schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Technisat DigiPal 2 DVB-T Receiver Netzteil tot =(



Atair offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 3
Dabei seit: 11 / 2012
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Technisat DigiPal 2 DVB-T Receiver Netzteil tot =(  -  Gepostet: 18.11.2012 - 19:35 Uhr  -  
das war nun der 3. Versuch und wieder ist der Elko explodiert, der Gleichrichter wahrscheinlich und die Sicherung sind auch wieder hin. Ich gebs auf.

Nochmals trotzdem vielen Dank an alle
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 18.11.2012 - 19:36 Uhr von Atair.
nach unten nach oben
EM2-Gott offline
Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY 
Karma: 402
Alter:
Beiträge: 11816
Dabei seit: 05 / 2005
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: Technisat DigiPal 2 DVB-T Receiver Netzteil tot =(  -  Gepostet: 08.12.2012 - 12:27 Uhr  -  
Elko verpolt eingebaut?


Dieser Tread wird wohl noch unsere Nachfahren überleben :'(
Ich beantworte keine Reparatur- und/oder Schaltplananfragen per PN oder Email

"Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit”

Wissensstand eintragen - Bilder hochladen - Danke sagen
nach unten nach oben
zhit offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Rheinland
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2011
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: DigiPal - und weiter geht's!  -  Gepostet: 04.02.2013 - 20:37 Uhr  -  
:alien: "die Nachfahren überleben..." :devil: Da liegt der EM2-Gott wohl leider sehr richtig.

Nachdem es mir erst vor Kurzem (s.o.) den "Standardfehler"-Elko nebst Widerstand zerlegt hat, ist nun der 1500er/16V an der Reihe, der mit geblähtem Kopf und geplatzter Bodenplatte sein Ableben dokumentiert. Ich hoffe, dass dies der einzige Fehler ist.

Mal am Rande erwähnt (das muss jetzt raus):
Ich bin ja ein hartnäckiger Hobby-Bastler, aber was Technisat sich mit diesen Geräten erlaubt, geht auf keine Kuhhaut. Es kann doch nicht sein, dass sich nach vier Jahren Betrieb nach und nach sämtliche Bauteile verabschieden? Am Besten löte ich jetzt alles aus, was auslötbar ist, dann muss ich nicht alle sechs Monate zum Conrad, das nächste Bauteil kaufen...

Habe hier noch einen zweiten DigiPal stehen, natürlich nach vier Jahren ebenfalls defekt:

Beim Einschalten erscheint: --:-- Unterbrochen wird das ganze von kurz aufblitzenden Nullen. Sonst geschieht nichts. Kennt jemand diesen Fehler und hat einen Reparaturtipp für mich?

Vielen Dank!
nach unten nach oben
zhit offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Rheinland
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2011
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Blinkende Nullen im Digipal-Display: Problem gelöst!  -  Gepostet: 11.02.2013 - 20:09 Uhr  -  
So, zumindest das letzte von mir genannte Problem mit dem verflixten Digipal ist gelöst: Nach dem Einschalten erschienen nur vier Striche, kurzzeitig blitzten anstatt der Striche Nullen auf.

Hier muss nix gelötet werden. Statt dessen muss das Gerät ausgesteckert werden. Dann werden die Page-up- und die Page-down-Taste gleichzeitig gedrückt und gleichzeitig das Gerät eingesteckert. Es erscheint dann "Flash" im Display, danach "Set", und das Gerät kann bzw. muss neu eingerichtet werden. Es handelt sich wohl um ein Problem, dass beim Info-Update entstehen kann.

:police: Der DANK geht hier an EM2-Gott, der allerdings keinen Reparaturtipp gegeben hat, sondern hier an anderer Stelle einem unzufriedenen Forum-User die website www.repdata.de empfohlen hat. Und siehe da: Dort war dieser "Reparatur"-Tipp zu finden. 8-)
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 11.02.2013 - 20:12 Uhr von zhit.
nach unten nach oben
grosserwuff offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Schleswig-Holstein
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 9
Dabei seit: 08 / 2009
Wissensstand: Einsteiger
Betreff: Re: Technisat DigiPal 2 DVB-T Receiver Netzteil tot =(  -  Gepostet: 08.12.2014 - 08:16 Uhr  -  
Und wieder ist ein Digipal 2 Besitzer glücklich ...

Symptom: Digipal 2 gibt kein Lebenszeichen mehr von sich
Aktion: 22µF/400V-Kondensator für 65 Cent bei Conrad gekauft und eingebaut, Flash-Reset durchgeführt
Ergebnis: Gerät läuft wieder

Vielen Dank!
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 23.03.2017 - 15:18