schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Siemens WM14-1P Platine am Anker eines Relais durchgebrannt



AlexM offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 7
Dabei seit: 05 / 2017
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Siemens WM14-1P Platine am Anker eines Relais durchgebrannt  -  Gepostet: 24.05.2017 - 15:28 Uhr  -  
Hersteller: Siemens

Typenbezeichnung: WM14-1P

E-Nummer: WM14E1P0/02

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Platine am Anker eines Relais durchgebrannt

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

unsere WaMa blieb während des Waschprogrammes stehen, da die Sicherung in Sicherungsschrank 16A ausgelöst hatte. Die Maschine war noch voller Wasser.
Nach dem Auseinanderbauen und der Fehlersuche stellte ich fest, daß der Anker also der mittlere Schaltkontakt eines Wechsels an einem Relais auf der Platine abgebrannt ist.

Die Maschine zeigt nun keine Reaktion mehr, die Sicherung halt aber. Meiner Meinung nach ist das Relais für die Heizung. Der Heizstab ist etwas verkalkt hat 25 Ohm und funktioniert nach direktem Spannungsanschluss.


Kennt jemand diesem Fehler oder weiß womit das zusammen hängt. Ich habe bereits eine neue Platine bestellt, will aber sicher gehen. Das der Fehler nicht von einem anderen Bauteil kommt.

Beste Grüße
Alex
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: attachment_processor-2.jpg Herunterladen
Dateigröße: 221.31 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 177


Dateiname: attachment_processor.jpg Herunterladen
Dateigröße: 287.85 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 187

Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 24.05.2017 - 15:43 Uhr von AlexM.
nach unten nach oben
newbee90 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 6
Alter:
Beiträge: 169
Dabei seit: 06 / 2016
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: Siemens WM14-1P Platine am Anker eines Relais durchgebrannt  -  Gepostet: 24.05.2017 - 15:57 Uhr  -  
ich bin der Meinung daß die defekten Widerstände nicht von defekten Relais kommen
nach unten nach oben
AlexM offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 7
Dabei seit: 05 / 2017
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Siemens WM14-1P Platine am Anker eines Relais durchgebrannt  -  Gepostet: 24.05.2017 - 16:22 Uhr  -  
Also die Bilder sind nicht von mir gemacht, zeigen allerdings genau den Fehler wie bei mir. Das dort die Widerstände eingekreist sind sehe ich erst jetzt. (Bin momentan leider im Urlaub und habe keine Bilder gemacht).

Mir geht es eigentlich nur darum was dieses Relais schaltet und warum dieses defekt ist. Wie gesagt werde ich die gesamt Platine tauschen und will vermeiden, dass die neue Platine gleich wieder defekt ist.

Hat zufällig jemand einen Schaltplan dieser Platine
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: 20170524_152142.jpg Herunterladen
Dateigröße: 1008.61 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 169

nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 132
Alter: 53
Beiträge: 2409
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Siemens WM14-1P Platine am Anker eines Relais durchgebrannt  -  Gepostet: 24.05.2017 - 16:32 Uhr  -  
Ehe ich da ein neues Leistungsmodul für 130 Öcken reinbau würde ich mal das Relais tauschen (lassen), und evtl. die Heizung erneuern

Zitat
Der Heizstab ist etwas verkalkt hat 25 Ohm und funktioniert nach direktem Spannungsanschluss.


Wie genau hast Du das festgestellt? Vielleicht ausgebaut im "Trockenversuch"?
ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne
nach unten nach oben
AlexM offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 7
Dabei seit: 05 / 2017
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Siemens WM14-1P Platine am Anker eines Relais durchgebrannt  -  Gepostet: 24.05.2017 - 17:02 Uhr  -  
Den Heizstab habe ich ausgebaut und im trockenen kurz an die Spannung angeschlossen. Da hat er funktioniert. Zuvor habe ich im eingebauten Zustand den Wiederstand der Spule (25 Ohm) und DEN Wiederstand gegen Erde gemessen (unendlich hoch).

Habe vielleicht vergessen zu sagen, dass die Waschmaschine gar nichts mehr anzeigt (keine LED), deshalb vermute ich das nicht nur das Relais auf der Platine defekt ist.

Ist das Relais für den Heizstab oder hängt da noch mehr drauf.
nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 132
Alter: 53
Beiträge: 2409
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Siemens WM14-1P Platine am Anker eines Relais durchgebrannt  -  Gepostet: 24.05.2017 - 17:08 Uhr  -  
da musst Du @havelmatte abwarten - der ist hier unser Masterchief für BSH!
ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 23.06.2017 - 22:45