schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

liebherr kle 1760 kühlt nicht



newbee90 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 12
Alter:
Beiträge: 367
Dabei seit: 06 / 2016
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: liebherr kle 1760 kühlt nicht   -  Gepostet: 26.07.2017 - 21:56 Uhr  -  
Dann gebe ich mal mein Wissen weiter. Links und rechts neben der Elektronik Blende kann man in der Regel zwei Abdeckungen abnehmen, schau mal ob da die Schrauben sind. Den Thermostat bekommst du raus indem du von unten dir Klammer an der Achse entfernst.
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: IMG_4124.JPG Herunterladen
Dateigröße: 85.71 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 149

nach unten nach oben
aw345 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 150
Dabei seit: 07 / 2007
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: liebherr 1760  -  Gepostet: 27.07.2017 - 13:05 Uhr  -  
Danke für die Mitteilung hatte es schon gefunden .Thermofühler defekt neuer ist unterwegs
mfg
aw345
nach unten nach oben
Bitseeker offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 26
Dabei seit: 09 / 2014
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: liebherr kle 1760 kühlt nicht  -  Gepostet: 20.08.2017 - 23:33 Uhr  -  
Hallo,

habe heute, angeblich funktionierenden Kühlschrank gekauft und nun fest gestellt, das der doch nicht richtig kühlt. Ist derselbe KIE 1760 - Index 22B/001

Klar, nach min 2 Stunden Standzeit habe ich ihn eingesteckt, dann auf Stufe 2 1/2 (empfohlene Grundeinstellung) gestellt, es war zuerst auch nur ein Strich in der Segmentanzeige zu sehen, bis anscheinend eine gewisse Temperatur innen herrscht, er blieb sehr lange auf 9 Grad, dann 8 auf der Digitalanzeige, dachte, es sei die erreichte Temp, doch wenn ich den Kühlschrank öffnete, fühlte sich das doch relativ warm an und ich legte ein Thermometer rein und habe in der Mitte des Kühlschranks damit gemessen, dieser zeigte ca 12 Grad, aber auf der Digianzeige zeigt er, wie schon erwähnt, 8 Grad an.

Kühlt nur deutlich runter, wenn ich die Supercool Funktion nutze, da ging die Temp innerhalb 20min auf 5 Grad runter.

Könnte das auch das Thermostat sein oder der Temperaturfühler (ist doch einer?) im Lampengehäuse?
Wenn ja, wie misst man das (wie man ran kommt, wurde ja schon beschrieben) und was wären die Sollwerte?

Wäre um möglichst umgehende Antwort dankbar, da ich dem Verkäufer das wohl fundiert beweisen muss, habe auf Vertrauensbasis per Handschlag gekauft, statt mit Kaufvertrag :/

Danke :)
Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 20.08.2017 - 23:34 Uhr von Bitseeker.
nach unten nach oben
newbee90 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 12
Alter:
Beiträge: 367
Dabei seit: 06 / 2016
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Re: liebherr kle 1760 kühlt nicht   -  Gepostet: 26.08.2017 - 23:06 Uhr  -  
Wenn das Thermostat defekt ist kühlt er gar nicht, ist alles ok, er kühlt doch und wenn du höher drehst wird es auch kälter
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 18.12.2017 - 00:31