schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Ikea Zieht Wasser und pumpt gleichzeitig, Sekundentakt



Blair111 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2017
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Ikea Zieht Wasser und pumpt gleichzeitig, Sekundentakt  -  Gepostet: 14.05.2017 - 11:15 Uhr  -  
ok ich werde heute Nachmittag mal das Gerät ausbauen und Fotos machen.

Kann denn Schmodder im Riffelschlauch oder im Membranschalter, oder Dreck im Rückschlagventil, dieses Fehlerbild erzeugen, also Wasser ziehen und abpumpen gleichzeigt (im Sekundentakt)?

Ich bin auch nicht sicher ob ich einen Membranschalter habe. Auf der Explo heißt es: Schalter Membran 327000000 Bis: 01/07
Mein GS ist aber nach: 01/07
nach unten nach oben
wombi - ladyplus45 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: keine Angabe  Berlin
Karma: 151
Alter: 54
Beiträge: 2703
Dabei seit: 02 / 2015
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Ikea Zieht Wasser und pumpt gleichzeitig, Sekundentakt  -  Gepostet: 14.05.2017 - 11:42 Uhr  -  
Tja, das habe ich auch schon gesehen mit dem Membrandings und Baujahr - aber Verschmodderung ist über die Jahre oft ein Grund für merkwürdiges Verhalten, Du wirst sicherlich allerhand Dreck finden können (lies mal dies hier klick )

Kann auch sein, dass der Reedkontakt #6162 am Zulauf nicht in Ordnung ist oder nichts erkennt... - oder das Zulaufventil #5710 - das spielt mit Wassermenge und Abpumpen alles zusammen
ich bin hier nur der Lehrling... - Karmapunkte nehm ich trotzdem gerne
nach unten nach oben
Blair111 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 5
Dabei seit: 05 / 2017
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Ikea Zieht Wasser und pumpt gleichzeitig, Sekundentakt  -  Gepostet: 14.05.2017 - 17:58 Uhr  -  
also ich habe die GS ausgebaut und den Membranschalter ausgebaut und gereinigt, sah aber eigentlich gut aus, sehr wenig Schmutz. Auch das Einlassventil arbeit. Es gibt einen Stoss Wasser rein, der sofort raus gepumpt wird.

hat jemand noch eine Idee?
nach unten nach oben
flumer versteckt
Moderator
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Hessen
Karma: 1643
Alter:
Beiträge: 8323
Dabei seit: 05 / 2006
Wissensstand: Elektriker
Betreff: Re: Ikea Zieht Wasser und pumpt gleichzeitig, Sekundentakt  -  Gepostet: 14.05.2017 - 19:06 Uhr  -  
Hallo wombi,

mit Schmodder hat dieser Fehler eher nichts zu tun, da müssen wir wieder mal die Gesellenprüfung etwas nach hinten anstellen, leider !

Hallo Blair111,

der Fehler geht hier in Richtung Steuerelektronik (hinter Bedienblende) ca. 190,- €
Da ist sehr wahrscheinlich bei diesem Fehlverhalten der Pumpentriac durchlegiert !
Zum Prüfen, bzw. versichern des Fehlers, Steuerelektronik ausbauen und Bauteile sichtprüfen,
Ein geplatzer TRIAC ist eigentlich meistens gut zu erkennen aber leider sehr komplex zu ersetzen

Hab dir dazu mal was zukommen lassen !

Also so gesehen, bei deiner schon etwas älteren DW100W von ca. BJ 2008, wenn das zusätzlich
ein Techniker übernimmt, also inkl. Einbau, Anfahrt, etc. => Totalschaden !

Außer du übernimmst das Risiko und baust selbst ein, eigentlich durchaus machbar !
Wobei ich deine Kenntnissen leider nicht kenne

Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
!!! ANMERKUNG !!! Durch unsachgemäßes Vorgehen kann man sich selbst und andere in Lebens-
gefahr bringen. Die Anwendungen unserer Tipps geschehen immer auf eigene Verantwortung.
Für Schäden und Folgeschäden können wir daher keine Haftung übernehmen. Vor allen Arbeiten
am geöffneten Gerät immer den Netzstecker ziehen, sowie Vorschriften gemäß VDE 0701 / BGV A3 /
DGUV (Vorschrift 3) beachten. Bei fehlenden elektrotechnischen Kenntnissen empfehlen wir auch
im Interesse der eigenen Sicherheit eine Elektrofachkraft mit geeigneten Prüfmitteln zu beauftragen.
Dieser Post wurde 4 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 14.05.2017 - 19:23 Uhr von flumer.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 19.09.2017 - 13:42