schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Potis im Verstärker nachjustieren



martingrit offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Neustrelitz
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 237
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff: Potis im Verstärker nachjustieren  -  Gepostet: 02.04.2017 - 18:05 Uhr  -  
Habe da einen PA Verstärker von IMG Stage Line , im gerät war so ziemlich einiges defekt was ich , ich sage mal relativ gut reparieren konnte , nun meine eigentliche Frage - auf ein Kanal läuft die N-Stufe mit weniger Leistung oder anders gesagt , sie sind beide nicht synchron .

Nun müsste ein Poti im Gerät nachjustiert werden , kann mir einer von euch sagen wie man da vorgeht ?
was für hochlastwiderstände an den Ausgängen installiert werden müssten , und wo man da wie messen muss ?
Oder hat da einer einen Schaltplan wie man da vorgeht ?

Gibt es vielleicht auch eine Andere Möglichkeit das einzustellen ?

MFG
nach unten nach oben
Gerald offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Münster in Westfalen
Karma: 52
Alter: 37
Beiträge: 3660
Dabei seit: 04 / 2003
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff: Re: Potis im Verstärker nachjustieren  -  Gepostet: 07.04.2017 - 10:52 Uhr  -  
Hi,

kläre mich doch einmal bitte auf. Du hast einen defekten PA Verstärker, bei dem ein Kanal leiser ist als der andere? Beim Einganssignal ist das Signal aber korrekt vorhanden. Und du bist jetzt der Überzeugung das eine Endstufe nicht korrekt arbeitet.

Du möchtest aber nicht die Versorgungsspannung prüfen, oder mit einem Singalverfolger schauen wo das Signalabfällt sondern einen Poti vor die Endstufe setzten der dann die Versorgungsspannung beim heilen Verstärker heruntersetzt?
nach unten nach oben
martingrit offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  Neustrelitz
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 237
Dabei seit: 06 / 2008
Betreff: Re: Potis im Verstärker nachjustieren  -  Gepostet: 08.04.2017 - 18:42 Uhr  -  
Hi Gerald

Also im gerät sind schon von hause aus Potis ( drehbare Widerstände )verbaut , ich möchte da keinen neuen installieren
ich bin mir da ganz sicher das mein Vorgänger an einen der drehbaren widerstände gedreht hat , und um denn wieder auf sein Ursprüngliche Einstellung wieder herzustellen ,habe ich nicht das wissen dafür wie man da jetzt genau vorgeht .
Ich habe im Netz mir schon paar Videos angesehen wie man das macht , das da an den Ausgängen von dem Verstärker solche hochlastwiderstände installiert sind und dass man das auch nur mit einem Oszilloskop sehen kann ob die Sinuskurve in Ordnung ist und nicht , ich sage mal matsch aus sieht .

Der Verstärker läuft nach meiner Reparatur eigentlich ganz gut , nur man sieht an der LED das beide nicht gleich sind , ich weis nicht ob eine davon untersteuert oder übersteuert
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 20.08.2017 - 03:59