schließen

Loginbox

Trage bitte in die nachfolgenden Felder Deinen Benutzernamen und Kennwort ein, um Dich einzuloggen.


  • Username:
  • Passwort:
  •  
  • Bei jedem Besuch automatisch einloggen.
  •  
  • Onlinestatus verstecken.


  •  

Dell U3011 Probleme durch starke Erwärmung



henry08 offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: männlich
Herkunft: GERMANY  Deutschland
Karma: 0
Alter: 69
Beiträge: 2
Dabei seit: 08 / 2017
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff: Dell U3011 Probleme durch starke Erwärmung  -  Gepostet: 23.08.2017 - 13:12 Uhr  -  
Hersteller: Dell

Typenbezeichnung: U3011

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Probleme durch starke Erwärmung

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,
die immer wieder auftauchenden Probleme mit dem Monitor Dell U3011 (gilt aber auch für alle Anderen) ließen sich enorm reduzieren, wenn die Wärmeableitung verbessert würde. Nachdem ich meinen günstig erstandenen U3011 wieder "zum Leben erweckt habe", diverse Lötstellen im Bereich der PSU waren fehlerhaft, fiel mir die hohe Wärmeentwicklung auf im oberen Gehäusebereich. Da kann man zwar noch anfassen ohne Hitzeblasen an den Fingern, aber gesund ist das nicht für die Lebendauer der elektronischen Bauteile.
Ich habe Versuche gemacht mit einem kleinen 24 Volt Ventilator (7 mal 7 cm), der zur Zeit mit 12 Volt aus einem separaten Netzteil betrieben wird und die Abwärme absaugt (8 Volt würden vielleicht auch reichen).
Das Oberteil des U3011 wird jetzt kaum mehr als Handwarm und die Lebensdauer der Elektronik sollte um einiges verlängert sein.
Auf dem Anhang sieht man das erfolgreiche Provisorium, das noch verbessert werden soll.
MfG
henry
Anhänge an diesem Beitrag:


Dateiname: Dell_mit_Ventilation.jpg Herunterladen
Dateigröße: 66.78 KB
Titel: Wärmeabfuhr Huckepack
Information:
Heruntergeladen: 54

Dieser Post wurde 1 mal bearbeitet. Letzte Editierung: 23.08.2017 - 13:12 Uhr von henry08.
nach unten nach oben
Lötspitze offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: GERMANY 
Karma: 22
Alter:
Beiträge: 583
Dabei seit: 05 / 2011
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff: Re: Dell U3011 Probleme durch starke Erwärmung  -  Gepostet: 29.08.2017 - 23:11 Uhr  -  
Hallo!

Immer gut, auch einfach mal Tipps hier weiterzureichen, Danke!

Ja, "forcierte Kühlung" hilft, sollte aber
1) immer die kalte Luft ansaugen und in das Gerät blasen, nicht die warme Luft absaugen: So lebt der Lüfter länger, da er ja der kühleren Luft ausgesetzt ist.
2) immer so angebaut werden daß niemand mit den Fingern in den Lüfter ´reinfassen kann: Verletzungsgefahr für Finger und Lüfter :o

Nach einer "Daumenregel" bewirkt eine Abkühlung um 10°C eine Verdoppelung der Lebensdauer, z.B. von Kondensatoren.
Mit freundlichem Gruß!
Lötspitze
nach unten nach oben
DerPeterDietrich offline
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: keine Angabe 
Karma: 0
Alter:
Beiträge: 2
Dabei seit: 09 / 2017
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff: Re: Dell U3011 Probleme durch starke Erwärmung  -  Gepostet: 07.09.2017 - 09:20 Uhr  -  
Hallo,

vielen Dank für den Tipp, wie bereits mein Vorredner schon sagte, ist es mal schön auch präventiv Tipps zu bekommen!
Weiter so!
nach unten nach oben
 


Ähnliche Themen

Tags für dieses Thema

Registrierte in diesem Topic
Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Cookies von diesem Forum entfernen  •  FAQ / Hilfe   |  Aktuelle Ortszeit: 24.09.2017 - 19:39