schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Siemens siwamat serie IQ Maschine schließt Waschvorgang nic



havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2177
Alter:
Beiträge: 7418
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Siemens siwamat serie IQ Maschine schließt Waschvorgang nic  -  Gepostet: 05.04.2017 - 22:12 Uhr  -  
Zitat geschrieben von Hajos

1. Das klack, klack, klack macht die Steuerung nicht der Motor. D.h. Die Steuerung bricht den Vorgang ab und dreht sich weiter um anschließend eine Fehlermeldung abzugeben. Aber nur bei 1200 und 1400 Umdrehungen.


Meinst du jetzt das Steuergerät, welches hinter dem rechten kleinen Drehknopf sitzt?

Das die ürsprünglichen Kohlen einseitig abgenutzt waren, habe ich erst jetzt gelesen. Das deutet auf eine Macke im Motor hin. Je gleichmäßiger die Abnutzung, je besser der Zustand des Motors.

Mach mal ein paar Fotos vom demontierten Motor. Vielleicht kann ich da was erkennen.
endlich-wieder-bilder-hochladen--p252286.html#real252286
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt, egal ob der Tipp geholfen hat oder nicht.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Komplette und vollständige E-Nr. angeben!!!!!
nach unten nach oben
Hajos offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Diaspora-Schwabe in Mittelhessen
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 8
Dabei seit: 04 / 2017
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Siemens siwamat serie IQ Maschine schließt Waschvorgang nic  -  Gepostet: 06.04.2017 - 01:13 Uhr  -  
Ja ich meine das Steuergerät, welches am Drehknopf sitzt. Das mit den Kohlen hatte ich einem alten Elektromeister mal erzählt. Der meinte, dass das sehr häufig vorkommt, dass Kohlen so unterschiedlich abgenutzt sind. Aber grundsätzlich ist es schon so, wie Du es schreibst.

Aber ich habe eine super Nachricht: Die Maschine läuft wieder einwandfrei. Habe den Motor doch noch ausgebaut und angeschaut. Dabei ist mir nichts weiter aufgefallen. Kein übermäßiger Kohlenabrieb oder sonst etwas. Auch die Kohlen ließen sich einwandfrei und locker hin und her bewegen. Allerdings fiel mir nach dem Zusammenbau auf, dass die Kohle gegenüber dem Stecker jetzt etwas klemmte. Nach dem erneuten auseinander bauen war das Problem wieder weg. Sobald ich das Kunststoffteil wieder in den Motordeckel geschraubt habe, klemmte die Kohle wieder. Da fiel mir auf, dass sich der Kunststoff durch das Anschrauben verzog und gegen die Kohle drückte. Dadurch wurde diese sehr schwergängig.

Ich habe daraufhin ein Stück Schleifpapier genommen und die Kohle an der breiten Seite etwa einen halben Millimeter schmäler gemacht. Jetzt bewegt sie sich optimal hin und her, auch wenn die Schrauben richtig angezogen sind.

Nach dem Einbau habe ichzunächst den Motortest gemacht und alles funktionierte einwandfrei. Danach habe ich das Schleuderprogramm unter A eingestellt und siehe da, die Maschine hat bei 1400 Umdrehungen ordentlich geschleudert und auch richtig abgeschaltet.

Letztlich lag es also an der Kohle. Sie hat bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit einwandfrei funktioniert, wurde die Geschwindigkeit aber zu hoch, dann hat sie nicht genügend Strom geliefert, weil sie etwas klemmte, so dass der Motor eine Fehlermeldung ab gab und das Steuergerät die Maschine abschaltetete. Kleine Ursache, große Auswirkung!

Trotzdem vielen Dank für Deine Bemühungen! Ich konnte meinen Horizont insgesamt etwas erweitern und habe dazu gelernt.

Nun zwei letzte praktische Frage zu dem quietschenden Trommelantrieb. Muss ich den Trommelantrieb abschrauben um das Trommellager zu fetten? Und wenn ja, ist die Schraube mit Rechts- oder Linksgewinde ausgestattet?
Liebe Grüße
Hajo
nach unten nach oben
havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2177
Alter:
Beiträge: 7418
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Siemens siwamat serie IQ Maschine schließt Waschvorgang nic  -  Gepostet: 06.04.2017 - 11:00 Uhr  -  
Da hast du ja noch mal Glück gehabt. (beer)
Zukünftig immer nur orig. Kohlen nehmen. Stell das Gerät auf max. 1200U/min, das reicht völlig aus, denn bei 1250U/min ist sowieso die physikalische Grenze mit Wasseraustritt aus der Faser erreicht.

Hast du dich mal gefragt warum du den Motor beim Waschen nicht hörst?
Erklärung: Bei dieser Baureihe wurde die elektronische Motoransteuerung neu entwickelt. Dazu hat man die Ansteuerung für die Berliner U-Bahnmotore mit einbezogen. Das Ziel war ein sehr leiser Motor, bei dem die Magnetisierungsgeräusche gegen 0 gehen. Dazu wurde der IGBT-Transistor eingesetzt. Die vorher und auch heute noch verwendeten Motor-Triacs konnten das nicht.
Danach kamen dann die Invertermotoren (Drehstrom) auf den Markt.

Trommelquietschen: Zuerst mal entkalken (Pulver). Hilft oft aber nicht immer. Sollte es immer noch quietschen, dann musst du das Lagerkreuz abschrauben.
Das geht so: Motor ausbauen,Riemenscheibe abschrauben, die Schraube wieder einsetzen bis zum Anschlag. Dann die 6 Lagerkreuzschrauben abschrauben. Alle Schrauben haben Rechtsgewinde.
Jetzt mit einem Hammer auf die wiedereingestzte Schraube der Riemenscheibe schlagen um das Kreuz von der Trommelwelle zu lösen. Den Simmering auf jeden Fall fetten, die Lager evtl. mit WD 40 einsprühen.

Die seitlichen drei Schrauben mit Loctite vor dem Einschrauben versehen.
Viel Erfolg mit der Bitte um Rückmeldung.
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt, egal ob der Tipp geholfen hat oder nicht.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Komplette und vollständige E-Nr. angeben!!!!!
nach unten nach oben
Hajos offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Diaspora-Schwabe in Mittelhessen
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 8
Dabei seit: 04 / 2017
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Siemens siwamat serie IQ Maschine schließt Waschvorgang nic  -  Gepostet: 07.04.2017 - 01:09 Uhr  -  
Ja, da hatte ich Glück!

Habe die Maschine wieder zusammengebaut und an ihren angestammten Platz gestellt. Zuvor habe ich noch kurz die Riemenscheibe runter gemacht und mir das erste Lager angeschaut. Sah alles sehr gut aus und so habe ich die Scheibe wieder aufgesetzt. Danach habe ich die Maschine mal ordentlich entkalkt und sauber gemacht. Man sieht ihr die 22 Jahre nicht an und auch vom Geräuschpegel her ist sie nach wie vor sehr leise. Jetzt brauche ich nur noch irgendwann einen Original-Zulaufschlauch mit Aquastopp.

Danke nochmal für alle Tips. (handshake)
Liebe Grüße
Hajo
nach unten nach oben
havelmatte offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Berlin
Karma: 2177
Alter:
Beiträge: 7418
Dabei seit: 03 / 2007
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Siemens siwamat serie IQ Maschine schließt Waschvorgang nic  -  Gepostet: 07.04.2017 - 09:37 Uhr  -  
Die Sache mit dem Aquastop sollte man nicht überbewerten.
Ein normaler Zulaufschlauch hält auch 25 Jahre, solange kein Sonnenlicht raufscheint. Dem Gerät ist es völlig egal welcher Schlauch dranhängt. Abgesoffene Keller durch Unwetter oder Rohrbruch sind wesentlich häufiger als durch geplatzte Schläuche.
Diese Baureihe wurde auch ohne Aquastop hergestellt.
Investier lieber in orig. Kohlebürsten.

Wenn du unbedingt einen AS brauchst, dann nimm einen alternativen, da mir der orig. für 120.-€ zu teuer wäre.
http://shop.ersatzteil-land.de...quast.html
Viele Grüße, havelmatte

Bitte hier mit "Klick" bedanken nicht vergessen!

Ich helfe gern, darum wäre es nett, wenn Ihr eine Rückmeldung schreibt, egal ob der Tipp geholfen hat oder nicht.
An Elektrogeräten sollten nur geschulte Fachleute Reparaturen durchführen!!!!!
Komplette und vollständige E-Nr. angeben!!!!!
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 28.06.2017 - 19:26