Das Elektronik-Portal
 

Acer Beamer Bild flackert

LeFreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Acer Beamer Bild flackert

 · 
Gepostet: 30.01.2007 - 10:43 Uhr  ·  #1
Hersteller: Acer PD 116
Typenbezeichnung:
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Begriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hi all!!!

Bin die Tage auf dieses Forum gestossen, und erstmal ein dikes Lob an alle, hier wird man geholfen :-D

ich hätte auch gleich ein kniffliges Problem:

ich habe einen Beamer von Acer, Modell: PD116
Dieser hat einen SVHS, Chinch, und VGA Eingang.
Seit geraumer Zeit funktioniert nur noch der SVHS + Chinch Eingang vernünftig.

Wenn man an den VGA Eingang einen PC anschliest, und den PC startet, dann erscheint auf dem Beamer, ein "merkwürdiges" bild:

Man sieht den Schwarz-weiss text, was halt so kommt beim PC Starten, wie er das Ram hochzählt u.s.w., aber das alles kommt in einem unheimlich schnell flackernden/"von-oben-nach-unten-durchlaufenden" Bild, etwa so, wenn man bei einem Röhrenmonitor die herz Zahl vieeeel zu niedrig einstellt. Sobald der PC dann im Windows ist kommt gein Signal mehr, egal mit welcher Auflösung, und mit welcher hertz Zahl. Was auch sehr merkwürdig ist: Eigentlich hies der VGA eingang im Beamer "D-Sub", jedoch zeigt er seit er so spinnt, bei dem flimmernden Bild als eingang immer "Scart" an, aber dat Dingens hat kein Scart ! :?

ich bin kein Elektronikprofi (Bin EDV Elektroniker9, aber ich kann mit Schaltplänen, Lötkolben, und Multimeter umgehen.... vieleicht hat ja mjemand einen Tip für mich! Wäre schade um das schöne Teil!

Vielen Dank im Vorraus !!!!!!!

P.S.: Wer Tipfehler findet, darf sie behalten :-D
rostefix
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 103
Dabei seit: 10 / 2006
Karma: 0
Betreff:

Re: Acer Beamer Bild flackert

 · 
Gepostet: 30.01.2007 - 20:40 Uhr  ·  #2
HI

Ich kenne zwar deinen Beamer nicht, aber vllt kann ich dir trotzdem helfen.

Sieht so aus als ob man am D-Sub Stecker für VGA auch einen Scart-Adapter anschliessen könnte. Wenn er jetzt Scart anzeigt, erwartet er wahrscheinlich auch ein Scart RGB-Signal mit passender Wiederholrate für Scart und Composite Sync. Das Signal vom PC ist aber anderst, das hat H und V sync und andere Wiederholrate.

An deiner Stelle würd ich mal schaun, ob man im Menü oder an irgendwelchen Schaltern am Beamer zwischen VGA und SCART wählen kann. Vielleicht ist die Umschaltung auch irgendwie im Kabel codiert, Kabel oder Grafikkarte gewechselt? Zu guter Letzt könnt ich mir noch ein kaputtes Kabel mit ner fehlenden Syncleitung oä. vorstellen, kannst ja mal durchmessen oder tauschen.

Gruss Rostefix
LeFreak
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2007
Karma: 0
Betreff:

Re: Acer Beamer Bild flackert

 · 
Gepostet: 02.02.2007 - 09:43 Uhr  ·  #3
Hi!

Erstmal danke für die Tips !
Ich habe den Beamer jetzt übers Wochenende verliehen, aber am Montag werde ich das gleich mal testen.

Also VGA Kabel und PC's habe ich schon dutzende ausprobiert, daran kanns fast nicht liegen. Im Menü, und schalter habe ich auch schon etwas gestöbert, aber nicht wirklich was gefunden.... aber ich werde mich nochmal ausgiebig dem Menü widmen!

Du hast mich da auf was gebracht:
Vieleicht hat der Beamer ja intern an dem VGA Anschluss eine kalte Lötstelle, und erkennt deswegen vieleicht aufgrund eines fehlenden Signals das VGA Signal nicht.... hmm....
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

Acer, Beamer, Bild, flackert