Das Elektronik-Portal
 

AEG 88101 K-MN Fehlermeldung E5

Lorenzpolo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2012
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

AEG 88101 K-MN Fehlermeldung E5

 · 
Gepostet: 27.12.2012 - 18:07 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: 88101 K-MN

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehlermeldung E5

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo liebe Forum Freunde,

mein AEG Inductionskochfeld funktioniert nur noch teilweise. Nach richtig aktiven kochen ist die Sicherung rausgefallen. Nach mehrmaligen versuch die untere linke platte wieder einzuschalten hatt es einmal laut geknallt und seit dem zeigt mir die Platte den Fehlercode E5 an. Mein Nachbar (Elektriker) hat die Haushalt anschlüsse schon überprüft. Daran kann es nicht liegen. Was auch komisch ist das nur die linken Platten nicht gehen, die rechten aber ganz normal funktionieren.
Kann mir jemand sagen wie ich das Gerät demontiere so das das ein Nachbar das mal durchmessen kann?
Vielen Dank im vorraus.
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9871
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2938
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG 88101 K-MN Fehlermeldung E5

 · 
Gepostet: 27.12.2012 - 18:37 Uhr  ·  #2
Da hat sich das Leistungsmodul für die linken Heizzonen verabschiedet. Die rechten haben ein eigenes Modul.
Lorenzpolo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2012
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG 88101 K-MN Fehlermeldung E5

 · 
Gepostet: 27.12.2012 - 20:37 Uhr  ·  #3
Was bedeutet das für mich? Wissen Sie wie ich das Ding auseinander bekomme und das Ersatzteil austauschen kann?
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9871
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2938
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG 88101 K-MN Fehlermeldung E5

 · 
Gepostet: 27.12.2012 - 21:09 Uhr  ·  #4
Diese Module sind recht teuer, ich würde deshalb zum Kundendienst raten, dann hast du auch 2 Jahre Garantie auf die Rep.
Jedem Gerät liegt eine Einbauanweisung bei, der Ausbau geht dann umgekehrt.
Lorenzpolo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2012
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG 88101 K-MN Fehlermeldung E5

 · 
Gepostet: 28.12.2012 - 12:10 Uhr  ·  #5
Ich will das selber gerne mal von mein Nachbar mal durch Messen lassen. Aber wie bekomm ich das Gehäuse auf???
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9871
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2938
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG 88101 K-MN Fehlermeldung E5

 · 
Gepostet: 28.12.2012 - 12:19 Uhr  ·  #6
Stell mal ein Foto ein
Lorenzpolo
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 12 / 2012
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG 88101 K-MN Fehlermeldung E5

 · 
Gepostet: 28.12.2012 - 16:10 Uhr  ·  #7
Hier die Rückseite
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: image.jpg ( 785.19 KB )
Titel: Rückseite
Information:
havelmatte
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9871
Dabei seit: 03 / 2007
Karma: 2938
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG 88101 K-MN Fehlermeldung E5

 · 
Gepostet: 28.12.2012 - 17:46 Uhr  ·  #8
Viel ist auf dem Bild nicht zu erkennen. Die Glasfäche muß vom Unterteil gelöst werden. Evtl. aushebeln, ich hab das rot angezeichnet.
Rottlerelektronik
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Alter: 38
Beiträge: 14
Dabei seit: 08 / 2010
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG 88101 K-MN Fehlermeldung E5

 · 
Gepostet: 29.12.2012 - 13:21 Uhr  ·  #9
Hallo,

ich kann hier denke ich helfen, ich habe auch Ersatzteile auf Lager falls etwas benötigt wird.
Du musst beim Kochfeld um es zu öffnen den Edelstahlrahmen mit den 12 Torx Schrauben je 3 auf jeder Seite abschrauben, der lässt sich dann nach oben abziehen, dann kann man die Glasscheibe abnehmen die eigentlich nur aufliegt.
Danach die Spulen lösen, und den aluminium Deckel abschrauben der rundum auf den Plastikboden geschraubt ist.
Man muss sich bei dem Kochfeld von oben nach unten durcharbeiten. Von unten bitte nichts abhebeln, sonst geht das ganze Teil kaputt.
Bei E5 heisst es dass die Spannungsversorgung vom linken Modul in diesem Fall unzureichend ist, kann sein dass auf einer Platine eine Sicherung durchgebrannt ist, oder wie vorne bereits erwähnt die Leistungsplatine den Geist aufgegeben hat.

Bei Fragen können sie mich gerne direkt unter roland.rottler@rottlerelektronik.de kontaktieren, da verrate ich ihnen auch meine Telefonnummer falls sie beim zerlegen eine Hilfe benötigen.

mfg RR
niekol
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

E5 Meldung nach lauter Knall.....

 · 
Gepostet: 17.01.2016 - 18:08 Uhr  ·  #10
Habe das gleich Problem.
Ich lese hier:
Bei E5 heisst es dass die Spannungsversorgung vom linken Modul in diesem Fall unzureichend ist, kann sein dass auf einer Platine eine Sicherung durchgebrannt ist, oder wie vorne bereits erwähnt die Leistungsplatine den Geist aufgegeben hat.


Ist das Problem gelöst? War die Sicherung durchgebrannt ??
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 57
Beiträge: 6176
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 459
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG 88101 K-MN Fehlermeldung E5

 · 
Gepostet: 18.01.2016 - 15:49 Uhr  ·  #11
niekol
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG 88101 K-MN Fehlermeldung E5

 · 
Gepostet: 18.01.2016 - 21:31 Uhr  ·  #12
Weiss ich ...kann aber nichts dafür dass wir das gleiche Problem erst jetzt erfahren. Falls es die Leistungsplatine ist die kaput gegangen ist, kauf ich sofort eine neue Platte. Falls es die Siecherung war kann ich das reparieren lassen.

Habe die Platte jetzt 7 Jahren, habe damals 850 € bezahlt.
Schönen Grüssen aus Belgiën und Entschuldigung für eventuelle Fehler.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, 88101, KMN, Fehlermeldung