schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

TOSHIBA 55XL975G Einschaltproblem



popestii offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Karma: 2
Alter:
Beiträge: 16
Dabei seit: 09 / 2008
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: TOSHIBA 55XL975G Einschaltproblem   -  Gepostet: 03.01.2017 - 19:19 Uhr  -  
Hersteller: TOSHIBA

Typenbezeichnung: 55XL975G

Inverter: siehe unten

Chassi: siehe unten

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Einschaltproblem

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


TOSHIBA 55XL975G, real3D, DivX+
Mainboard: Toshiba PE1080, V28A001417A
Display: LG-LC550EUH (PE) (F1) Light guide
Inverter: TYL550TE12A01 Rev:0.3, V71A00026300
POWER SUPPLY: LITEON PA-3201-02TS-LF, V71A00026200

Hallo Ihr Lieben,

seit Sommer habe ich mich mit diesem TV immer-wieder beschäftigt. Nach Umzug (Abbau und wieder Einbau) startet das Gerät nicht mehr. Man hört nur das Klick vom Relais, das Gerät lass sich aber nicht mehr weder von der Fernbedienung noch vom Bedienfeld (Power Taste) einschalten. Kein Bild, kein Ton, Standby LED ist aus.

Noch genauer, das Fehlerbild sieht so aus: nach Einstecken des Netzkabels die +5V_Standby am Stecker PJ91- pin 4 kommt hoch, kurz danach (~100ms) folgen POWER_TV auf 3.2V (pin 3) und AC_DETECT auf 3.2V (pin 1). Das POWER_SIG (pin 2) kommt auch auf 3.2V , aber eher spät, es folgt das +5V nach 700ms. Offensichtlich schein das POWER_SIG auch das Standby Relais anzusteuern so dass die +310V Eingangsspannung für das +12V/+24V Schaltnetzteil erst dann vorhanden wird. Mittlerweile (~550ms nach +5V) hat sich das PowerBoard aber schon aufhängt, sämtliche Selbstschutzsystemen (Optokoppler PC701) springen ein und das PowerBoard kann unmöglich die +12V und +24V Spannung aufbauen. Ein Teufelskreis den das Mainboard später nicht mehr durchbrechen will / auch nicht versucht.

Habe ich ein defektes Mainboard oder ein SW Problem? Ohne Schaltplan / Service Manual komme ich nicht weiter. Ich habe verzweifelt nach solcher Info in Internet gesucht, habe aber keine gefunden. Ich weiß es soll schwierig mit Toshiba sei, wurde aber sehr begrüssen und gerne per PN die geeignete Unterlagen oder Hinweise zu bekommen. Das PowerBoard PA-3201-02TS-LF wird in vielen anderen Modellen von Toshiba eingebaut: 47VL963 47WL968 55VL963 55LV963 55WL968, habe aber auch kein Service Manual dafür gefunden :-/


Danke und Viele Grüße,
popestii
nach unten nach oben
HermannS offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  München
Karma: 2
Alter: 49
Beiträge: 271
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: TOSHIBA 55XL975G Einschaltproblem   -  Gepostet: 03.01.2017 - 19:48 Uhr  -  
Servus,

hast du schon versucht, das Netzteil ohne das Mainboard zu starten? Ggf. durch überbrücken der notwendigen Eingangs-Signale (POWER_SIG?)
Alpengeist TV Repair Blog
Repair Café Gauting & München Ostbahnhof
nach unten nach oben
thommyX offline
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Karma: 220
Alter: 43
Beiträge: 4075
Dabei seit: 05 / 2008
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: TOSHIBA 55XL975G Einschaltproblem  -  Gepostet: 03.01.2017 - 21:59 Uhr  -  
Zitat
[Keine LED. Keine 12V. 3,3V, 5V und Sicherung i.O. Hauptplatine erfolglos erneuert]. Pulsweitenmodulator IC FSFR1800XSL und IC STRA6069H tauschen.


LG Thomas

https://www.dropbox.com/s/qcz5...9.pdf?dl=0
PN´s für Softwareanfragen werden automatisch gelöscht!
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 03.01.2017 - 22:03 Uhr von thommyX.
nach unten nach oben
popestii offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Karma: 2
Alter:
Beiträge: 16
Dabei seit: 09 / 2008
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: TOSHIBA 55XL975G Einschaltproblem  -  Gepostet: 04.01.2017 - 22:21 Uhr  -  
@ HermannS
Servus, nein habe ich es noch nicht versucht. Um dabei nicht mehr kaputt zu schießen als schon vorhanden, wurde ich das Netzteil allesamt vom Gerät trennen, d.h. externe Last(en) auf +12V und +24V und die Steuerung von POWER_TV und POWER_SIG irgendwie (?) nachmachen. Bin mir insofern über die richtige Zeitfolge der Signale nicht sicher.

Könntest du es mir erläuterten? Meine Vermutung wäre:
Netzteil ..........Steuerung
+5V Standby --- >
............. <---- POWER_TV (?? Was macht das?)
AC_ DETECT --- >
........... < ---- POWER_SIG (Relais auf ~230Vac schaltet ein)
+12V, +24V --- >

Wie lang soll es dauern bis POWER_SIG aktiv geht. Mit Sicherheit nicht länger als 550 ms, sonst spricht der Selbstschutz TV_PROTECT? an und nichts mehr geht weiter. Ich finde schon nicht sehr sinnvoll wenn das TV_PROTECT ? (+12/24V Overload) anspricht bevor die Anforderung/Freigabe für +12/24 V vorliegt!? Die SW auf der Hautplatine könne aber damit umgehen wenn die richtig spielen wurde.

@ Thomas
Vielen Herzlichen Dank für deine Sendung. Du bist so nett wie immer :-) . Ich kann nun am mindestens ein WARM_RESET ausprobieren, d.h. Drucktaster auf IC120 pin 3 und pin 2 löten und mal sehen was kommt.
Zitat: [Keine LED. Keine 12V. 3,3V, 5V und Sicherung i.O. Hauptplatine erfolglos erneuert]. Pulsweitenmodulator IC FSFR1800XSL und IC STRA6069H tauschen.
Nein, die Hauptplatine habe ich noch nicht ausgetauscht; habe leider keine Ersatzteile. Es könnte aber helfen, siehe hier:
http://www.tv-forums.com/forum...8_P161037/
Ich bin weiter auf der Suche nach einem Schaltplan für mein Netzteil Type LITEON PA-3201-02TS-LF, V71A00026200. Ein für das PA-3201-01TS-LF könnte eventuell auch passen. Ich habe schon mit sehr viel Mühe und Geduld ( (malthe) Messungen mit dem Multimeter) grob eine Skizze gewinnen könnte, sie ist aber bei weit nicht vollständig.

Ich danke Euch und wünsche Allen ein gesundes neues Jahr 2016!

popestii
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 04.01.2017 - 23:01 Uhr von popestii.
nach unten nach oben
HermannS offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  München
Karma: 2
Alter: 49
Beiträge: 271
Dabei seit: 10 / 2016
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: TOSHIBA 55XL975G Einschaltproblem  -  Gepostet: 04.01.2017 - 23:43 Uhr  -  
Ich habe auch keinen Schaltplan von dem Ding. Zum Testen reicht es meiner Meinung nach, das Main abzustecken und wenn es ganz solide sein soll, den 12V eine Dummy-Last dranzuhängen. Das Backlight würde ich dranlassen, was soll da kaputt gehen?

Dann rotzfrech von hinten her anfangen und POWER_SIG auf high legen mit einem Widerstand. Ist POWER_TV überhaupt sicher ein Eingang? Und wenn ja, dann halt den auch auf high wenn SIG nicht reicht. Timing wär mir erst mal egal. Das dadurch was kaputt geht kann ich mir nicht vorstellen. Mehr als an- oder ausschalten kann's nicht.

TV_PROTECT klingt nach Eingang und wird vom Main geschaltet, meine ich. Oder will das Netzteil dem Main sagen, dass es jetzt runterfährt? Klingt nicht plausibel. Reine Spekulation, sicher bin ich nicht.

AC_DETECT halte ich für unabhängig von dem Zirkus weil Ausgang.

----

Hab ein lesbares Bild gefunden.
https://www.sjstv.co.uk/images...026200.jpg
Wo ist das TV_PROTECT? Find ich nicht :( Am PJ91 jedenfalls nicht.
Alpengeist TV Repair Blog
Repair Café Gauting & München Ostbahnhof
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 04.01.2017 - 23:50 Uhr von HermannS.
nach unten nach oben
thommyX offline
Junior Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY 
Karma: 220
Alter: 43
Beiträge: 4075
Dabei seit: 05 / 2008
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: TOSHIBA 55XL975G Einschaltproblem   -  Gepostet: 05.01.2017 - 19:28 Uhr  -  
Zum NT gibt es keine Unterlagen. Wenn es aber genauso bekloppt aufgebaut ist wie beim Delta, dann würde ich mal die Optos gegeneinander tauschen, besonders PC900

LG Thomas
PN´s für Softwareanfragen werden automatisch gelöscht!
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 22.01.2017 - 09:00