Das Elektronik-Portal
 

AEG L54849 AEG Waschmaschine, Lagerspiel, Türmanschette und Dämpfer - Original oder Zubehör Teile?

mfessler
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 06 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

AEG L54849 AEG Waschmaschine, Lagerspiel, Türmanschette und Dämpfer - Original oder Zubehör Teile?

 · 
Gepostet: 01.06.2021 - 00:07 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: L54849

E-Nummer: 91490340901

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): AEG Waschmaschine, Lagerspiel, Türmanschette und Dämpfer - Original oder Zubehör Teile?

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo,

hab hier eine ältere (BJ 2008) AEG Waschmaschine, welche eine neue Türmanschette benötigt.
Hat jemand Erfahrung mit den Teilen von "DREHFLEX" oder kommt man um das teure Originalteil nicht herum?

Wenn ich Sie schon auf habe - sollte ich event. auch gleich die Dämpfer tauschen?
Würde passende von "Europart" bekommen. Sind deren Teile in Ordnung?
Mit was für einem weißen Fett sind die Dämpfer Bolzen eigentlich geschmiert?
Weißes PTFE Fett? Geht auch Silikonfett?

Und zu guter Letzt das Thema Lagerspiel:
Radial (also wenn ich die Trommel zum Bottich ziehe) kann ich ganz ein bisschen Spiel feststellen.
Sollte das praktisch immer 0 sein, oder ist ein bisschen Spiel gerade in Anbetracht des Alters eigentlich normal bzw. vertretbar?

Vielen Dank und Grüße,
Martin
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 17228
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3285
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG L54849 AEG Waschmaschine, Lagerspiel, Türmanschette und Dämpfer - Original oder Zubehör Teile?

 · 
Gepostet: 01.06.2021 - 10:57 Uhr  ·  #2
Moin Martin

Willkommen im Forum
Wenn du keine Fettmanschette brauchst, dann informier dich
bei Ersatzteilland, anschreiben, oder anrufen.

Überprüfe die Stoßdämpfer. WA spannungslos machen und Deckel abschrauben. Laugenbehälter (LB) mit den Händen runterdrücken und dann plötzlich loslassen. Der LB darf nicht zurückschnellen. Sonst sind die Stoßdämpfer defekt. Du kannst auch die Dinger ausbauen, dann rein bzw. rausziehen. Da musst du ein ziemlicher Widerstand in beiden Richtungen vorhanden sein. Wenn das zu leicht geht, oder total blockiert, haue sie in die Tonne.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
mfessler
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 06 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG L54849 AEG Waschmaschine, Lagerspiel, Türmanschette und Dämpfer - Original oder Zubehör Teile?

 · 
Gepostet: 02.06.2021 - 17:39 Uhr  ·  #3
Hallo Schiffhexler,

vielen Dank für die Begrüßung!

Oh, Ersatzteilland ist ja eh DREHFLEX... was man so liest sind die Teile echt ok - werde ich mal probieren.
Preislich ist das ja wirklich der Hammer. Da weiß ich wo ich das nächste Mal bestelle!

Blöderweise hatte ich gleich die originale Manschette bei AEG bestellt und auch schon heute geliefert bekommen.
Muss jetzt wohl in den sauren Apfel beißen, da ich die Maschine wieder dringend brauche.
Amazon (mit der Drehflex Manschette) hat mich leider liefertechnisch im Stich gelassen, aber zumindest die beiden Dämpfer hätte ich da - vom Hersteller "Europart" (Krempl Haustechnik).

So arg federt die Trommel noch nicht nach, aber ich dachte wenn ich sie schon auf hab, wechsle ich die Dämpfer gleich mit - nach 13 Jahren sind die sicher nicht mehr sonderlich gut.
Auch wenn es bei so einer alten Maschine immer schwierig ist - wo zieht man die Grenze...

Werden die Dämpfer eigentlich mit oder ohne den Kunststoffbuchsen verbaut?
Der eine sagt raus mit den (Sicherungs-?)Buchsen, der andere sagt die müssen drinnen bleiben und dehnen sich da sie geschlitzt sind. Was stimmt nun?

Da es jetzt ziemlich viel Text geworden ist - eine Zusammenfassung:

- Dämpfer gleich mitwechseln - auch wenn die 13 Jahre alten scheinbar noch in Ordnung sind?
Oder lieber sein lassen bevor ich alte gegen möglicherweise schlechte/billige Dämpfer tausche...?!
- Dämpfer mit oder ohne der Kunststoffbuchsen montieren?
- Tuts auch Silikonfett für die Bolzen/Zapfen der Dämpfer?
- Lagerspiel... wie viel ist da vertretbar? Sollte ich mir sorgen machen...?!

Vielen Dank und Grüße,
Martin
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 17228
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3285
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG L54849 AEG Waschmaschine, Lagerspiel, Türmanschette und Dämpfer - Original oder Zubehör Teile?

 · 
Gepostet: 02.06.2021 - 18:44 Uhr  ·  #4
Moin Martin

Wenn der Laugenbottich beim Testen nicht springt wie ein Känguru, dann lass die Dämpfer drin.
Bei dem Alter der WA, kannst du evtl. die Bürstenkohlen überprüfen.
Das ist nicht die gleich Bauart deiner WA, aber hilft weiter.
Trommellager, wenn die noch keine Rollgeräusche machen, dann wasche weiter.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
mfessler
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 06 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG L54849 AEG Waschmaschine, Lagerspiel, Türmanschette und Dämpfer - Original oder Zubehör Teile?

 · 
Gepostet: 03.06.2021 - 12:57 Uhr  ·  #5
Hallo Schiffhexler,

vermutlich hast du Recht... zuletzt bricht mir ein Zapfen oä. und ich hab noch eine größere Baustelle.
Auch wenns schon irgendwie juckt... immerhin liegen die Teile ja da.
Wäre der Hersteller ("Europart" (Krempl Haustechnik)) denn grundsätzlich bekannt bzw. in Ordnung?

Zwecks Kohlen - jap hab ich auch schon daran gedacht.
Die Originalen sind da recht teuer (45 EUR das Stück...) und von Nachbaukohlen hab ich schon einiges schlechtes gelesen.

Von daher lieber erstmal in Ruhe lassen und abwarten bis sie runter sind...?!

Danke und Grüße,
Martin
mmhkt
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: RLP
Beiträge: 719
Dabei seit: 02 / 2018
Karma: 120
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG L54849 AEG Waschmaschine, Lagerspiel, Türmanschette und Dämpfer - Original oder Zubehör Teile?

 · 
Gepostet: 03.06.2021 - 13:39 Uhr  ·  #6
Hallo,

meine Erfahrungen mit Drehflex und Europart Teilen sind bisher positiv.
Was keine Garantie ist...
Glück und Pech kannst Du sowohl mit Original- als auch Zweitmarken haben.

Europart Teile sind weit verbreitet und bei vielen Händlern zu haben.
Krempl in Koblenz ist für mich auch eine gute Quelle, nicht zuletzt aus "geographischer Bequemlichkeit". ;-)

Drehflex ist eine Eigenmarke von Ersatzteilland, das wird aber auch nicht alles in Velbert selbst "geschnitzt" werden.
mfessler
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 06 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG L54849 AEG Waschmaschine, Lagerspiel, Türmanschette und Dämpfer - Original oder Zubehör Teile?

 · 
Gepostet: 09.06.2021 - 04:09 Uhr  ·  #7
Vielen Dank erstmal für die Antworten!

Habe die Manschette samt Dämpfer eingebaut und in dem Zuge schockierend festgestellt, dass ich wohl seit Tagen/Wochen/Monaten (?) mit kaltem Wasser meine Wäsche gewaschen habe.
Dazu das Lagerspiel, ein schon länger vorhandenes unklares Drehgeräusch - die Maschine hat es wohl hinter sich.

Also Manschette (und Dämpfer) raus und rein in eine ähnliche (und in einigen Teilen baugleiche) 54610, welche ich als Ersatz da hatte und mit der ich nun erstmal wasche.

Apropos Temperatur... wo wird diese bei Waschmaschinen eigentlich üblicherweise gemessen?
An der Heizung? Im Bottich? An der Trommel?

Im 95 Grad Kochwäscheprogramm messe ich mit einem Infrarot Thermometer durch das Bullauge "nur" rund 80 Grad.
Ist das noch in Ordnung, oder sollte das höher sein?

Danke und Grüße,
Martin
uli12us
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 583
Dabei seit: 03 / 2020
Karma: 5
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG L54849 AEG Waschmaschine, Lagerspiel, Türmanschette und Dämpfer - Original oder Zubehör Teile?

 · 
Gepostet: 09.06.2021 - 10:28 Uhr  ·  #8
80° ist jetzt aber weit weg von kalt. Steck deine Hand mal rein, falls du das nicht glaubst. Egal ob das Fenster Glas oder Plastik ist, jedenfalls ist es ein schlechter Wärmeleiter. Ausser du hast auf Fahrenheit eingestellt, aber selbst dann müsste das irgendwo bei 22°C liegen. Also immer noch weit entfernt von den um die 8° mit der das Wasser ausm Hahn kommt.
Lötspitze
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Herkunft: Berlin
Beiträge: 3076
Dabei seit: 05 / 2011
Karma: 245
Wissensstand: Informationselektroniker
Betreff:

Re: AEG L54849 AEG Waschmaschine, Lagerspiel, Türmanschette und Dämpfer - Original oder Zubehör Teile?

 · 
Gepostet: 09.06.2021 - 13:28 Uhr  ·  #9
Hallo!
Oft ist der Thermo-Sensor an dem Halter für den Heizstab mit dran.
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 17228
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3285
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG L54849 AEG Waschmaschine, Lagerspiel, Türmanschette und Dämpfer - Original oder Zubehör Teile?

 · 
Gepostet: 09.06.2021 - 16:29 Uhr  ·  #10
Moin mfessler

…Ruhe lassen und abwarten bis sie runter sind...?!
Das ist (falscher) richtig dicker Fehler
Wenn die Nippel aus der Kohlenhalterung <15 mm rausschauen, dann feuern die auch
beim waschen, nur dass merkst du überhaupt nicht, aber dadurch wird der Kollektor heiß
und es gibt dann Überschläge → Erfolg, Motor Schrott.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
mfessler
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 06 / 2021
Karma: 0
Wissensstand: keine Angabe
Betreff:

Re: AEG L54849 AEG Waschmaschine, Lagerspiel, Türmanschette und Dämpfer - Original oder Zubehör Teile?

 · 
Gepostet: 12.06.2021 - 05:51 Uhr  ·  #11
Grüßt Euch,

@uli12us
Upps Missverständnis - ich hätte dazuschreiben müssen, dass das "mit kaltem Wasser gewaschen" für die 54849 galt.
Die heizt tatsächlich nicht mehr und ich hatte es erschreckenderweise nicht bemerkt.

80 Grad sind es bei der 54610 im 95 Grad Programm.
Inzwischen kann ich 55 im 60 Grad und 35 im 40 Grad Programm melden.

@Lötspitze
Verstehe, je nachdem sind dann wohl gut 80 Grad in der Trommel vielleicht sogar normal?!

@Schiffhexler
Stimmt, bevor der Motor Schaden nimmt, ist es bei dem Alter vermutlich sinnvoller die Kohlen gleich mitzuwechseln.
Bei der 54849 hat sich das nun ja ohnehin erledigt, bei der 54610 ist es nun aber vermutlich umso mehr ein Thema.
Aber da sind wir ja eh schon im anderen Thread dran. ;-)

Danke und Grüße,
Martin
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0