Das Elektronik-Portal
 

AEG 911D2163B2 i40, i20, i00

saugwelzi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 09 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

AEG 911D2163B2 i40, i20, i00

 · 
Gepostet: 28.09.2018 - 12:58 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: 911D2163B2

E-Nummer: 911434068/05

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): i40, i20, i00

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo liebes Forum,
leider habe ich bisher keinen Beitrag über meine Fehlerserie bei euch finden können. Daher beschreib ich ihn jetzt hier.
Mein AEG Geschirrspüler
Mod: F78020VI1P
PNC: 911434068/05
TYP: 911D2163B2

hat leider folgende Maken:
Wenn ich ihn einschalte und egal welches Programm ich wähle fängt er an abzupumpen und piept dann mit dem Fehler I40.
Schalte ich Ihn aus und Probiere es erneut (ab und zu auch ein paar mal) fängt er an und läuft.

Jedoch leider nicht bis zum Schluss und auch nicht bei allen Programmen. Meist irgendwann am Ende bzw. fast bis zum Schluss. Dann fängt er wieder an zu piepen und zeigt mir mal I20 oder I40. I00 hatte ich auch schon aber nicht so oft. Meist ist es I20.

Die Siebe unten sind alle sauber. Auch das Sieb im Wasserstop habe ich gereinigt. Die Luftfalle die bei mir nur ein kleines Loch ist hab ich gefühlte 30 mal mit kochendem Wasser in einer kleinen Spritze gereinigt. Doch leider ist das Problem immer noch vorhanden.

Genug Wasser muss er eigentlich auch bekommen, da ich in der Zwischenzeit umgezogen bin und der Fehler im neuen Heim auch auftritt.

Nun meine Frage an euch, was kann ich noch tun?
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 6176
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 457
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG 911D2163B2 i40, i20, i00

 · 
Gepostet: 28.09.2018 - 13:31 Uhr  ·  #2
Du könntest die Luftfalle mal mit Mischung Maschinenreiniger/Warmwasser bearbeiten mit der Spritze - aber es muss natürlich auch der Schlauch zum Druckschalter sauber sein; vllt. ist auch der Druckschalter hinüber, aber nicht reinblasen zum Test!
Unten mal ein Schema...
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: AEG-Luftkammer.jpg ( 46.28 KB )
Titel:
Information:
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16591
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3140
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG 911D2163B2 i40, i20, i00

 · 
Gepostet: 28.09.2018 - 13:51 Uhr  ·  #3
Moin saugwelzi

Willkommen im Forum
Entferne das Wasser aus dem Spülsumpf. Du kannst mit einer kleinen starken Taschenlampe
das Plastik vom Spülsumpf durchleuchten und von Außen die Verschmutzung betrachten.
Wenn die Luftkammer verstopft ist, dann kann der DW auch
nicht Wasserstand vernünftig erkennen, bzw. schalten.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
saugwelzi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 09 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG 911D2163B2 i40, i20, i00

 · 
Gepostet: 28.09.2018 - 14:12 Uhr  ·  #4
Also dieses kleine Loch habe ich schon gesäubert.
Auch als ich mit der Taschenlampe den "Sumpf" ausgeleuchtet habe, habe ich keine Verschmutzung gesehen.

Ich bin mir gar nicht sicher, ob ich wie oben abgebildet dort einen schlauch habe?
So ein großen habe ich auf alle Fälle und den habe ich schon kontroliert. Ich denke das ist der normale ablaufschlauch.

Den Druckwächter habe ich noch nicht getauscht.

Komme ich eigentlich an alle Teile ran, wenn ich nur die Bodenklappe öffne oder muss ich auch die Seitenwand entfernen?
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 6176
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 457
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG 911D2163B2 i40, i20, i00

 · 
Gepostet: 28.09.2018 - 15:00 Uhr  ·  #5
bert123
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 8
Dabei seit: 12 / 2013
Karma: 1
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG 911D2163B2 i40, i20, i00

 · 
Gepostet: 28.09.2018 - 15:08 Uhr  ·  #6
Hallo,

sollte die Maschine Baugleich sein hilft dir vielleicht das:

siehe AEG 78705 Fehler i20

Nachdem was ich jetzt weiß, würde ich erstmal folgendes probieren:
Dazu hätte ich nicht mal die Maschine ausbauen müssen. Die Wartungsklappe (Frontseite 4 Schrauben) öffnen. Das Wasser in der Bodenplatte (bei Fehler i30) mit Schwamm und Küchentüchern entfernen. Danach den Druckschalter (von außen verschraubt) in der Mitte oberhalb der Wartungsklappe abzuschrauben und am Schlauch durch die Wartungsklappe herauszuziehen. Druckschalter vorsichtig entfernen und Schlauch auslaufen lassen. Zum Durchspülen gegebenenfalls heißes Wasser in die Maschine einfüllen. Wenn der Schlauch nicht komplett verstopft ist dürfte das wahrscheinlich auch reichen und viel Arbeit gespart!!!.

Meine Maschine hatte auch nur ein loch für die Luftfalle.

Das Problem ist der Schlauch zum Druckschalter. der verschmutzt immer.

Viel Glück
saugwelzi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 09 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG 911D2163B2 i40, i20, i00

 · 
Gepostet: 28.09.2018 - 15:17 Uhr  ·  #7
Ok danns chau ich heute abend noch mal rein und bau das ding auseinander. wenn ich nicht klar komme mach ich ein paar bilder und zeig sie hier.

wenn es bloß der schlauch sein soll muss er ja einfach zu reinigen sein. oder ist es dann besser gleich ein neuen zu nehmen.
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16591
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3140
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG 911D2163B2 i40, i20, i00

 · 
Gepostet: 28.09.2018 - 15:19 Uhr  ·  #8
Technische Fähigkeiten sollten vorhanden sein, sonst bring das nichts.
Wahrscheinlich, hast du nur im Spülsumpf rumgewühlt, aber nicht die Dekorblende
und darunter das Abdeckblech entfernt.
Mit dem Durchleuchten, kannst duhier betrachten → GS-Luftkammer

Gruß vom Schiffhexler

:-)
saugwelzi
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 09 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG 911D2163B2 i40, i20, i00

 · 
Gepostet: 01.10.2018 - 10:33 Uhr  ·  #9
So, dann fang ich mal an zu berichten.
Ich habe am Samstag Abend das ganze Ding erneut geöffnet und sogar die linke Seitenverkleidung entfernt.
Davor natürlich noch einmal alle Filter Gesäubert, das restliche Wasser entfernt usw.
Mit der Taschenlampe alles ausgeleuchtet und keine Verschmutzung festgestellt.


Dann habe ich den Schlauch gefunden der zum Druckwächter geht. Diesen entfernt und auf Verschmutzung kontrolliert. Leider auch da nichts gefunden. Aber wenigstens den Druckwächter gesichtet.

Nach dem ich wieder alles zusammengebaut habe, habe ich ein Kallibrierungsprogramm gestartet. Lief sauber durch. Doch leider beim ersten Spülgang wieder Fehler. Hab jetzt einen neuen Druckwächter bestellt. Vielleicht ist er ja defekt.

Eine Frage habe ich noch. Hinter dem Salzbehälter ist noch ein Behälter zu sehen. Darin schimmert es Orange. Ist das normal?
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 20180928_210613.jpg ( 23.01 KB )
Titel: Spühlsumpf
Information:
Dateiname: 20180928_210630.jpg ( 47.63 KB )
Titel: Anschlüsse
Information:
Dateiname: 20180928_213304.jpg ( 38.34 KB )
Titel: unbekannt
Information: unbekannt
Dateiname: 20180928_210656.jpg ( 23.81 KB )
Titel: Druckwaechter
Information: Druckwaechter
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 6176
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 457
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG 911D2163B2 i40, i20, i00

 · 
Gepostet: 01.10.2018 - 10:45 Uhr  ·  #10
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, 911D2163B2, i40, i20, i00