schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Thomson 32WX610 Bildbreite instabil



rosebud offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Saarländer
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 42
Dabei seit: 09 / 2014
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Thomson 32WX610 Bildbreite instabil  -  Gepostet: 05.06.2016 - 16:18 Uhr  -  
Hersteller: Thomson

Typenbezeichnung: 32WX610

Chassi: 460/ICC21

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Bildbreite instabil

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Ja, in Papierform


Die Bildbreite flattert zeilenweise, allerdings nicht über die gesamte Strecke von oben bis unten. Mit dem Oszilloskop festgestellt: Das Steuersignal aus dem TDA9330 für die OW-Korrektur ist ungleichmäßig. In den wenigen Momenten, wo das Bild klar ist, ist das Signal sauber. Zeitweise hat man den Eindruck, daß der Strahlstrom der Bildröhre die Störungen beeinflußt.
Die Elektrolytkondensatoren um den TDA9330 sind gefilzt, ebenso alles, was mit der BEAM_INFO zu tun hat. Das YUV-Signal am Eingang des TDA ist tadellos, egal, ob vom Scart-Eingang (Sat-Receiver) oder über Antenne (Grundig FG6). Ist jemand dieser Fehler geläufig?
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 05.06.2016 - 16:19 Uhr von rosebud.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 27.06.2017 - 22:51