schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

UNI-T UT 71C :: UNI-T TRMS Digitalmultimeter, 40.000 Counts



Ging offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 45
Dabei seit: 09 / 2014
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: UNI-T UT 71C :: UNI-T TRMS Digitalmultimeter, 40.000 Counts   -  Gepostet: 30.06.2016 - 12:33 Uhr  -  
Hersteller: UNI-T

Typenbezeichnung: UT 71C :: UNI-T TRMS Digitalmultimeter, 40.000 Counts

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Netzteil Adapter

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo in die Runde
an alle die so etwas wissen!
Kann man an ein digitales Messinstrument UT 71C mit einem Netzteil betreiben. Ich möchte die Batterie 9 Volt durch ein von mir selbst gebautes Netzteil ersetzen. Ist dies überhaupt möglich? Was muss man beachten wenn man so etwas machen möchte. Kann ich beim Netzteilbau diesen Baustein verwenden. Bild hänge ich mit an. Für eine detaillierte Antwort von euch wäre ich sehr dankbar.
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: P1020092.JPG Herunterladen
Dateigröße: 38.86 KB
Titel: Baustein
Information: Eventuell für das Netzteil
Heruntergeladen: 218

nach unten nach oben
Bertl100 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Karma: 1504
Alter:
Beiträge: 3727
Dabei seit: 05 / 2005
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: UNI-T UT 71C :: UNI-T TRMS Digitalmultimeter, 40.000 Counts   -  Gepostet: 30.06.2016 - 15:15 Uhr  -  
Hallo zusammen,

nun. Im Prinzip geht das. ABER! Die vollständige Potential-Freiheit des Messgerätes geht hierdurch verloren!
Im Batteriebetrieb kann man ja mal "schnell" die Masse vom Gerät auf +500V legen - oder 250VAC, und den +V Eingang auf 0V.
Wenn du jetzt ein Netzgerät verwendest, dann muß dieses diese z.B. +500V in der Isolation primär-sekundär zusätzlich aushalten können.

Eine Zulassung würde man für so etwas wohl nicht kriegen :-)

Was willst du denn mit dem Gerät messen?

Gruß
Bernhard
nach unten nach oben
xelkrm offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 7
Alter:
Beiträge: 113
Dabei seit: 12 / 2012
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: UNI-T UT 71C :: UNI-T TRMS Digitalmultimeter, 40.000 Counts   -  Gepostet: 30.06.2016 - 16:58 Uhr  -  
Wie Berti schon geschrieben hat... Das Messgerät würde prinzipiell Arbeiten, aber ich würde trotzdem lassen, da wie schon erwähnt, die Potenzialfreiheit des Messgerätes nicht mehr gegeben ist und es somit für mich persönlich größtenteils unbrauchbar wäre.
nach unten nach oben
Ging offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 45
Dabei seit: 09 / 2014
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: UNI-T UT 71C :: UNI-T TRMS Digitalmultimeter, 40.000 Counts   -  Gepostet: 30.06.2016 - 17:34 Uhr  -  
Hallo
erst einmal danke für eure schnellen Antworten!
Ich hatte mir eingebildet, wenn ich diesen kleinen Baustein verwende wäre es Potenzialfrei. Aber es ist leider eben nicht so wie ihr schreibt. Nun würde mich einmal interessieren, wie wird die Potenzialfreiheit bei einem Tisch Multimeter erreicht. Da ja dies auch über ein Netzteil betrieben wird.Das Netzteil was ich bauen wollte, wollte ich als Batterie Ersatz für das Messgerät verwenden.
nach unten nach oben
xelkrm offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 7
Alter:
Beiträge: 113
Dabei seit: 12 / 2012
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: UNI-T UT 71C :: UNI-T TRMS Digitalmultimeter, 40.000 Counts   -  Gepostet: 30.06.2016 - 20:24 Uhr  -  
Ich hab noch keines dieser alten Teile geöffnet und rein geschaut. Aber die werden das sicher galvanisch getrennt haben.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

keine ähnlichen Themen gefunden

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 22.10.2017 - 01:05