schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Philips Senseo heizt nicht



Atomi offline
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 1
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff: Philips Senseo heizt nicht   -  Gepostet: 18.10.2016 - 11:11 Uhr  -  
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: Senseo

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): heizt nicht

Meine Messgeräte::
kein Messgerät
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF


Hallo Zusammen,

ich bin blutiger Anfänger und bitte gleich von anfang an um Rücksichtnahme.

Leider habe ich bisher keine Lösung gefunden für mein Problem, google spuckt einfach mir nichts vergleichbaren bzw. kein Lösungsweg.

Ich Repariere seit kurzer Zeit für ein Freund Senseo kaffemaschine, alle gängige Modellen.

Die Thematik mit dem Entstörkondensator habe ich bereits durch, mittlerweile erkenne ich wann das Fehlerbild mit dem auswechseln des Kondensator beseitigt werden kann.

Mein aktuelles Fehlerbild ist, dass der Boiler einfach nicht heizen will. Ich glaube hier sind verschiedene Fehler. Am Anfang ging auch das Spülen (Taste Knopf 1 und 2 Tassen gleichzeitig) nicht, dies konnte ich durch einen neuen Kondensator beheben. Leider wurde dadurch der Boiler nicht auch warm. Ich habe bereits einen Magneten direkt am Reedkontakt angebracht weil die Maschine offen steht. Die Thermosicher auf den Boiler hat durchgang, an der liegts nicht, allerdings erhalte ich keine 230V am Boiler (sondern etwas mehr als 50V) , diese werden von der Platine erst gar nicht "geliefert" ... wollte den Widerstand am Boiler direkt messen, dieser ist ebenfalls unendlich ... Habe den Boiler auch direkt an 230V angeschlossen, der tut nichts, vermutlich ist er auch tot. Habe dann versucht am Triac BT139-600E sämtliche Spannungen zu messen aber irgendwie bin ich nun total verwirrt. Am Gate messe ich 230 V ... (sollten hier nicht so ca. 5 V anliegen um den Triac zu zünden?) ... den Triac habe ich ausgelötet, dieser funktioniert aber einwandfrei (an einer Testschaltungsplatine getestet).

Achso, die Maschine blinkt langsam, als würde sie gerade aufheizen ....


Habt Ihr Ideen? bzw. wie ich den Fehler weiter eingrenzen kann?
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 18.10.2016 - 11:14 Uhr von Atomi.
nach unten nach oben
Chris02 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Kassel
Karma: 180
Alter:
Beiträge: 2179
Dabei seit: 05 / 2008
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
ICQ
Betreff: Re: Philips Senseo heizt nicht   -  Gepostet: 19.10.2016 - 22:43 Uhr  -  
Wenn die Heizung einen Widerstand von unendlich hat, dann wird die Heizung defekt sein. Setz erstmal hier an und tausche die Heizung, dann gehts weiter!
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 29.05.2017 - 18:58