Das Elektronik-Portal
 

CX-5012T nur bedingt Start möglich

LBman
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bundesrepublik
Beiträge: 62
Dabei seit: 08 / 2005
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

CX-5012T nur bedingt Start möglich

 · 
Gepostet: 28.12.2005 - 23:36 Uhr  ·  #1
Hersteller: Samsung
Typenbezeichnung: CX-5012T
Chassi: P58SC

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Ja
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Begriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo, Werte TV-Doktoren,
habe mal ein kleines Problem, bei dem Ihr mir vielleicht helfen könnt.
Oben genannten TV kann ich mit dem Netzschalter einschalten. Es
leuchtet für ca. 4-5 sek. die Stby LED, dann zirpt und knirscht es
in der Umgebung vom Netztrafo und die LED erlischt. Dann ist auch
ein Einschalten aus dem Stby in den ON-Betrieb nicht mehr möglich.
Wenn man es schafft, sofort nach dem betätigen des Netzschalters
gleich eine Programmtaste der Fernbedienung zu betätigen, dann
sprinngt auch der TV an, also ON, alles in Funktion und alles o.K.
Das Chassis hat Sek. eine 125V, eine 16,5V u. eine 18V Schiene.
Im Netzteil ist ein TDA4601 als Generator u. ein BU508AF treibt
den Netztrafo. Wenn ich nur an die 125V Schiene allein eine
Lampe 220V/60W anschließe und die anderen Schienen abklemme,
läuft das Netzteil tadellos, 125V ohne abzuschalten.
Laut Schaltplan gibt es aber auch keine "Regelkreisverbindung"
vom TDA4601 zum Rest der Schaltung um eine solche Abschaltung
zu bewirken. Was kann ich noch machen ? Würde mich riesig über
einen angemessenen Tipp von Euch freuen. Besten Dank !
Für den Jahreswechsel wünsche ich allen einen Guten Rutsch !
Bis dann, vielleicht kann ich auch mal helfen.
TV-KARSTEN
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Braunschweig
Beiträge: 215
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

NETZTEIL

 · 
Gepostet: 29.12.2005 - 00:04 Uhr  ·  #2
Hallo LBman,
Schmeiss mal im Netzteil die "Kleinen" Kondensatoren aus :!:
Beispiel "63V/1µ" :!:

Hatte genau das gleiche Problem mit einen Grundig und jetzt "läuft ER wieder "

Gruss Karsten
LBman
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bundesrepublik
Beiträge: 62
Dabei seit: 08 / 2005
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: CX-5012T nur bedingt Start möglich

 · 
Gepostet: 29.12.2005 - 12:26 Uhr  ·  #3
Hallo Karsten,
besten Dank für Deinen Hinweis.
Aber, wie soll denn ein Kondensator im Netzteil defekt sein, wenn es
seperat betrieben, also nur mit der Lampe als Last, tadellos funktioniert ?
Bei defekt dürfte ich doch sicher keine 125V messen können, Oder ?
.... nur mal so als Randbemerkung.....
Was meinst Du dazu ?
TV-KARSTEN
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Braunschweig
Beiträge: 215
Dabei seit: 07 / 2005
Karma: 0
Betreff:

NETZTEIL

 · 
Gepostet: 29.12.2005 - 15:21 Uhr  ·  #4
Hallo LBman,

das ist eine gute frage :!:
Einen Lampentest habe ich noch nicht gemacht :!:
Weil ich diese Fehler schon öfter hatte und diesen Tip von meinen dahmaliegen Meister bekommen habe.

Gruss Karsten
LBman
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bundesrepublik
Beiträge: 62
Dabei seit: 08 / 2005
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: CX-5012T nur bedingt Start möglich

 · 
Gepostet: 29.12.2005 - 21:52 Uhr  ·  #5
..danke Karsten für Deine Anteilnahme, aber hilft mir erst mal nicht weiter.
Muss ich eben doch irgendwie anderst weiter kommen.
Wenn ich den Fehler gefunden habe, (wenn überhaupt), gebe ich Dir mit
Sicherheit Bescheid. (auch wenn ich aufgegeben habe !)
Bis dann. !!!
LBman
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Bundesrepublik
Beiträge: 62
Dabei seit: 08 / 2005
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: CX-5012T nur bedingt Start möglich

 · 
Gepostet: 06.01.2006 - 12:52 Uhr  ·  #6
Hi Karsten,
hier wie versprochen, mein Abschlußbericht der TV-Reparatur.
Netzteil habe ich nochmal eingehend überprüft, auch pro Forma ein paar
Kondens. gewechselt. Es läuft nach wie vor, nur am eigentlichen Fehler hat
sich nichts geändert. Nach weiterem vergeblichem Suchen habe ich eine
Kompromisslösung gefunden. Ich habe so zu sagen die Stby-Funktion
zwischen Micro-Prozessor und Apparat getrennt. Nun funktioniert der TV
wieder tadellos, nur ebend ohne Stby. Als Ersatz- o. WM 2006 Fernseher
kann man damit leben.
Es sieht so aus als ob dieser Prozessor das Grundübel überhaupt ist. Denn
es lassen sich auch keine neuen Sender abspeichern. Die Sender die im
EEPROM drin sind, kann man aber abrufen. Die anderen Funktionen, wie
Helligkeit, Farbe, Lautst. u. a. laufen alle einwandfrei.
also, bis die Tage
und tschüß
oscillator909
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Hamburg
Beiträge: 3422
Dabei seit: 11 / 2003
Karma: 69
Betreff:

Re: CX-5012T nur bedingt Start möglich

 · 
Gepostet: 06.01.2006 - 13:35 Uhr  ·  #7
Hallo,

überprüfe/erneuere C812, C813, C810,

Gruß
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

CX5012T, bedingt, Start, möglich