Das Elektronik-Portal
 

AEG Favorit Genius i Spülmaschine AEG Favorit Genius i => Fe

OlivR
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 09 / 2008
Karma: 0
Betreff:

AEG Favorit Genius i Spülmaschine AEG Favorit Genius i => Fe

 · 
Gepostet: 10.09.2008 - 18:43 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Favorit Genius i

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehlermeldung Wasserschutzsytem aktiviert

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


S - Nummer : 30596916
Typenschild Zeile 1 : 45_2PDQ 04
Typenschild Zeile 2 : PNC 911 235 016 00
Typenschild Zeile 3 : SNO 30596916
---------------------
Hallo zusammen!

Nachdem unsere Geschirrspülmaschine in den vergangenen Tagen bereits einige Male zwischendurch die unterschiedlichsten Spülprogramme ohne Aufheizen des Wassers und ohne Trocknungsprogramm absolviert hat, haben wir nun eine Fehlermeldung ",30" erhalten. Laut Bedienungsanleitung wird als mögliche Ursache "Das Wasserschutzsystem hat angesprochen." angegeben und zur Abhilfe empfohlen "Wasserhahn schließen und Kundendienst verständigen".

Müssen wir wirklich den Kundendienst verständigen oder gibt es vielleicht etwas, was wir selbst tun können?

Vielen Dank für jeden guten Tipp,
OlivR
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 54
Beiträge: 9231
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1795
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG Favorit Genius i Spülmaschine AEG Favorit Genius i => Fe

 · 
Gepostet: 10.09.2008 - 23:00 Uhr  ·  #2
Hallo OlivR,

Prüf mal, ob Wasser unten in der Bodenwanne (Bodenblech) steht.
Dazu die untere Frontabdeckung unter der Maschinentür entfernen (bei integrierter Maschine vorher noch Bodenleiste raus), dann mit Lampe reinleuchten oder Wasser ertasten (Vorher bitte immer den Gerätenetzstecker ziehen). Wenn Wasser vorhanden, entfernen und erneuten Testlauf starten; dabei prüfen wo das Wasser austritt. Oft tritt am Sicherheitsüberlauf der "Wassereinlauftasche" (dazu Maschine vorziehen und Seitenwand abnehmen) Wasser aus (verstopfte Wasserwege), das in die Bodenwanne läuft und einen Schwimmerschalter betätigt.
Die Ablaufpumpe geht dann auf Dauerpumpen (meist auch bei geöffneter Tür)



Gruß flumer

Über eine Karmabewertung neben im Forum unter "Benutzer bewerten" würde ich mich sehr freuen
OlivR
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 09 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: AEG Favorit Genius i Spülmaschine AEG Favorit Genius i => Fe

 · 
Gepostet: 11.09.2008 - 14:03 Uhr  ·  #3
Klasse - danke für die Antwort. Dann probiere ich das mal!
OlivR
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 09 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: AEG Favorit Genius i Spülmaschine AEG Favorit Genius i => Fe

 · 
Gepostet: 11.09.2008 - 15:36 Uhr  ·  #4
SpüMa läiuft wieder: es war Wasser in der Bodenwanne! Herzlichen Dank für den Tipp!
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 54
Beiträge: 9231
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1795
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG Favorit Genius i Spülmaschine AEG Favorit Genius i => Fe

 · 
Gepostet: 12.09.2008 - 09:33 Uhr  ·  #5
Hallo nochmal,

super und danke für die positive Rückmeldung


Gruß flumer

Über eine Karmabewertung neben im Forum unter "Benutzer bewerten" würde ich mich sehr freuen
OlivR
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 4
Dabei seit: 09 / 2008
Karma: 0
Betreff:

Re: AEG Favorit Genius i Spülmaschine AEG Favorit Genius i => Fe

 · 
Gepostet: 30.03.2010 - 17:28 Uhr  ·  #6
Hallo zusammen,

nachdem uns mit der o.g. Maschine hier schon einmal erfolgreich geholfen werden konnte, haben wir nun neue Probleme und überlegen, ob man überhaupt noch was machen kann oder ob wir neu kaufen sollen (dann eine Miele).

Problem ist folgendes:
unser Geschirsspüler, Modell Favorit Genius i, (PZN 91132501600, weitere Daten siehe oben) arbeitet seit einigen Wochen nicht mehr richtig. Beim Spülen wird nur noch jedes zweite Teil sauber (maximal :? ), an den anderen Teilen sind noch Speisereste. Oder auch umverteilte Speisereste (also Tomatensauce an und in den Kaffeebechern).
Salz und Klarspüler sind nachgefüllt, Wasser wird warm, Siebe sind sauber, Sprüharme sind nicht verstopft,...

Die ersten Jahre hat alles wunderbar funktioniert und ohne dass wir nun irgendetwas am Spülverhalten geändert haben (wir stellen das Geschirr genauso ein, wie wir das früher gemacht haben, wir nutzen die verschiedenen Spülprogramme, je nach Verschmutzungsgrad - ebenfalls wie früher ...) ist nun das Spülergebnis seit einigen Wochen mehr als unzureichend - wenn nicht zu sagen "dreckig".

Wir haben auch das Spülpulver, das Salz und den Klarspüler von bisherig "ganz teuer, ganz markenhaft, ganz hochwertig" auf andere Produkte geändert - alles ohne Wirkung. Die Speisereste kleben am Geschirr und wir können entweder drei, vier, fünf Mal spülen, bis die Sachen normal sauber sind oder aber alles Grobe mit Hand nachwaschen.

Also zusammengefasst noch einmal: Ohne, dass wir irgendetwas an unserem jahrelangen Verhalten geändert hätten, ist das Spülergebnis nun mangelhaft. Die Maschine ist regelmäßig gereinigt und auch jetzt aktuell absolut sauber.

Wir benutzen Pulver (keine Tabs) und lassen 2-3x im Jahr einen Maschinenpfleger durchlaufen.
Die Maschine ist im April exakt sieben Jahre alt.

Woran kann es liegen? Lohnt sich eine Reparatur oder sind das wirklich Altersverschleißerscheinungen (wie der Händler vor Ort meint)?

Fragende Grüße und danke schon einmal vorab!
OlivR
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, Favorit, Genius, Spülmaschine, ampgt