schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Metz 403WF Bauteile schwarz, verbrannt, nicht lesbar.



röhrenradiofreak versteckt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 347
Alter:
Beiträge: 2112
Dabei seit: 03 / 2005
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Metz 403WF Bauteile schwarz, verbrannt, nicht lesbar.  -  Gepostet: 20.04.2015 - 20:08 Uhr  -  
Mit Geräten von Metz kenne ich mich mich wenig aus, weil diese hier in Norddeutschland relativ selten sind.

Die chemische Methode hat ja schon versagt.

Als nächstes würde ich eine mechanische Reinigung der Kontakte in Betracht ziehen. Bei den Nordmende-Radios, die man hier oft findet und die oft ähnliche Probleme haben, kann man meist mit etwas Geschick von der Chassisrückseite her einen passend zurechtgeschnittenen Pappstreifen zwischen die Kontakte schieben, diesen mit ein wenig Kontaktspray, Videospray oder Spiritus benetzen und dann die Taste einige Male bewegen. Damit kriegt man die Kontakte blitzblank. Ob das bei diesem Metz-Gerät auch geht, weiß ich nicht. Und wenn der Kontakt nicht nur verschmutzt oder oxidiert, sondern mechanisch defekt ist, kann man natürlich durch Reinigen nichts erreichen.

Vielleicht ist die Mechanik der UKW-Taste ausgeleiert, weil sie am häufigsten betätigt wurde und durch die vielen Kontakte und eine eventuell vorhandene Umschaltung des Skalenantriebs mechanisch am stärksten belastet wird. Deshalb würde ich die Stellung des Schaltschiebers genau kontrollieren bzw. mit den anderen vergleichen. Je nach Konstruktion der Tastatur kann man ggf. an einer passenden Stelle etwas nachbiegen oder unterfüttern.

Manchmal gibt es an der Tastatur Kontakte, die nicht beschaltet sind (selten) oder solche, die nicht unbedingt gebraucht werden (zum Beispiel für die Umschaltung der 9 kHz-Sperre, das Ausschalten des Hochtöners oder ähnliches). Solche Kontakte habe ich schon ein paarmal freigeschaltet und als Ersatz für defekte, aber zwingend notwendige Kontakte zweckentfremdet. Dass zum Beispiel der 9 kHz-Sperrkreis nicht funktioniert oder der Hochtöner auch auf den AM-Bereichen aktiv ist, stört normalerweise nicht sehr. Ob es am UKW-Schaltschieber dieses Gerätes solche Kontakte gibt, weiß ich mangels Schaltplan nicht.

Eine Tastatur komplett aus- und eingebaut habe ich bisher nur einmal. Das war eine Quälerei, die ich mir nicht noch einmal zumuten will. Deshalb würde ich, wenn nichts anders geht, auch zu der Lösung mit dem zusätzlichen Schalter tendieren.

Lutz
nach unten nach oben
computermozart offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 53
Dabei seit: 02 / 2010
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: Metz 403WF Bauteile schwarz, verbrannt, nicht lesbar.  -  Gepostet: 20.04.2015 - 21:42 Uhr  -  
Danke Lutz, da das die letzten 3 Kontakte sind (im Bild unten) werde ich mal versuchen da steifes Papier
reinzuschieben.
Grüsse
Hans
nach unten nach oben
computermozart offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 53
Dabei seit: 02 / 2010
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: Metz 403WF Bauteile schwarz, verbrannt, nicht lesbar.  -  Gepostet: 27.04.2015 - 20:27 Uhr  -  
Kollegen,
ich habe mal alles abgelötet und die Pins auf linker Seite soweit Lötzinnfrei gemacht. Hintere Halteklammern raus. Aber die Deckplatte geht nicht hoch sonder eher kaputt. Das Material ist zu empfindlich. Mann müsste die ganzen Lötpins auch noch dünn schleifen.
Hans
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: IMG_20150426_183933.jpg Herunterladen
Dateigröße: 441.74 KB
Titel: befreiter Tastensatz
Information:
Heruntergeladen: 262

nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 27.04.2017 - 14:47