schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Samsung PS43D450A2W Bildfehler siehe Fotos



tvrettung offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 39
Dabei seit: 01 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Samsung PS43D450A2W Bildfehler siehe Fotos   -  Gepostet: 30.12.2017 - 20:32 Uhr  -  
Hersteller: Samsung

Typenbezeichnung: PS43D450A2W

Inverter:

Chassi: Plasma Display

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Bildfehler siehe Fotos

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo Fangemeinde und Plasmaspezialisten!

Ein eigenartiges Fehlerbild ist bei diesem Gerät ist vorhanden, zuvor hat das Gerät einwandfrei funktioniert, dann schaltete es sich ab, nach Neustart jetzt eben dieses Fehlerbild, Blaue Farbe fehlt auf der rechten Seite zur Gänze, die roten Punkte rauschen - bewegen sich dynamisch in kleinen Bereichen unregelmäßig , eventuell Y-Main (LJ41-09479A) defekt?

mfG tvrettung
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: Foto0074.jpg Herunterladen
Dateigröße: 144.21 KB
Titel: Testbild gesamt
Information:
Heruntergeladen: 135


Dateiname: Foto0076.jpg Herunterladen
Dateigröße: 143.02 KB
Titel: Testbild links oben
Information:
Heruntergeladen: 135


Dateiname: Foto0075.jpg Herunterladen
Dateigröße: 203.2 KB
Titel: Testbild rechte Seite
Information:
Heruntergeladen: 133

nach unten nach oben
HermannS offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  München
Karma: 21
Alter: 50
Beiträge: 879
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Samsung PS43D450A2W Bildfehler siehe Fotos   -  Gepostet: 01.01.2018 - 17:17 Uhr  -  
Plasma-Spannungen schon alle gecheckt? Vs, Vscan vor allem. Halt alles was auf dem Aufkleber auf dem Panelchassis drauf steht. Dunkles Bild mit Rotstich wäre typisch X-Sus. Y-Sus kommt auch in Frage. Ansonsten eigentlich nichts. Bisschen seltsam, dass der Fehler von heute auf morgen aufgetreten ist.
Alpengeist TV Repair Blog
Repair Café Gauting & München Ostbahnhof
nach unten nach oben
tvrettung offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 39
Dabei seit: 01 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Samsung PS43D450A2W Bildfehler siehe Fotos   -  Gepostet: 02.01.2018 - 19:08 Uhr  -  
Servus Hermann!

Herzlichen Dank für den Hinweis! Plasmageräte zu reparieren sind für mich eigentlich Neuland obwohl es solche schon lange gibt...

Ergänzend sollte ich noch erwähnen dass sich dieser Fehler zuvor schon mehrmals aufgetreten ist, etwa nach etwa 2 Minuten Betriebszeit wurde Bildschirm dunkel Ton lief weiter, bis eben zuletzt nur noch diese Fehlererscheinung zu Tage kam, der Unterschied ist dass sich dass Gerät jetzt nicht mehr abschaltet und mit einwandfreiem Bild wieder kam, sondern munter jetzt mit diesem grässlichen Bild weiterläuft. Bis Dato wurde im Gerät dahin keinerlei Eingriff vorgenommen.

Erst heute habe ich erste Messungen Va =58V Vsc=-180V Vs=207V durchgeführt diese stimmen bis auf eine geringfügige Abweichung von maximal 1Volt mit dem auf dem Aufkleber überein! Bis auf die Ve diese sollte 0 betragen, doch hier messe ich ca. 92V*

*Anmerkung: Einen typischen Meßpunkt habe ich zwar nicht gesichtet aber auf den X-Drive bzw. Y-Drive Board ist eine Verbindungsleitung mit VE bezeichnet wo eben diese Spannung messbar ist.
Ohmsche Messungen auf diesen beiden Boards an Transistoren und Dioden brachten keine untypische Abweichungen Ergebnisse (hier wende ich meine Erfahrung bzw. Kenntnisse an) also kein Kurzschluss oder Unterbrechung bei diesen Bauteilen...

Leider gibt es keine Schaltunterlagen dieser Boards daher kann ich nicht sagen welches der beiden Boards defekt ist.

Nur der Begrifferklärung wegen: X-Drive sollte mit dem Begriff X-Sus vergleichbar sein, dass hieße es ist das Board auf der rechten Seite von hinten gesehen, die Folien sind direkt mit dem Display verbunden.
Das Y-Drive gleichzusetzen mit Y-Sus ist das Board mit anschließender Bufferplatte befindet sich auf der linken Seite.

Stimmt dass so?

Hier noch die Bezeichungen der beiden Boards:

1. X-Main PBA N0: LJ92-01796A PCB N0: LJ41-09478A
2. YM PBA N0: LJ92-01797A PCB N0: LJ41-09479A

Wer solche Boards hat, sollte sich melden - Danke!

Gerne bin für weitere Fragen offen

mfG tvrettung
nach unten nach oben
HermannS offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  München
Karma: 21
Alter: 50
Beiträge: 879
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Samsung PS43D450A2W Bildfehler siehe Fotos   -  Gepostet: 02.01.2018 - 21:23 Uhr  -  
Y ist links, X (auch Z genannt, was logischer ist) ist rechts. Die Namen variieren bei den Herstellern.

Ein Halbleiterfehler ist nicht anzunehmen. Sonst wär das Bild komplett weg. Was Ve ist weiß ich auch nicht. Ich schätze, da hast du nicht den richtigen Punkt erwischt. Würd ich mir erst mal keinen Kopf machen deswegen. Ich würde mal X und Y penibel auf kalte Lötstellen untersuchen und die großen Elkos mindestens beim X genauer untersuchen.
Alpengeist TV Repair Blog
Repair Café Gauting & München Ostbahnhof
nach unten nach oben
tvrettung offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 39
Dabei seit: 01 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Samsung PS43D450A2W Bildfehler siehe Fotos   -  Gepostet: 03.01.2018 - 15:10 Uhr  -  
Hallo Hermann!

Habe die Boards auf kalte Lötstellen und die besagten Elkos überprüft (Brummspannungen mit Oszilloskop gemessen, sind vernachlässigbar - im 200mVss Bereich - selbst bei 208V nur 1Vss) und keine nennenswerten Mängel festgestellt, bei einigen Kondensatoren waren zwar die Lötstellen nicht mehr einwandfrei aber noch nicht soweit daß eine eindeutige Kontaktunterbrechung der Fall ist, trotzdem nachgelötet. Ohne Erfolg. Ich vermute eher dass ein Halbleiter gestorben ist egal ob IC oder was auch immer. Der Fehler ist permanent vorhanden aber Gerät schaltet nicht mehr ab, was vorher anders war…Gerät ist übrigens über 6 Jahre alt und hat etwa 12700 Betriebsstunden hinter sich.(Im SM abrufbar)

Mein Frage wäre noch ob das Display selbst als Fehlerquelle ausschliessen kann? Nur unter dieser Voraussetzung kommt eine Reparatur in Frage!

Ersatzboards habe ich im Internet bereits gefunden, wichtig ist das nur die beiden Boards in Frage kommen können. Im Anschluss noch ein paar Aufnahmen davon.

Ich will bei dieser Gelegenheit ein großes Lob und Anerkennung an alle Mitarbeiter und Techniker aussprechen, die ihren grandiosen Einsatz zur Verfügung stellen, ein wirklich gutes Team und keinesfalls selbstverständlich! Ein so tolles Service wird im deutschsprachigem Raum nirgendwo so angeboten. Herzlichen Dank!

MfG tvrettung
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: Aufkleber.jpg Herunterladen
Dateigröße: 94.81 KB
Titel: Etikette
Information:
Heruntergeladen: 67


Dateiname: X-Drive Board.jpg Herunterladen
Dateigröße: 151.09 KB
Titel: X-Sus
Information:
Heruntergeladen: 68


Dateiname: X-Drive VE-Punkt.jpg Herunterladen
Dateigröße: 145.4 KB
Titel: VE Punkt?
Information:
Heruntergeladen: 68


Dateiname: Y-Drive.jpg Herunterladen
Dateigröße: 162.09 KB
Titel: Y-Sus
Information:
Heruntergeladen: 71


Dateiname: Gesamtansicht.jpg Herunterladen
Dateigröße: 184.3 KB
Titel: Gerät
Information:
Heruntergeladen: 70

nach unten nach oben
HermannS offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  München
Karma: 21
Alter: 50
Beiträge: 879
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Samsung PS43D450A2W Bildfehler siehe Fotos   -  Gepostet: 04.01.2018 - 00:02 Uhr  -  
Danke für das Lob! Naja, "Service" ist nicht ganz der richtige Begriff. Wir machen das aus Leidenschaft und lernen durch die Fälle hier ständig selber dazu.

Das mit dem Ve ist komisch. Der Testpunkt passt. Wozu ist eine 0V Spannung gut? In diesem Dokument
https://www.pcrichard.com/imag...er2010.pdf
ist sie 100V. Das scheint mir logischer. Erklärt wird natürlich wieder nix.

Also Fakt ist, dass das Rampensignal für das Panel zu schwach ist. Das kann entweder vom X oder Y kommen. Die Spannung (Vs, Vsc) aus der dieses Signal gewonnen ist, hast du als ok gemessen.

Die Entwicklung des Fehlers verwirrt mich. Erst ok Bild für 2 min, dann dunkel und abschalten. Jetzt nicht mehr abschalten und Schrottbild. Frage nun: Was hat das Abschalten verursacht und warum ist die Bedingung für das Abschalten jetzt nicht mehr vorhanden?

Ich schlage ein Experiment vor: Such mal auf dem Netzteil das Vs adjust Poti und regle vorsichtig Vs etwas hoch während der Kasten läuft. Ein, zwei Volt vielleicht.

An ein kaputtes Panel glaube ich (noch) nicht. So wolkig großflächig verteilte schwache Pixel passen dazu nicht.
Alpengeist TV Repair Blog
Repair Café Gauting & München Ostbahnhof
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 23.01.2018 - 02:45