Das Elektronik-Portal
 

Abpump - und Zulaufprobleme bei Bosch Spülmaschine

franz_elektra
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 01 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Abpump - und Zulaufprobleme bei Bosch Spülmaschine

 · 
Gepostet: 07.01.2008 - 22:03 Uhr  ·  #1
Hersteller: Bosch
Typenbezeichnung: Spülmaschine SGU46A05
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo zusammen,

meine Bosch Spülmaschine hat folgendes Problem:

- die Maschine ruckelte (wie schon häufig erwähnt) beim Wassereinlauf
- der Schwimmer wurde gereinigt, dann lief die Maschine wieder ein halbes Jahr, dann wieder die gleichen Probleme.
- auch das Ventil im Wärmetauscher oben war stark verschmutzt und der Wärmetauscher wurde daher getauscht (auf Anraten des Monteurs).

Irgendwann fiel mir auf, dass die Maschine beim letzten Abpumpen, also ein paar Minuten vor dem Beenden der Trocknungsphase, mehrmals ruckelt (5-6 mal), bis sie dann endgültig abpumpt.

Woran kann das liegen??

Die Maschine pumpt in den anderen Spülgängen problemlos ab; die kritischen Punkte im Ablauf sind geprüft und sauber!
Ich habe auch den Schlauch vom Siphon abgezogen und festgestellt, dass die Maschine ordentlich abpumpt.

Schwappt denn bei Abpump-Problemen Altwasser in den Schwimmer oder warum kann der so schnell verschmutzen ?(siehe Bilder bei https://forum.iwenzo.de/siemen…29675.html)

Kann mir jemand helfen?

Die Maschine ist erst wenige Jahre alt, die Garantie aber vorbei. Schon während der Garantiezeit wurde das Schwimmer/Gebergehäuse getauscht!

Viele Grüße, f.
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9101
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2677
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Abpump - und Zulaufprobleme bei Bosch Spülmaschine

 · 
Gepostet: 07.01.2008 - 23:34 Uhr  ·  #2
Hallo,
die Hauptursache für solche Verschmutzungen sind falsche Sparsamkeit, nämlich Kurzprogramme und zu niedrige Temperaturen. Das ganze wird dann noch mit Mehrfachtabs beschleunigt. Deshalb immer mit höchster Temperatur spülen und Einfachtabs benutzen.
Es darf sich auch kein Rückstau im Ablaufsystem bilden, deshalb überprüfe mal den Syphon. Durch einen Rückstau kann das Spülwasser wieder über das Gebergehäuse laufen, welches dann sehr schnell verstopft. Ruckelnder Wassereinlauf deutet immer auf ein verstopftes Gebergehäuse (da sitzt auch der rote Schwimmer drin) und einen verstopften Einlaufschlauch (Gergehäuse - Pumpentopf) hin. Mach alles gründlich!!! sauber, dann funktioniert es auch wieder.
franz_elektra
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 01 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Abpump - und Zulaufprobleme bei Bosch Spülmaschine

 · 
Gepostet: 08.01.2008 - 16:48 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von havelmatte
Hallo,
Es darf sich auch kein Rückstau im Ablaufsystem bilden, deshalb überprüfe mal den Syphon. Durch einen Rückstau kann das Spülwasser wieder über das Gebergehäuse laufen, welches dann sehr schnell verstopft. .


Nun, der Ablauf und der Siphon sind sauber. Die Probleme beim Abpumpen treten immer an der gleichen Stelle auf, nämlich am Ende der Trocknungsphase. Sonst pumpt die Maschine problemlos ab..
Ich vermute da eher ein elektronisches Problem.

Zitat geschrieben von havelmatte

Ruckelnder Wassereinlauf deutet immer auf ein verstopftes Gebergehäuse (da sitzt auch der rote Schwimmer drin) und einen verstopften Einlaufschlauch (Gergehäuse - Pumpentopf) hin. Mach alles gründlich!!! sauber, dann funktioniert es auch wieder.


Nun, auch das habe ich schon getan, nach der Reinigung läuft das Wasser wieder normal ein. Aber: Das geht ein halbes Jahr gut, dann geht es wieder los. Das ist doch kein Zustand!

Viele Grüße, f.
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9101
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2677
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Abpump - und Zulaufprobleme bei Bosch Spülmaschine

 · 
Gepostet: 08.01.2008 - 18:05 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von havelmatte
Hallo,
die Hauptursache für solche Verschmutzungen sind falsche Sparsamkeit, nämlich Kurzprogramme und zu niedrige Temperaturen. Das ganze wird dann noch mit Mehrfachtabs beschleunigt. Deshalb immer mit höchster Temperatur spülen und Einfachtabs benutzen.


Beim letzten Programmschritt wird in Intervallen abgepumpt, das ist normal
franz_elektra
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 01 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Abpump - und Zulaufprobleme bei Bosch Spülmaschine

 · 
Gepostet: 08.01.2008 - 19:27 Uhr  ·  #5
Zitat geschrieben von havelmatte

Beim letzten Programmschritt wird in Intervallen abgepumpt, das ist normal


Hallo havelmatte,


erstmal vielen Dank für die Antworten.
Der Sachverhalt bei letzten Abpumpen ist anders:
Die Maschine fängt ca. 6 mal kurz für etwa eine halbe Sekunde an abzupumpen und bricht dann jeweils ab. Jeweils kurz hintereinander.
Erst beim 7. oder höheren Anlauf wird richtig, auch in Intervallen, abgepumpt.
Seltsam.

Viele Grüße, f.
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9101
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2677
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Abpump - und Zulaufprobleme bei Bosch Spülmaschine

 · 
Gepostet: 08.01.2008 - 19:58 Uhr  ·  #6
Von hier aus schwer zu sagen, kontrollier mal noch mal die Pumpe auf kleine Fremdkörper.
franz_elektra
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 01 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Abpump - und Zulaufprobleme bei Bosch Spülmaschine

 · 
Gepostet: 14.01.2008 - 18:31 Uhr  ·  #7
Nein, ich habe nochmals alles auf Sauberkeit hin uberprüft, die Maschine hat den Fehler leider weiterhin....

Viele Grüße, f.
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9101
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2677
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Abpump - und Zulaufprobleme bei Bosch Spülmaschine

 · 
Gepostet: 14.01.2008 - 18:50 Uhr  ·  #8
Nach deiner Beschreibung könnte auch das Steuerungsmodul einen Knacks haben. Du solltest dich da doch an den Kundendienst wenden, der das Gerät mal überprüft.
So ein Modul ist teuer, wenn es das nicht war und man hat es selbst eingebaut, dann ist das schöne Geld weg.
frusman
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Würzburg
Beiträge: 29
Dabei seit: 12 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Abpump - und Zulaufprobleme bei Bosch Spülmaschine

 · 
Gepostet: 14.01.2008 - 22:56 Uhr  ·  #9
Hallo franz,

hatte das gleiche Problem bei unserem Geschirrspüler Siemens SE24265.

Gleiches Spiel wie bei Dir, Wassertasche gewechselt, Schwimmer und Schwimmergehäuse gereinigt - gleiches Spiel nach der Trockenphase.

Dachte auch ich hätte wirklich alles gereinigt, ABER.....
Bei mir saß der Schmotter ganz am Ende des Wellschlauches zwischen Gebergehäuse und Pumpentopf. Pumpentopf ist der Kunststoffeinsatz unter Deinen ganzen Sieben im Spülraum. Vom Gebergehäuse strömt das Wasser durch den Wellverbindungsschlauch durch eine Öffnung aus Richtung Tür in den Pumpentopf. Man muss schon fast in der Maschine liegen, um die Öffnung zu sehen. Genau hinter dieser Öffnung war bei uns ein richtiges grünes Knäuel. Habe den Wellschlauch vom Gebergehäuse abgezogen und das ganze mit einer kleinen Flaschenbürste Durchmesser ca. 20 mm in den Pumpentopf durchgeschoben. Danach war Ruhe mit Pumpen und Ventilgestottere beim Abpumpen nach der Trockenphase und nix von wegen Steuermodul!

Grüße frusman
franz_elektra
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 01 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Abpump - und Zulaufprobleme bei Bosch Spülmaschine

 · 
Gepostet: 18.01.2008 - 14:48 Uhr  ·  #10
Hallo nochmals,

@frusman:
Vielen Dank für den Tipp; genau an der Stelle war wirklich noch Schmodder!!
Nun pumpt die Maschine in 2 Intervallen ab, klingt also fast normal....

ABER:
Ein neues Problem ist mir aufgefallen. Zuerst ist das Ventil im Wärmetauscher schon wieder verschmoddert:
[img]]

UND: Die Maschine läuft im Hauptwaschgang mit zuwenig Wasser. Immer, wenn die Maschine im Intervallbetrieb kräftig spülen will, läuft die Pumpe leer, jault kurz, und die Maschine schaltet wieder auf die geringe Spülleistung zurück. Daher wird u.a. das Spülmittel nicht richtig ausgespült.
Was könnte denn das sein? Ich habe den Schwimmer nochmals gereinigt, und der Wasserhahn ist auch richtig offen...


Viele Grüße, f.
frusman
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Würzburg
Beiträge: 29
Dabei seit: 12 / 2004
Karma: 0
Betreff:

Re: Abpump - und Zulaufprobleme bei Bosch Spülmaschine

 · 
Gepostet: 19.01.2008 - 15:57 Uhr  ·  #11
Hallo franz,

freut mich, dass Du schon ein bisschen weiter bist.

Die Fettablagerungen an dem Rückschlag- / Entlüftungsventil im Wärmetauscher sind schon seltsam.
Ich vermute, dass havelmatte richtig liegt. Die Fett- und Essensreste lagern sich da ab, wo die Temperatur der Spüllauge unter einen bestimmten Punkt fällt. Bei niedrigen Spültemperaturen kann dies durchaus auch schon im Bereich des Wärmetauschers und des Ablaufschlauches sein. Havelmattes Tip mal gelegentlich bei höheren Temperaturen zu spülen geht also in die richtige Richtung. Vielleicht
solltest Du auch mal die Dosierung Deines Spülmittels überprüfen. Bei den geringen Mengen von 20 bis 30g Spülmittel ist schnell falsch dosiert. Wenn Du in einer Region mit hoher Wasserhärte wohnst, dann
solltest Du auch mal die Einstellung deiner Enthärtungsanlage prüfen. Wird das Spülwasser durch die Maschine nicht stark genug enthärtet, dann lässt bei gleicher Reinigermenge die Fettlösevermögen stark
nach. Auch denke ich, Du solltest wie havelmatte erwähnte durchaus auch kontrollieren, ob Deine Abfluss nach dem Ablaufschlauf vielleicht zugesetzt ist. Ein schon etwas zugesetzter Ablaufschlauch und oder Abfluss
verlängern den den Abpumpvorgang erheblich, was wieder zu stärker Abkühlung der Spüllauge und schnellerm Ansatz von Schmodder in diesem Bereich führt. Aucn wenn Dein Abflussrohr sehr hoch über dem Punkt dieses Ventils im Wärmetauscher liegt, dann steht möglicherweise immer viel Abwasser in Wärmetauscher mit entsprechend
schnellerer Fettanlagerung.

Das mit dem Trockenlaufen der Umwälzpumpe kann meiner Ansicht nach folgende Ursachen haben:

1. Die Siebe im Spülraum der Maschine sind total verstopft. Dadurch kann die Spülauge nicht schnell genug
zur Umwälzpumpe zurücklaufen. --> Siebe reinigen.

2. Das Wasser wird bei unserer Maschin durch einen schmalen Schlitz rechts im Pumpentopf in die Umwälzpumpe gesaugt.
Vielleicht hast Du bei Deiner Reinigungsaktion des Wasserzulaufschlauches in den Pumpentopf Schmutz in diesen
Schlitz gedrückt. --> Ansaugschlitz reinigen.

3. Durch Verunreinigungen im Gebergehäuse ist der Wasserstand in der Maschine zu gering, dadurch
läuft die Umwälzpumpe immer wieder trocken. --> Gebergehäuse reinigen.

Unter diesem Link findest Du ein paar sehr gute Anleitungen für die Reinigung des Gebersystems und der Fehlersuche bei Bosch/Siemens Spülmaschinen:

http://www.teamhack.de/index.php?site=anleitungen

Aber bitte unbedingt die Warnhinweise auf der Seite beachten!!!

Grüße frusman
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9101
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2677
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: Abpump - und Zulaufprobleme bei Bosch Spülmaschine

 · 
Gepostet: 19.01.2008 - 18:01 Uhr  ·  #12
Hallo franz_elektra,
die Verschmutzung auf dem Foto ist rel. harmlos und hat mit der geringen wassermenge nichts zu tun. mach mal ein Bild vom Gebergehäuse. wie ich in meiner ersten Antwort schon schrieb - diese Teile müssen sauber sein.

@frusmann,
nicht gelegentlich, sondern immer mit hoher Temperatur spülen.
siehe auch hier: Link
franz_elektra
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 01 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: Abpump - und Zulaufprobleme bei Bosch Spülmaschine

 · 
Gepostet: 19.02.2008 - 15:15 Uhr  ·  #13
Vielen Dank für die ausführlichen Antworten und Tipps!

Über Umwege konnte ich mein Problem einem Service-Techniker von Bosch zukommen lassen, der dann meinte, es könne sich eigentlich nur um ein Elektrikproblem handeln. Aber....selbst wenn man die Steuerelektronik austauschen würde ist nicht sichergestellt, ob die neue nicht gleich durch einen anderen Defekt wieder zerstört würde....
Nachdem ich alle Tipps hier berherzigt habe, die Teile gereinigt habe und (!) keine Besserung erzielt habe, wurde schweren Herzens eine neue Spülmaschine (diesmal von Miele) bestellt.
Die alte Bosch wird nun ausgeschlachtet und partiell bei Ebay vekauft...

Aber was soll ich sagen? Kaum war die neue Miele angeschlossen haben wir festgestellt, dass das Kontrolllicht der Enthärtungsanlage auch nach mehreren Spülgängen nicht ausgeht!!!
Mir blieb nichts anderes übrig, als den Servicemechaniker zu rufen, der dann morgen kommt.

Irgendwie habe ich Pech bei der Auswahl der Maschinen....

Viele Grüße und Dank, f.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Abpump, Zulaufprobleme, Bosch, Spülmaschine