Das Elektronik-Portal
 

AEG F 55402 IMOP Wasser in Bodenwanne

dakitt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 01 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

AEG F 55402 IMOP Wasser in Bodenwanne

 · 
Gepostet: 13.01.2020 - 11:28 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: F 55402 IMOP

E-Nummer: 911663002 (PNC)

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasser in Bodenwanne

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



​Hallo zusammen,

bei meinem AEG-Geschirrspüler sammelt sich neuerdings Wasser (klares) in der Bodenwanne und löst damit über Schwimmerkontakt den Fehler i30 aus.

Leider kann ich bisher nicht genau sehen woher es kommt, alle Bauteile scheinen trocken.

Ich vermute daher es kommt aus einem Überlaufschlauch. Davon gibt es zwei im Gerät (wie es scheint). Einen schwarzen (der kommt von links) und einen grauen (der kommt von rechts). Wenn ich die Schläuche etwas bewege, dann kommt etwas Wasser aus dem grauen heraus. Nun die Frage: Wo genau kommen diese Schläuche her bzw. welcher Überlauf ist die Ursache?

Randinfo: Von hinten führt ein dickerer Schlauch mit Klemme in den Pumpensumpf. Ich kann ihn nicht sehen aber wenn ich fühle ist dieser außen schmierig/fettig. Ich denke das darf nicht sein. Ist das der Auslauf von der Wassertasche? Liegt vielleicht hier die Ursache (verstopft/verfettet)?


Hoffe, ihr könnt mir helfen. Die Zeichnungen bei AEG sind leider sehr dürftig.

Danke!!
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16176
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3053
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG F 55402 IMOP Wasser in Bodenwanne

 · 
Gepostet: 13.01.2020 - 12:02 Uhr  ·  #2
Moin dakitt

Willkommen im Forum
Sind hinter der PCN 911663002xx noch zwei Ziffern? Da gibt es 8 GS-Typen.
Wann kommt das Wasser raus, direkt beim Einlaufen, oder erst später?
Wenn das Wasser eigelaufen ist, dann öffne die Tür, der Wasserstand muss ungefähr mittig
vom Salzdeckel sein, evtl. noch was tiefer.
Demontiere die Seitenwände, dann betrachte es mit eine vernünftigen Taschenlampe und lade klarte Bilder
von der schmierigen Stelle hier hoch → Anleitung

Gruß vom Schiffhexler

:-)
dakitt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 01 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: AEG F 55402 IMOP Wasser in Bodenwanne

 · 
Gepostet: 13.01.2020 - 12:08 Uhr  ·  #3
Danke!

Nein, es kommen hinten keine Ziffern mehr. Vermute daher 00 ?!
Konnte bisher leider noch keinen kompletten Spülgang beobachten, das muss ich noch nachholen. Aber am Ende habe ich kein Wasser mehr festgestellt, also muss es eher zu Beginn bzw. die ersten zwei Drittel der Zeit passieren.

Werde bei Gelegenheit ausbauen und Seitenwand abnehmen, danke. Ob ich von unten Fotos gemacht kriege muss ich schauen. Auf welche Seite dürfte man den Geschirrspüler zur Not legen?

Ich frage mich nur: Zu welchen Überläufen gehören die beiden Schläuche? Der links zur Wassertasche? Der rechts?!? Was kann sonst noch überlaufen? Abpumpen tut sie normal, das ganze Spülprogramm läuft normal ab, auch die Ergebnisse sind gut.
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16176
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3053
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG F 55402 IMOP Wasser in Bodenwanne

 · 
Gepostet: 13.01.2020 - 12:14 Uhr  ·  #4
Nehme zuerst die rechte Seite ab.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
dakitt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 01 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: AEG F 55402 IMOP Wasser in Bodenwanne

 · 
Gepostet: 13.01.2020 - 14:36 Uhr  ·  #5
habe noch etwas weiter geforscht und bin auf das wohl "bekannte" thema luftfalle gestoßen. der thread hier beschreibt im grunde ja auch meine beobachtung:

( electrolux-esf66070xr-wasser-l…69121.html )

das könnte doch auch die ursache bei mir sein? es läuft zu viel wasser ein und das geht per überlauf in den boden?

werde dann auch mal die luftfalle "durchleuchten".
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16176
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3053
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG F 55402 IMOP Wasser in Bodenwanne

 · 
Gepostet: 13.01.2020 - 15:02 Uhr  ·  #6
Dein GS ist von 2011. Mache das wie in dem Link beschrieben.
Meisten wird mit zu geringen Temperaturen gespült, dadurch wird das Fett nicht beseitigt und setzt sich fest.
Mein GS kennt nur das 70° Programm. Meine alte Kiste wurde > 18 Jahre,
die habe ich noch nie rausgezogen, bzw. demontiert.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
dakitt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 01 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: AEG F 55402 IMOP Wasser in Bodenwanne

 · 
Gepostet: 13.01.2020 - 15:10 Uhr  ·  #7
dazu noch eine frage: es gibt bei mir ein 30 min-programm (60 °C), ein pro-programm (70 °C) und ein auto-programm (45-70 °C).

wie erkennt die maschine, welche temperatur sie beim auto-programm nimmt? durch analyse des schmutzwassers?

kann man die maschine irgendwie austricksen, dass sie im auto-programm eine höhere temperatur wählt?

(hintergrund: das pro-programm dauert sehr lange, ideal wäre das auto-programm mit hoher temperatur)
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16176
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3053
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG F 55402 IMOP Wasser in Bodenwanne

 · 
Gepostet: 13.01.2020 - 15:48 Uhr  ·  #8
An den „neuern“ Serviceunterlagen, komme ich nicht mehr dran (Rentner), aber vermutlich wird beim Autoprogramm
die Temperatur auch runtergefahren. Der Alte GS braucht 55 Min, der Neue (2006) dafür 137 Min.
Das ist der A+… Fimmel, darauf fallen alle rein.
Bei niedriger Temperatur ist der GS als Bastelprojekt vorprogrammiert!

Gruß vom Schiffhexler

:-)
dakitt
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 5
Dabei seit: 01 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: AEG F 55402 IMOP Wasser in Bodenwanne

 · 
Gepostet: 21.01.2020 - 09:31 Uhr  ·  #9
kurze info:

ich habe inzwischen die luftfalle gereinigt (ist gar nicht so einfach ohne auszubauen) und seitdem ist kein fehler mehr aufgetreten, es scheint also daran gelegen zu haben.

vielen dank, Schiffhexler

werde jetzt sooft wie möglich mit 70° C spülen.
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16176
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3053
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG F 55402 IMOP Wasser in Bodenwanne

 · 
Gepostet: 21.01.2020 - 11:42 Uhr  ·  #10
Moin dakitt

Zitat geschrieben von dakitt
...ein 30 min-Programm (60°C), ein pro-Programm (70°C)...

Die Heizung hat 2KW, wenn ich das lese, fängt mein Hut an zu tanzen.
GS, Geschirr, Wasser alles ist kalt. Wenn das Wasser darin rumwirbelt, geht die Temperatur auch noch verloren.
Dann wird ca. 2x klar (hab ich nie gezählt) gespült und anschließen zum Trocknen nochmal aufgeheizt.
Wasserzieh-, Pumpzeit kommt noch dabei.
Das würde ich unter Werbeflop abhaken. Es gibt GS für Gewerbe, Großküchen, z.B. Hotels und Co,
aber das sind andere Kaliber, Drehstomanschluss, Heißluftgebläse.
Das kannst du auch durchlesen → Tabs bei Geschirrspülern

Danke für die Rückmeldung, wollen wir hoffen, dass dein Gerät lange ohne Ärger läuft. :handshake:

Gruß Schiffhexler

****** :beer:
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, 55402, IMOP, Wasser, Bodenwanne