein Gerät nicht brandgefährdet, dann versuche den Glück mit der angehängten Kodieranleitung.
Du musst auf Ziffer 0, 2, 4, 6 oder 8 kodieren. Deine mit Bleistift gekennzeichneten Tasten sind falsch.
S6 ist immer rechts. Du kannst die Steuerung im eingebauten Zustand kodieren. Ziffer 2, 3, 4 und 5
sind gleichzeitig zu drücken und nicht so wie bei TeamHack beschrieben.
Die geben sich alle als Techniker aus, was ich aber anzweifel.

Die Anleitung ist nicht für dein Gerät, daher nur als Versuch anzusehen. Du kannst aber nichts kaputt machen. Nach dem Kodieren dürfen die beiden linken LED´s nicht leuchten.

Nun probier und gebe Rückmeldung ab.
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: Kodierung.jpg Herunterladen
Dateigröße: 292.56 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 304

Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt, egal ob der Tipp geholfen hat oder nicht.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Komplette und vollständige E-Nr. angeben!!!!!
Dieser Post wurde 3 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 10.10.2016 - 16:07 Uhr von havelmatte.
nach unten nach oben
sunnyhb offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 26
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: NEFF SI349 (S9F1F) Programm hängt kurz vor Ende  -  Gepostet: 11.10.2016 - 07:07 Uhr  -  
Hallo havelmatte,

aufgrund der über die Suchfunktion gefundenen Posts habe ich mir schon gedacht, dass ich da bei meiner Anfrage evetuell etwas schlecht formuliert habe bzw. dass es zu einem Mißverständnis gekommen ist.

Danke schon im Voraus für deine Hilfe - wie du richtig bemerkst bin ich auf diesem Gebiet kompletter Laie (ein selbst reparierter Dunstabzug ändert das auch nicht) weshalb es für mich schwer ist die Spreu vom Weizen zu trennen.

Zu Punkt 1 (welcher mich dann doch etwas erschreckt hat):
lt. Auskunft über die von dir angeführte Homepage fällt mein Gerät nicht unter die Sondermodelle offener Kamin (E-Nr. S443N0/12, Charge-Nr. FD7904, Serien-Nr. 100023)

Zu Punkt 2:
- ich habe auf meiner Bedieneinheit letztendlich 8 Taster, über dem linken Taster ist die 7-Segment-Anzeige, über die restlichen Taster eine LED

verstehe ich das richtig:
- ich habe nicht von links (also unter 7-Segment-Anzeige) S0 bis S7 als Tastenbezeichnung sondern
beginne mit der 2. Taste von links zu zählen und habe dann die Tasten S0 bis S6

Auf dieser Basis habe ich die Tasten S2, S3, S4 + S5 gleichzeitig gedrückt (diese Tasten entsprechen auch meinen 4 Programmtasten)

Ergebnis leider (nach 2maligem Versucht):
es leuchtet immer (unabhängig vom zuletzt gewählten Spülprogramm) die LED über S4 ständig auch wenn ich die Tasten wieder loslasse.
Nach dem Loslassen beginnt der Spüli nach wenigen Sekunden seinen Arbeitsablauf (abpumpen und wasserholen im Programm S4 (= ECO)).
Diesen Vorgang habe ich mit Reset (also nach neuer Rechnung Tasten S2+S4) abgebrochen.

EDIT:
über den link noch nicht abgefragt habe ich die Identifikationsnummern des BOSCH Spülis aus dem ich die aktuell eingebaute Steuerung habe (das mache ich noch)

EDIT 2:
auch das BOSCH Elektronikteil ist nicht brandgefährlich (SGI4655/12 - FD7902 - 340066)
Mit besten Grüßen aus dem Süden!
Dieser Post wurde 2 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 11.10.2016 - 08:11 Uhr von sunnyhb.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 22.02.2017 - 09:18