Das Elektronik-Portal
 

AEG HK634200F-B Fehler E3

tl431er
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Südbaden
Beiträge: 4
Dabei seit: 11 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

AEG HK634200F-B Fehler E3

 · 
Gepostet: 29.11.2019 - 09:27 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: HK634200F-B

E-Nummer: PNC 949 593 253 00

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler E3

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein



ich habe ein defektes 60cm AEG /Elektrolux Induktionskochfeld HK634200F-B bekommen daß ich gerne reparieren möchte.
Es verweigert seinen Dienst denn nach dem Einschalten erscheint lediglich für ein paar Sekunden die Fehlermeldung E3 + 52.
Die üblichen Verdächtigen wie Brückengleichrichter und IGBT's sind bei beiden Baugruppen Cheetah/Tiger Y09_M05_D19 Rev.G aber ohne Befund.
Passende Serviceunterlagen konnte ich hier keine auftreiben darum weiß ich jetzt nicht weiter in welche Richtung ich weitersuchen muß.
Vielleicht hat mir ja hier jemand einen Tip.
Bedienteil ist ein Falcon QC 387574600 Rev.A und diese Baugruppen wurden auch in vielen anderen Kochfeldern verbaut.
Ich bin zwar hier in diesem Forum "neu" aber mit den hier üblichen Themen beruflich bedingt durchaus bewandert (das hier wäre auch nicht das erste Induktionskochfeld das ich reparieren konnte).
Es kann hier darum auch gerne etwas "technischer" werden.
:P
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 2877
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 211
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: AEG HK634200F-B Fehler E3

 · 
Gepostet: 29.11.2019 - 11:19 Uhr  ·  #2
E3 = Über- oder Unterspannung.

Da solltest du im Bereich der Spannungsanschlüsse suchen.
tl431er
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Südbaden
Beiträge: 4
Dabei seit: 11 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG HK634200F-B Fehler E3

 · 
Gepostet: 29.11.2019 - 20:00 Uhr  ·  #3
E3 = Unter- oder Überspannung >> das wird ja noch spannend, aber danke für diesen Tipp.
Kann man das auf die linke oder rechte Baugruppe eingrenzen oder liegt das vielleicht auch an der einphasigen Versorgung zu Testzwecken = beide Phasen eingangssseitig gebrückt damit ich mit meinem einphasigen Trenntrafo klarkomme?
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 2877
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 211
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: AEG HK634200F-B Fehler E3

 · 
Gepostet: 05.12.2019 - 11:55 Uhr  ·  #4
Nein, du kannst die Kochfelder auch einphasig betreiben, wenn du die Brücken richtig setzt. Hast du das getan. Klingt aber nicht danach, dass das Kochfeld bei dir schonmal lief?
tl431er
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Südbaden
Beiträge: 4
Dabei seit: 11 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG HK634200F-B Fehler E3

 · 
Gepostet: 06.12.2019 - 09:23 Uhr  ·  #5
@chris02 : das hast Du recht, das Kochfeld lief bei mir selbst noch nie da es mir defekt überlassen wurde.
Für meine Reparaturversuche habe ich es auch nicht in der Küche und mehrphasig angeschlossen betrieben sondern offen auf meinem Labortisch am besagten einphasigen Trenntrafo.
Ich weiß daß man Kochfelder nach Setzen einer Brücke auch einphasig betreiben kann, fand aber nur daß die Fehlermeldung "Unter- oder Überspannung" auch zu einer fehlenden Phase passen würde.
Ich habe in der Zwischenzeit einmal weiter rumgemessen.
Alle Halbleiter waren stromlos und mit dem Multimeter geprüft unauffällig und die beiden identifiziert Spannungsteiler waren jeweils auch funktionsfähig bzw. "heiß" bei den Spannungswerten jeweils identisch.
Mein Problem ist wie gesagt daß ich gar nicht weiß welche der beiden Baugruppen von dem Fehler "E3" betroffen ist.
Auch vergleichende "heiße" Messungen brachten bis jetzt keinerlei Erkenntnisse.
Das macht aber nichts falls das hier nichts wird denn meiner Frau brauche ich eigentlich gar nicht mit einen "zusammengebastelten" Kochfeld kommen.
Würde ich dieses AEG-Kochfeld repariert bekommen müßte ich es darum wegen einer fehlenden Verwendungsmöglichkeit auch einlagern.
Ich mache das hier nur als Hobby und habe einfach nur Spass daran mich in fremde Elektronik reinzudenken und diese dann zu reparieren.
Im meinem Lager steht darum auch schon ein repariertes Induktionskochfeld von Siemens das zudem leider etwas zu klein für den Ausschnitt unseres aktuell genützen, konventionellen NEFF-Kochfeld ist.
Darum sind wir am überlegen ob wir uns ein fabrikneues NEFF T36BD43N1 anschaffen.
Meine Frau und ich sind uns dabei aber noch nicht im klaren ob wir letztendlich ein Kochfeld mit Touchbedienung oder TwistPad wollen und zudem bereit sind einige unserer altgedienten und liebgewonnen nicht induktionstauglichen Töpfe mitzuersetzen.
Das sind aber alles Luxusprobleme die mir keinesfalls den Tag vermiesen.
Also kein Problem wenn dieses Kochfeld ein "Klumpen unnützer Elektronik" bleibt...
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 2877
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 211
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: AEG HK634200F-B Fehler E3

 · 
Gepostet: 06.12.2019 - 10:12 Uhr  ·  #6
Wenn du das Kochfeld offen hast, hast du an beiden Elektroniken 230V, zwischen L und N anliegen. Direkt an der Platine gemessen!

Die beiden Module müssten identisch sein und über einen Jumperkabel (wahrscheinlich gelb) als Master / Slave gejumpert werden. Diesen kannst du mal versuchen um zu stecken.
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 56
Beiträge: 5376
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 385
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG HK634200F-B Fehler E3

 · 
Gepostet: 06.12.2019 - 10:34 Uhr  ·  #7
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 2877
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 211
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: AEG HK634200F-B Fehler E3

 · 
Gepostet: 06.12.2019 - 12:04 Uhr  ·  #8
Habe seit mehreren Jahren ein normales Touch ohne Probleme. Und großartige Probleme mit dem Touch sind mir auch nicht bekannt ;)
tl431er
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Südbaden
Beiträge: 4
Dabei seit: 11 / 2019
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG HK634200F-B Fehler E3

 · 
Gepostet: 09.12.2019 - 08:42 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von Chris02

Die beiden Module müssten identisch sein und über einen Jumperkabel (wahrscheinlich gelb) als Master / Slave gejumpert werden. Diesen kannst du mal versuchen um zu stecken.

das habe ich nun auch versucht, brachte aber auch keine Änderung bei der Fehlermeldung.
Ich lasse es nun mit meinen Versuchen und stelle das Ding erst einmal weg.
Allen Beteiligten ein dickes "Danke" !!!
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 2877
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 211
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: AEG HK634200F-B Fehler E3

 · 
Gepostet: Gestern um 09:35 Uhr  ·  #10
Räum es nicht zu weit weg, da wird es nicht besser ;)

Habe mir über eBay Kleinanzeigen ein bauglieches gekauft, welches ich heute Nachmittag abholen werde. Dann könnte ich beide Elektroniken von dir dort einbauen und wir wissen ganz sicher in welcher der Fehler ist.
Den Ausbau solltest du ja hinbekommen, wenn dein Nick schon TL431 ist ;)

Schick mal Bilder von der Platine per Mail an:
Chris02gsm@gmail.com
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, HK634200FB, Fehler