schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

LG FLATRON W2261VP gleichmäßig verteilte feine(2px) vertik



HansLolson offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 05 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: LG FLATRON W2261VP gleichmäßig verteilte feine(2px) vertik  -  Gepostet: 04.05.2016 - 16:22 Uhr  -  
Hersteller: LG

Typenbezeichnung: FLATRON W2261VP

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): alle 30px feine 2px vertikale störungen

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo iwenzo Community!

Ich habe auf meinem "FLATRON W2261VP" folgendes Fehlerbild:

Über die gesamte Breite gibt es ca. 60 vertikale Striche die sich von ganz unten bis oben durchziehen. Diese sind jeweils 2 Pixel breit und meist unscheinbar. Bei einem homogenem weißen, schwarzen, roten, grünem oder blauen Bild sind diese eigentlich kaum zu bemerken. Bei dunklen lila oder z.b. dunkelrot dafür relativ stark. Es sieht definitiv nicht so aus als wäre einfach nur eine Komplementärfarbe betroffen. Die Striche sind nicht statisch, sondern es flackert sehr leicht und sieht dadurch so aus, als würden 'animierte' Pixel sich von oben nach unten bzw. umgekehrt bewegen.
Bemerkenswert sind auch folgende Eigenschaften:
* Die Abstände zwischen den Strichen sind gleichmäßig (30Pixel) und genau so, dass ein Strich genau durch die Mitte des Bildschirms verläuft.
* Die Intensität der Striche ist unterschiedlich, folgt aber einem gleichmäßigem Muster. D.h. um sich das vorstellen zu können: Drei Striche sind sehr intensiv, dann kommt ein kaum zu erkennender, dann drei die wieder stärker in Erscheinung treten, aber schwächer als die ersten, dann kommen fünf mit schwacher Intensität und das Muster wiederholt sich wieder.

Was ich bereits versucht habe:
* anderer PC, andere Auflösung - dennoch gleiches Fehlerbild.

Ich habe keine Ahnung wie so ein Bildschirm angesteuert wird und somit keine Idee wohin ich mich auf Fehlersuche begeben soll. Vom Fehlerbild her würde ich sagen es gibt im Schaltkreis irgendeine Stelle an der immer 32 Pixel-Spalten auf einmal angesteuert werden(eventuell ein Flachbandkabel?), von diesen 32 haben 2 irgendwelche Störeinflüsse(sieht so aus als wären es die am Rand). Der Aufbau des gesamten Bildes erfolgt wohl seriell hintereinander und dadurch tritt dieser Fehler im regelmäßigen 32 Pixel Muster auf. Warum es dann aber dennoch eine Unterschiedliche Intensität gibt ist mir noch unklar.

Ich denke die Profis unter euch haben das schnell raus. Würde mich auf jeden Fall sehr freuen wenn ich wüsste ob man etwas damit machen kann, und falls ja wo man genauer hinsehen muss.

edit: Ich habe jetzt noch genauer nachgesehen. Der Fehler tritt gleich bei den ersten zwei Pixelspalten auf und wiederholt sich dann regelmäßig alle 32 Spalten. Sieht also wirklich so aus, als wären die zwei äußeren Kontakte von einem '32 bundle' irgendwie beeinträchtigt.

Danke!
Dieser Post wurde 3 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 04.05.2016 - 16:28 Uhr von HansLolson.
nach unten nach oben
HansLolson offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 05 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: LG FLATRON W2261VP gleichmäßig verteilte feine(2px) vertik  -  Gepostet: 29.05.2016 - 12:14 Uhr  -  
Push!

Vielleicht findet sich ja noch wer der wertvolle Informationen beitragen kann ;)
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 25.01.2017 - 02:22