schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Siemens Siwamat serie IQ 7163 Lagerschild oder nur Kohlen t



mabre offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 11
Dabei seit: 10 / 2012
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Siemens Siwamat serie IQ 7163 Lagerschild oder nur Kohlen t  -  Gepostet: 06.01.2017 - 15:09 Uhr  -  
[b]Hersteller:[/b] Siemens

[b]Typenbezeichnung:[/b] Siwamat serie IQ 7163

[b]E-Nummer:[/b] WM 71630/12

[b]kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte):[/b] Lagerschild oder nur Kohlen tauschen

[b]Meine Messgeräte::[/b]
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

[b]Schaltbild vorhanden?:[/b]
Nein


Hallo Forum,
bei meiner betagten aber immer zuverlässig laufenden WM 71630 (FD-Nr. 7612 00023) müssten von der Laufzeit her mal die Kohlen getauscht werden.
Auf der Siemens Ersatzteilseite für dieses Gerät wird für das ursprüngliche Lagerschild (Nr. 00096809) ein Ersatz (Nr. 00496875) genannt. Dafür sind auch die Kohlen (Nr.154740) einzeln erhältlich. Bedeutet dies dass beim "alten" Lagerschild die Kohlen nicht auszutauschen sind? Falls ja, gibt es bei den einschlägigen Ersatzteilhändlern neben den Originalkohlen auch alternative. Sind die qualitativ zu empfehlen oder doch lieber die originalen. Preislich besteht da ein Verhältnis von ca. 4:1.
Da wie gesagt das gute Stück derzeit noch problemlos läuft möchte ich den Motor erst ausbauen wenn die nötigen Teile vorliegen.
nach unten nach oben
havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2175
Alter:
Beiträge: 7409
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Siemens Siwamat serie IQ 7163 Lagerschild oder nur Kohlen t  -  Gepostet: 06.01.2017 - 15:34 Uhr  -  
Zitat geschrieben von mabre

Bedeutet dies dass beim "alten" Lagerschild die Kohlen nicht auszutauschen sind?

Genauso ist es. Beim neuen Lagerschild sind die Kohlen wieder wechselbar.
Lass die Finger von sogenannten Alternativkohlen, diese verschleissen sehr viel schneller und können u.U. auch den Motor zerstören.
Das ist gerade bei deinem Gerät wichtig, da es eine sehr hohe Schleuderdrehzahl hat.
Stell auf max. 1200U/min, mehr Wasser kommt auch bei 1700U/min nicht raus.
Denke immer daran, du hast eine exellente Waschmaschine mit Edelstahlbottich und einer ausgereiften und langlebigen Elektronik.
So etwas stellt heute keiner mehr her.
Solange der Motor dreht und keine Kratzgeräusche auftreten, alles so lassen.
Dafür 1x im Jahr entkalken falls du nicht gerade in einem Weichwassergebiet wohnst.
http://www.siemens-home.bsh-gr...-section-3
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt, egal ob der Tipp geholfen hat oder nicht.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Komplette und vollständige E-Nr. angeben!!!!!
nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 132
Alter: 53
Beiträge: 2402
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Siemens Siwamat serie IQ 7163 Lagerschild oder nur Kohlen t  -  Gepostet: 06.01.2017 - 15:40 Uhr  -  
Das scheint ähnlich wie bei meiner vergleichbar alten Maschine - hier muss/musste auch immer das komplette Lagerschild mit Gehäuse getauscht werden.

Irgendwann hat sich BSH (BoschSiemens) dann mal überlegt, dass man dieses Gehäuseteil auch so konstruieren könnte, dass sich die Kohlen-Stifte auch ohne Zerlegung des Motors von aussen auswechseln lassen und somit das Gehäuse&Schild verbleibt.

Das ist einerseits ressourcenschonend, vereinfacht aber auch für BSH die Ersatzteillagerhaltung, und ist für den Monteur/Reparateur auch wesentlich flotter zu händeln...

Also braucht man, bzw. DU, jetzt ersteinmal und einmalig dieses "verbesserte" Gehäuse mit der "von aussen Wechselfähigkeit", und kann dann beim nächsten Mal (bei mir alle 7-8 Jahre) auf einfache Kohlestifte, also diese hier: klickklick>>># 00154740 zurückgreifen.

Die kosten natürlich auch nicht allzuwenig, doch ist diesen gegenüber sämtlichen "Billig-Nachbauten" der Vorzug zu geben, das die "aus Dreck gepressten Billigheimer" definitiv nicht halb so lange halten, manchmal brechen und bröckeln und und und, und daher bis hin zu irreparablen Motorschäden führen können. Und dann hat man natürlich unheimlich was gespart!
ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne
nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 132
Alter: 53
Beiträge: 2402
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Siemens Siwamat serie IQ 7163 Lagerschild oder nur Kohlen t  -  Gepostet: 06.01.2017 - 15:55 Uhr  -  
Ah, der Havelmeister war schneller... - wenn Du dann jetzt oder später den Motor auseinanderbaust beim Kohlenschildwechsel, kannst Du auch gleich alles ordentlich per Druckluft auspusten, wenn nötig den Rotor putzen mit Küchenschwamm grüne Seite, und bitte nicht vergessen hinterher das Motorkabel mit Kabelbinder wieder ordentlich zu fixieren, sonst droht Kabelbruchgefahr.

Falls Dich interessiert, wie so ein Rotor vom Schleifbild her aussehen kann und sollte, dann lies mal klickklick>>>hier...

Interessant vieleicht auch eine allgemeine Explo eines WaMa-Motors - und vor dem Auseinanderbau des Motors markiere Dir bitte per "Edding"-Pfeilstrich die richtige Reihenfolge der Teile und die Richtung des Stators, also das "Mittelteil" wodrin der Rotor läuft, damit nix verdreht ist, siehe Bild unten

Beim Aufstecken des neuen Gehäuseteiles/Motorschild muss etwas friemeln und aufpassen, dass auch wirklich alle Kontakt-Steckfahnen (also diese Messing-Stifte, die wie eine Forke aussehen) richtig eingeführt werden, sonst läuft der Motor nicht. Das ist nicht nur mir beim ersten Mal danebengegangen... :-) Dazu noch ein Bild unten...
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: WaMaMotor-Längs-Str … fahr.jpg Herunterladen
Dateigröße: 83.67 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 222


Dateiname: Kohlen-Trägerschild.jpg Herunterladen
Dateigröße: 123.06 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 213

ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 06.01.2017 - 16:00 Uhr von wombi - ladyplus45.
nach unten nach oben
mabre offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 11
Dabei seit: 10 / 2012
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Siemens Siwamat serie IQ 7163 Lagerschild oder nur Kohlen t  -  Gepostet: 06.01.2017 - 18:19 Uhr  -  
Hallo Forum,
das nenn ich mal eine promte Antwort.
Vielen Dank an die beiden Autoren.
Nachdem die Maschine jetzt genau 20 Jahre (ohne Probleme) in Betrieb ist und noch nie die Kohlen getauscht wurden dachte ich es wäre mal Zeit dafür. Wenn man wirklich so lange warten kann bis sich die alten Kohlen "akustisch" melden dann ist es ja gut. Ich gehe mal davon aus im neuen Lagerschild ist ein Satz Kohlen enthalten. Ich hoffe dieses Ersatzteil ist auch noch weiterhin ieferbar oder wäre es sicherer ein Lagerschild auf Vorrat zu halten?
Vielen Dank auch an wombi-ladyplus45 für die tollen Bilder.
Viele Grüße
mabre
nach unten nach oben
havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2175
Alter:
Beiträge: 7409
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Siemens Siwamat serie IQ 7163 Lagerschild oder nur Kohlen t  -  Gepostet: 06.01.2017 - 18:32 Uhr  -  
Hallo mabre,

wenn du unbedingt das lagerschild wechseln möchtest, dann ist da nichts gegen einzuwenden. Bestell aber nur 1 Stck, denn an dem Neuen lassen sich die Kohlen einzeln ohne Schrauberei wechseln. Die Kohlen gibt es mit Sicherheit noch sehr lange.
Irgendwann wird der Kohlebürstenmotor ohnehin ausgedient haben, dann gibt es nur noch Invertermotore.

Wenn du den Motor auseinander hast, dann blase ihn mit Druckluft aus, am Kollektor, da wo die Kohlen aufliegen, nichts machen, wenn das schwarz mit leichtem Seidenglanz ist.
Niemals mit Schleifpapier, höchstens mit der grünen Seite vom Küchenschwamm leicht säubern.

Je gleichmäßiger die Kohlen abgenutzt sind, desto besser ist der Motor in Schuß.
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt, egal ob der Tipp geholfen hat oder nicht.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Komplette und vollständige E-Nr. angeben!!!!!
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 22.06.2017 - 22:31