schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Sind IR-Heizungen wirklich so unkompliziert?



KatjaSteini offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 06 / 2017
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Sind IR-Heizungen wirklich so unkompliziert?  -  Gepostet: 27.06.2017 - 20:14 Uhr  -  
Hey Leute ich bin‘s Katja, wie bereits in meinem Letzten Thema erwähnt ziehen ich und mein Mann bald in unser neues Haus um. Allerdings gibt es hierbei eine Sache über die ich mir ein bisschen Gedanken mache. Und zwar unser Keller keine Heizung, also zum Verständnis, wir haben bloß einen kleinen Keller, der eher als Abstellkammer gedacht. Auch die Waschmaschine und er Trockner befinden sich dort (in Zukunft). Aber ohne Heizung wird es doch extrem kalt, wenn ich zum Waschen nach unten gehe. Ich habe zwar schon an einen Heizlüfter gedacht, allerdings bin ich dann ja nicht so lange im Keller, dass dieser in dieser Zeit warm werden könnte. Im Internet habe ich zum ersten mal etwas über Infrarotheizungen gelesen. Ich habe meinen Mann gefragt, ob wir uns so eine anlegen können, allerdings meint er, dass er nicht wisse wie man sowas richtig installiert. Zwar steht auf mehreren Webseiten, dass diese total simpel zu installieren sind, aber stimmt das wirklich, weil mein Mann hält das bloß für eine Art Verkaufs Masche. Hoffe auf schnelle Antworten , Eure Katja.

Link entfernt
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 30.06.2017 - 09:29 Uhr von Gerald.
nach unten nach oben
ThüringEr offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 19
Alter:
Beiträge: 528
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff: Re: Sind IR-Heizungen wirklich so unkompliziert?  -  Gepostet: 27.06.2017 - 22:33 Uhr  -  
Hi,also sie sind wirklich simpel zu installieren,einfach mal diverse anschauen...
Und sie sind vom Energieverbrauch günstiger als Heizlüfter.
Lassen sich leichter integrieren.
Kannst ja hier mal etwas nachlesen...https://www.energieheld.de/heizung/elektroheizung/infrarotheizung
nach unten nach oben
Gerald offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Münster in Westfalen
Karma: 52
Alter: 37
Beiträge: 3663
Dabei seit: 04 / 2003
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff: Re: Sind IR-Heizungen wirklich so unkompliziert?  -  Gepostet: 28.06.2017 - 09:08 Uhr  -  
Hallo Katja Hafner,

vielen Dank für deine Frage. Du hast also einen Keller in dem du eine Waschmaschine oder Trockner be/entladen musst. Das dauert ca. 5 Minuten in der Zeit ist "keine" Infrarotheizung einsatzbereit, hier hilft nur ein Heizstrahler die sind auch gebraucht gut zu finden.

Da ich nicht davon ausgehe, das du auf der Zugspitze wohnst sondern in wunderschönen Landshut solltet Ihr kein Problem mit Frost im Keller haben. Auch gut zu sehen https://upload.wikimedia.org/w...chland.png nur im Januar habt ihr mal unter 0 Grad.
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 28.06.2017 - 09:09 Uhr von Gerald.
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 22.10.2017 - 19:17