schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Philips Sagitta 363A Bass zu stark/verzerrt



Bertl100 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Karma: 1504
Alter:
Beiträge: 3727
Dabei seit: 05 / 2005
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Philips Sagitta 363A Bass zu stark/verzerrt  -  Gepostet: 22.06.2016 - 08:49 Uhr  -  
Hallo zusammen,

ja. Klingt schön verzerrt :-) Also wenn der LS gleich steht, und es bei externen Quellen nicht verzerrt, dann bleibt tatsächlich - nach meiner Einschätzung - der Ratiodetektor. Ratio-Elko wurde ja getauscht. Vermutlich wird der nächste Schritt sein, das Ratio Filter abzugleichen.

Weißt du wie das geht? Generell bei den Kernen: Wachs mit einem Schlitzschraubenzieher vorsichtig entfernen. Einen möglichst genau passenden Schraubenzieher für den Kern nehmen. Am besten natürlich Abgleichbesteck. Dann den ganzen Filter mit einem Föhn erhitzen. Immer wieder vorsichtig versuchen, die Kerne zu drehen. Keine größere Kraft aufwenden!!

Gruß
Bernhard
nach unten nach oben
röhrenradiofreak versteckt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 348
Alter:
Beiträge: 2137
Dabei seit: 03 / 2005
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Philips Sagitta 363A Bass zu stark/verzerrt  -  Gepostet: 25.06.2016 - 14:44 Uhr  -  
Das hört sich tatsächlich nach einer zu starken Bassanhebung an. Allerdings hört man im Video nicht eindeutig, ob der Bass wirklich zu sehr angehoben ist. Daher die Frage: hat das Radio bei Wiedergabe von einer externen Quelle, bei der der Klang in Ordnung ist, weniger Bass?

Zweite Frage: In den Videos wird das Radio mit einem fremden Lautsprecher betrieben. Tritt der Effekt mit dem Original_Lautsprecher auch auf?

Um bei UKW-Empfang den Bass abzusenken, gibt es die Möglichkeit, an dem abgeschirmten Kabel, das im Schaltplan unterhalb R41 eingezeichnet ist, einen Kondensator mit einem Kapaziotätswert im Bereich 1,5 bis 3,3 nF (genauen Wert ausprobieren) in den Signalweg einzufügen. Das hilft aber nur dann, wenn die Verzerrungen nicht im Ratio-Detektor entstehen.

Lutz
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 25.06.2016 - 14:45 Uhr von röhrenradiofreak.
nach unten nach oben
c4mobil offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 43
Dabei seit: 03 / 2013
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Philips Sagitta 363A Bass zu stark/verzerrt  -  Gepostet: 25.06.2016 - 15:52 Uhr  -  
Hallo,

wie gesagt, es braucht noch etwas Zeit, bis zur Fehlersuche.

Zitat
Daher die Frage: hat das Radio bei Wiedergabe von einer externen Quelle, bei der der Klang in Ordnung ist, weniger Bass?


Weniger Bass auf alle Fälle. Wobei ich eher sagen würde, der Bass ist einfach "normal".

Zitat
Zweite Frage: In den Videos wird das Radio mit einem fremden Lautsprecher betrieben. Tritt der Effekt mit dem Original_Lautsprecher auch auf?


Ja, mit Original LS das gleiche.

Danke euch auf alle Fälle für die zahlreichen Tips. David
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 25.06.2016 - 15:53 Uhr von c4mobil.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 20.10.2017 - 23:29