schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Reparaturtipp CUC1837 (Digi100) Prob.Sendersuche,Beg.Menü



webspace123 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 18
Dabei seit: 07 / 2007
Betreff: Reparaturtipp CUC1837 (Digi100) Prob.Sendersuche,Beg.Menü  -  Gepostet: 04.08.2007 - 18:01 Uhr  -  
Hersteller: Grundig
Typenbezeichnung: ST70-284
Chassi: CUC1837

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Ja
Dein Wissensstand: Blutiger Anfänger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Grundig Sedance ST70-284
CUC1837



Hallo

Hier mal eine ausführtliche Reparaturanleitung.(für blutige Anfänger)

Fehler:


Nach dem Einschalten kommt immer das Servicemenü bzw.
das ATS plus Menü
(Begrüßungsmenü beim erstmaligem Einschalten des TV´s)

Oder
Es lassen sich keine Programme suchen oder finden.

oder

nach dem aus/einschalten müßen die Programme wieder neu gesucht werden.

evtl. Fehlerbehebung:

Schrauben lösen und die Rückwand abnehmen.
Einige Stecker lösen um die Hauptplatine herauszuziehen.
Ich habe fast die komplette Hauptplatine [bitte nur von unten :-) ] nachgelötet.
Besonders die wo es etwas dunkler durch Hitze geworden ist.
(Im Breich vom Netzteil)
Wenn man schon die Platine vor sich hat alles nachlöten !!!
(Auch wenn man meint das Sieht noch alles gut aus)
Es gibt kalte Lötstellen die man einfach mit dem bloßem Auge nicht sieht.

Dann die Feature Box nachlöten.
Das ist eine silbernfarbene Box in die das Kabelfernsehen reingesteckt wird.
(oder Satanlage , je nach Model)
Die Box ist auf einer Platine Senkrecht auf die Hauptplatine gesteckt.
#vorsichtig herrausnehmen und nachlöten.


TV wieder zusammenbauen.

TV-Guide löschen
Fernseher einschalten
Dann mit der Fernbedienung über EASY DIALOG > Installation>Servicemenü für Händler>Kennzahl 8500>Sonderfunktionen abrufen.
TV Guide löschen JA

ATS löschen (ATS-reset)
Gerät ist aus (nicht im Stand by) aber am Netz.
L+ am Gerät(nicht über FB) drücken und gleichzeitig am Gerät(nicht über FB) einschalten.
Am Bildschirm erscheint ATS-gelöscht oder reset.
Gerät wieder ausschalten(nicht in den Stand-by modus)
Beim erneuten einschalten sollte das ATS gelöscht seien.

Jetz habe ich den Suchlauf gestartet und die Sender eingestellt.
Seitdem LÄUFT MEIN TV WIEDER
(Danke @em2-gott)

L+ ist der Lautstärkeregler am TV

Allgemeines.

Viele Wege führen bekanntlich nach Rom.Ich habe hier nur versucht sehr vereinfacht meinen Reparaturweg zu beschreiben.
Sicherlich für einen Fachmann haareraufend.
Bei meinem Gerät und den Fehler den ich hatte hat es aber funktioniert-:)

Möchte nicht verschweigen das ich das meißte hier im Forum gefunden habe.
Ich habe mich nur ein wenig geärgert wenn sich Päpste und Götter unterhalten und ein Nullchecker wie ich
einfach nichts versteh,

Danke an die Moderatoren die es erst ermöglicht haben (Denkt auch an die Nullchecker!!!auch wenn´s schwer fällt)

Grüße
webspace
nach unten nach oben
EM2-Gott offline
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY 
Karma: 403
Alter:
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: Reparaturtipp CUC1837 (Digi100) Prob.Sendersuche,Beg.Menü  -  Gepostet: 04.08.2007 - 21:01 Uhr  -  
sehr gut beschrieben - ich pinne den Tread mal.

Anmerkung: Wer die Möglichkeit hat, sollte noch die aktuelle Software aufspielen
Ich beantworte keine Reparatur- und/oder Schaltplananfragen per PN oder Email

"Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit”

Wissensstand eintragen - Bilder hochladen - Danke sagen
nach unten nach oben
RHarbig offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 108
Alter: 58
Beiträge: 1325
Dabei seit: 05 / 2005
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: Reparaturtipp CUC1837 (Digi100) Prob.Sendersuche,Beg.Menü  -  Gepostet: 23.08.2007 - 13:46 Uhr  -  
Hallo,
eine kleine Korrektur muss erlaubt sein. Eine silberne Featurebox hat das Gerät nicht, dass was in dem Beitrag beschrieben wurde ist die Tunerplatte. Das Featuremodul ist die große, sehr schlecht rauszunehmende Leiterplatte mit den vielen IC´s drauf und den 61 Kontaktstiften (29504-203.xx). Aber ansonsten super.
Gruß
RHarbig
Geräte sollten nur vom Fachmann geöffnet werden. Eingriff auf eigenes Risiko. Ich ermuntere niemanden zum Eingriff ins Gerät.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 22.10.2017 - 08:22