schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Bauknecht KGNFI 18 A2+ Temperatur schwankt stark



havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2147
Alter:
Beiträge: 7303
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Bauknecht KGNFI 18 A2+ Temperatur schwankt stark   -  Gepostet: 06.12.2016 - 18:38 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Amnesia65

die Klimaklasse lautet SN-T.


OK, dann bist du erstmal auf der sicheren Seite.

Gemessen wird wie folgt: Messpunkt ist die Mitte der Raumdiagonale. Der Fühler sollte in einem Medium liegen. Entweder in einen Behälter mit Frostschutz o.ä. legen, im Kühlraum reicht Wasser, so wie wombi das schon beschrieben hat. Nur die reine Luft zu messen macht keinen Sinn.
Der Kundendienst legt einen Logger ins Gerät, meist für 1-2Wochen, dann werden die Temperaturen ausgelesen. Diese Logger sind so genau, dass sie sogar jedes Öffnen der Tür aufzeichnen.
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt, egal ob der Tipp geholfen hat oder nicht.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Komplette und vollständige E-Nr. angeben!!!!!
nach unten nach oben
Amnesia65 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2016
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Bauknecht KGNFI 18 A2+ Temperatur schwankt stark   -  Gepostet: 06.12.2016 - 23:06 Uhr  -  
Zuerst einmal vielen Dank für eure Antworten!!!

Es war mir definitiv nicht bewusst, dass das ermitteln der exakten Innenraumtemperatur von einer Kühl-/Gefrierkombination so schwierig ist. Ich wollte dadurch nur herausfinden, auf was für eine Stufe ich das Gerät einstellen muss, damit das Gefriergut bei -18 Grad gekühlt bleibt.

Nun werde ich wie von euch empfohlen ein Glas/Behälter mit Wasser/Frostschutz zu Hilfe nehmen.

Kann ich davon ausgehen, dass die relativ große Hysterese bei NoFrost-Geräten benötigt wird damit sich im Innenraum kein Eis bildet?

VlG und noch eine angenehme Woche
Amnesia65
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 30.04.2017 - 13:00