schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Siemens Wäschtrocker 46E1k2 25 Wasser unterm Trockner



Nordsten offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 1
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2016
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Siemens Wäschtrocker 46E1k2 25 Wasser unterm Trockner   -  Gepostet: 24.02.2017 - 20:32 Uhr  -  
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: Wäschtrocker 46E1k2 25

E-Nummer: WT46E1K2/25

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasser unterm Trockner

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo
Will euch an meinen Erfahrungen mit dem Wäschetrockner teihaben lassen.
Vor einiger Zeit bildete sich unter / neben dem Kondensattrockner eine Wasserlache beim Betrieb. Natürlich zuerst an die Waschmaschiene nebenan gedacht, aber diese war nicht die Ursache.
Ich habe immer alle paar Wochen den Kondensator, von den sich sammelnden Flusen befreit. Anschl. bildete sich beim Betrieb des Trockner die Wasserlache. Diesen Wasseraustritt aber nicht mit der Reinigung des Kondensator in zusammenhang gebracht.
Den Trockner untersucht, vorallem an der Rückseite wo der Luftströmungskanal (laut Zeichnung Haube genannt) mit einer Isoliermatte verbaut ist, hier war alles trocken.
Die Feuchtigkeit ist im vorderem Bereich unter dem Trockner ausgetreten. Ich habe mir dann nochmals den Kondensator angesehen, hier festgestellt das sich in den beiden Dichtlippen Flusen befanden. Die Dichtlippen gereinigt und schon war der Trockner wieder dicht.
Hoffe mit meiner Dummheit anderen Helfen zukönnen.

Torsten
nach unten nach oben
flumer versteckt
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hessen
Karma: 1636
Alter:
Beiträge: 8284
Dabei seit: 05 / 2006
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Siemens Wäschtrocker 46E1k2 25 Wasser unterm Trockner  -  Gepostet: 25.02.2017 - 13:34 Uhr  -  
Hallo Torsten,

super und danke für den positiven Beitrag ;-)

Von diesen Rückmeldungen lebt das Forum (handshake)

Dafür ein Karma + Punkt von mir

Super

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
!!! ANMERKUNG !!! Durch unsachgemäßes Vorgehen kann man sich selbst und andere in Lebens-
gefahr bringen. Die Anwendungen unserer Tipps geschehen immer auf eigene Verantwortung.
Für Schäden und Folgeschäden können wir daher keine Haftung übernehmen. Vor allen Arbeiten
am geöffneten Gerät immer den Netzstecker ziehen, sowie Vorschriften gemäß VDE 0701 / BGV A3 /
DGUV (Vorschrift 3) beachten. Bei fehlenden elektrotechnischen Kenntnissen empfehlen wir auch
im Interesse der eigenen Sicherheit eine Elektrofachkraft mit geeigneten Prüfmitteln zu beauftragen.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 25.02.2017 - 13:36 Uhr von flumer.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 27.06.2017 - 05:23