schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Widerstand

Was für einen Wert hat der Widerstand?

Ging offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 45
Dabei seit: 09 / 2014
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Widerstand  -  Gepostet: 24.07.2017 - 19:05 Uhr  -  
Hallo in die Runde
was für einen Wert hat dieser Widerstand? Habe ihn mit dem Ohmmeter nachgemessen und es sind 0 Ohm. Auf dem Widerstand steht aber etwas ganz anderes.
Würde mich über eine detaillierte Antwort freuen.
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: K1600_P1020471.JPG Herunterladen
Dateigröße: 373.81 KB
Titel:
Information:
Heruntergeladen: 106

nach unten nach oben
Bertl100 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe  München
Karma: 1504
Alter:
Beiträge: 3728
Dabei seit: 05 / 2005
Wissensstand: keine Angabe
Betreff: Re: Widerstand  -  Gepostet: 25.07.2017 - 00:31 Uhr  -  
Hallo zusammen,

der Widerstand hat 33mOhm. Das sind 0.033Ohm. Das kann man mit einem normalen Multimeter aber nicht nachmessen.
Für ein normales Multimeter ist quasi alles unter 1Ohm gleich 0Ohm.

Gruß
Bernhard
nach unten nach oben
Ging offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 45
Dabei seit: 09 / 2014
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Widerstand  -  Gepostet: 25.07.2017 - 11:01 Uhr  -  
Danke für die schnelle Antwort
jetzt weiß ich wenigstens dass das kleine milliohm bedeutet. Ich hatte vermutet dass es vielleicht Megaohm sein sollten. Aber das ist ja nicht der Fall. Man braucht eben für so einen Widerstand an Milliometer.
nach unten nach oben
Schiffhexler offline
S-Moderator
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY  OB/NRW
Karma: 2671
Alter:
Beiträge: 14780
Dabei seit: 03 / 2006
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff: Re: Widerstand  -  Gepostet: 26.07.2017 - 13:36 Uhr  -  
Hallo Bernhard

Die Dimensionen vom R, sind mir überhaupt nicht geläufig.
Wo werden die 33 mΩ überhaupt verwendet, das ist bald mit einer Lötstelle gleichzusetzen.
Die 0 Ω, sind mir bekannt.

Bei meinen MG, habe ich u.A. ein Fluke 175
Genauigkeit ± (0,9 % + 1) / Max. Auflösung 0,1 Ω / Max. Wert 50 MΩ
Irgendwo müsste noch ein uraltes Röhrenmessgerät (>50 Jahre) liegen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Mit klick → Bitte bedanken

Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.

Keine Privataudienzen per PN! - Fragen gehören ins Forum!
Bilder im Forum Hochladen
Auch bei online, bin ich nicht immer aktiv.
nach unten nach oben
ThüringEr offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 23
Alter:
Beiträge: 544
Dabei seit: 11 / 2009
Betreff: Re: Widerstand  -  Gepostet: 26.07.2017 - 22:48 Uhr  -  
Hi Schiffhexler
solche Widerstände kenne ich eigentlich nur von älteren Receivern,Verstärkern und Endstufen.Da sind solche oft als Sicherungswiderstände vor den STK Amps und/oder auch vor den Endstufentransis verbaut.Allerdings muss ich zugeben ich hab noch nie auf die Ohmzahlen geschaut weil ich solche Geräte nicht repariere.Hab die nur schon öfter da verbaut gesehen...
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 16.12.2017 - 06:19