Das Elektronik-Portal
 

AEG F34500VI0 Fehlercode 1

rems
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

AEG F34500VI0 Fehlercode 1

 · 
Gepostet: 15.01.2021 - 20:38 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: F34500VI0

E-Nummer: 91153911201

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehlercode 1

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Guten Abend zusammen!
Wir haben einen AEG Geschirrspüler, dieser piept seit gestern einmal und die Kontrolleuchte blinkt ebenfalls ein Mal. Es stand auch Wasser unten drin. Mein erster Gedanke war, dass die Maschine nicht richtig abgepumpt hat und das der Fehler war. Habe eben in der Bedienungsanleitung geschaut, dort steht quasi das genaue Gegenteil („Es läuft kein Wasser in das Gerät“) ... :)
Habe die Maschine dann nochmal angemacht und die Wasseruhr beobachtet, es läuft tatsächlich kein Wasser rein. Das in der Maschine stehende Wasser ist mittlerweile abgepumpt, da scheint also alles in Ordnung zu sein. Wasser ist prinzipiell auch aufgedreht, am Schlauch wurde auch nichts gemacht, der ist also nicht verdreht oder so.
Die Maschine ist ca. 7 Jahre alt.

Habt ihr eine Idee/Vermutung an was es liegt und ob ich das, als ziemlicher Neuling, selbst beheben kann Bzw. lohnt sich noch eine Reparatur durch einen Fachmann?
Falls ihr noch mehr Informationen benötigt, einfach nachfragen.
Vielen Dank
Matze
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 644BD2F8-F953-40D1-B … B8B.jpeg ( 692.17 KB )
Titel: Typenschild
Information:
mmhkt
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: RLP
Beiträge: 609
Dabei seit: 02 / 2018
Karma: 99
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG F34500VI0 Fehlercode 1

 · 
Gepostet: 15.01.2021 - 22:53 Uhr  ·  #2
Hallo,

Du könntest den Schlauch vom Wasserhahn abschrauben, einen Eimer unterstellen und prüfen ob der Wasserhahn selbst funktioniert.
Es wäre nicht der erste Fall, daß z.B. ein Fremdkörper drin sitzt der den Durchfluß blockiert.
Falls das Wasser frei fließt, überprüfe ob der Aquastop - das ist das Magnetventil am Schlauchanfang - angesteuert wird.
Nach dem ersten Abpumpen beim Programmstart sollte nach einer kurzen Zeit das Magnetventil summen/vibrieren und die Wasserzufuhr öffnen.
Im Zweifel kannst Du die Maschine vorziehen, die linke Wand abnehmen und dann siehst Du ob beim Programmstart nach dem Abpumpen Wasser einfließt.

Bei Bedarf den Schlauch mit Aquastop auszutauschen solltest Du selbst hinkriegen.
Original-Ersatzteile und deren Nummern findest Du hier:
https://shop.aeg.de/search?text=91153911201
Klicke dort auf "Wasserführung" und dann sieh dir das Teil 111 an:
https://shop.aeg.de/geschirrsp…0180589016

Mit der Teilenummer kannst Du nach günstigeren Alternativen Ausschau halten.
https://www.google.com/search?…8&oe=UTF-8

Eine gute Quelle ist z.B. https://shop.ersatzteil-land.d…Aquas.html

Schönen Gruß
mmhkt
rems
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG F34500VI0 Fehlercode 1

 · 
Gepostet: 20.01.2021 - 19:46 Uhr  ·  #3
Mod - überflüssiges Fullquote entfernt

Hallo mmhkt!

Erstmal sorry für die verspätete Antwort meinerseits und vielen Dank für die ausführliche Erläuterung und bereitstellen der Links!
Ich bin vorgegangen wie Du es geschrieben hattest:
1. Wasserhahn zugedreht
2. Aqua-Stop abgeschraubt
3. Wasser aufgedreht - es kam ganz normal Wasser raus...
4. Aqua-Stop wieder angeschraubt
5. Programm gestartet, hatte erst abgepumpt, aber dann kam kein „Summen“ oder Ähnliches vom Aqua-Stop. Auch der Wasserzähler hat sich nicht gedreht (ist direkt am Aqua-Stop). Daher habe ich die Maschine nicht weiter ausgebaut um zu schauen ob Wasser reinfliesst.

Habe daher nun einen neuen Aqua-Stop-Schlaich bestellt und werde ihn versuchen einzubauen. Hoffe mal das es daran liegt und werde direkt berichten.

Schönen Abend
Matze
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16994
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3226
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG F34500VI0 Fehlercode 1

 · 
Gepostet: 20.01.2021 - 23:55 Uhr  ·  #4
Moin Matze

1. Starte den GS, teile dann in Sek. mit, wie lang die Pumpe läuft und nach welcher Zeit die Fehlermeldung kommt.
2. Dann führe diese Beschreibung durch → LINK
Den Schlauch zum Druckwächter (DW) aber auch reinigen,
aber nicht in den DW reinblasen, der ist sehr empfindlich (Elektronisch).

Gruß vom Schiffhexler

:-)
rems
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG F34500VI0 Fehlercode 1

 · 
Gepostet: 22.01.2021 - 20:29 Uhr  ·  #5
Guten Abend!

Habe den GS nun mal ausgebaut und die linke Seite aufgemacht.
In dem Wasserbehälter ist noch etwas Wasser drin.
Unten in dem Behälter ist auch eine bräunliche „Substanz“ drin, sieht irgendwie nicht gut aus... oder muss das so aussehen? 😅

Muss nun nur noch den Aqua-Stop irgendwie von der Maschine abmachen, dieses „Klemmteil“ hängt etwas.

Die Anleitung muss ich mir nochmal ganz genau durchlesen und erstmal an der Maschine nachverfolgen welcher Schlauch welcher ist und welche Kammer Du meinst ... bin wie gesagt ein absoluter Anfänger...
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: E589405B-628D-425C-A … 5C4.jpeg ( 282.19 KB )
Titel: Braune Flüssigkeit
Information:
Dateiname: 094C04A0-0C47-4CB1-9 … 2D8.jpeg ( 269.49 KB )
Titel: Wassertank
Information:
rems
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 01 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG F34500VI0 Fehlercode 1

 · 
Gepostet: 23.01.2021 - 06:59 Uhr  ·  #6
Nachtrag! Auch der Wassertank unten, neben der braunen Substanz ist voll.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, F34500VI0, Fehlercode