Das Elektronik-Portal
 

AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
tunichgut
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 11 / 2009
Karma: 0
Betreff:

AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

 · 
Gepostet: 03.11.2009 - 22:35 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Laavamat W 1441 elektronik

E-Nummer: 91400260600

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehlercode 5 mal piepsen

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo, in letzter Zeit steigt unsere WM immer öfter aus. In allen Progammen, blinkt dann die LED "Ende" und die WM piepst dann 5mal. Jedoch ist der Zustand im Fehlerfall unterschiedlich, manchmal ist die Trommel zu fast 50% mit Wasser gefüllt, manchmal auch scheinbar leer. Wenn die Trommel mit Wasser gefüllt ist, kann dies im Programm "Pumpen" abgepumpt werden, anschließend ist auch ein Schleudern möglich. Dann scheint es als ob die Wäsche korrekt gewaschen ist, sauber/frisch! Was heißt das 5mal piepsen??
Habe die Maschine geöffnet, alles angeschaut wo ein Kabel dran ist und gereinigt, auf der Platine war etwas Kohlenstaub.
Jedoch so optisch kein Fehler feststellbar.
Nach dem Zusammenbau liefen ca. 5-6 Waschvorgänge problemlos ab, 95°_60°_ Feinwäsche 40°teilweise mit Vorwäsche und extra spülen. Dann war der Fehler wieder da, die Maschine piepste 5mal und stand halb voll Wasser. Jetzt läuft nur sehr selten ein Programm problemlos durch.
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16199
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3062
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

 · 
Gepostet: 04.11.2009 - 00:20 Uhr  ·  #2
Moin tunichgut

Willkommen im Forum
Du brauchst Hilfe, wir dafür die Nümmerkes vom Typenschild F / PCN (9 stellig+xx), F, E.
Das erleichtert die Sache ungemein.

Gruß vom Schiffhexler :twisted:
tunichgut
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 11 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

 · 
Gepostet: 04.11.2009 - 08:09 Uhr  ·  #3
Hätte ich wissen müssen, wird ja in jedem Beitrag gefragt!
Also,
Typ 47 B MW BB 01A
PNC 914 002 606 00 (aber kein F oder E!?!)
S.No 34138665
ben96
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 1
Dabei seit: 11 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

 · 
Gepostet: 04.11.2009 - 21:35 Uhr  ·  #4
Hallo,
ich habe das selbe Modell und das selber Problem, meine Vermutung ist das die Steuereinheit/elektronik defekt ist ?
Was sagt der Fachmann ? Habe alle Schläuche kontrolliert und gereinigt.Pumpe entfernt und auf Fremdkörper untersucht.
Alle Teile wieder zusammen gefügt und habe immer noch den gleichen Fehler.
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16199
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3062
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

 · 
Gepostet: 04.11.2009 - 23:36 Uhr  ·  #5
@ ben96

Mach bitte mit deinen Problemen einen eigenen Thread auf, sonst kommt hier alles durcheinander. Außerdem muss der gleiche Fehler nicht die gleiche Ursache haben. Du kannst deine Eingabe kopieren. Gebe vor allen Dingen die Typennummern an.
Schiffhexler
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16199
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3062
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

 · 
Gepostet: 04.11.2009 - 23:42 Uhr  ·  #6
Moin tunichgut

Die WA hat leider kein Display, das mach die Sache schwieriger.
Wahrscheinlich hast du keine elektrotechnischen Kenntnisse und kein Messgerät. Da würde ich vorschlagen,
dass du evtl. einen Elektriker aus deinem Bekanntenkreis um Hilfe bittest.
Das kann die Fehlergruppe 50 sein . Dann zuerst die Bürstenkohlen überprüfen.
WA spannungslos machen, bzw. Stecker raus. Rückwand demontieren, Treibriemen abnehmen, Motor demontieren, Motorstecker raus, Kabelbefestigung am Motor lösen, Beide Kohlen abschrauben. Die Bürstenkohlen müssen min. 15 mm
aus der Halterung Rausstehen, die Auflageflächen der Kohlen müssen metallisch blank sein, aber nicht rußig schwarz,
bzw. auch nicht rauh aussehen, der Federdruck der Kohlen muss gleichmäßig sein, aber nicht labbrig. Den Kollektor nicht
mit Schmirgelpapier misshandeln, nur mit der rauen Seite eines Küchenschwammes.

Gruß vom Schiffhexler :twisted:
tunichgut
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 11 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

 · 
Gepostet: 05.11.2009 - 19:41 Uhr  ·  #7
Hallo,

die Kohlen des Motors habe ich angeschaut, sie sind beide noch lang und auch die Auflageflächen der Kohlen sowie der "Kollektor" ist sauber und glatt.
Außerdem, dreht sich die Maschine ja auch. Wenn sie ihren Fehler meldet(Ende blinkt und es piepst 5mal), drehen wir den Schalter auf "AUS", starten dann wenn erforderlich das Abpumpen(manchmal ist Wasser drin, manchmal nicht) und danach lassen wir sie schleudern. Das klappt auch meistens, manchmal jedoch erst im zweiten oder dritten Anlauf, aber die Maschine dreht sich und schleudert auch. Mit defekten Kohlen würde doch der Motor nicht laufen, oder?!?
Wenn ich wüssste was man messen und kontrollieren muss, ist auch eine Unterstützung durch eine E-Techniker mit Messgerät möglich, aber ich weiß nicht was zu kontrollieren ist um den Fehler zu finden.
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16199
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3062
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

 · 
Gepostet: 05.11.2009 - 22:04 Uhr  ·  #8
Moin tunichgut

Zuerst müssen wir den Fehler lokalisieren.
Bei der WA müssten zwei LED’s blinken, zähle mal welche LED wie oft aufleuchtet.
Programm - LED =
Start / Pause - LED =

Gruß vom Schiffhexler :twisted:
tunichgut
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 11 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

 · 
Gepostet: 07.11.2009 - 09:34 Uhr  ·  #9
Hallo,

ich hatte gestern abend eine Kochwäsche mit Vorwäsche und extra Spülen gestartet,
um noch einmal genau die Fehlermeldung zu beobachten, aber,
dieses kompette Programm wurde von der Maschine anstandslos ausgeführt.
Wie immer, wenn mann auf etwas wartet, passiert es nicht.
Dann habe ich spät am Abend noch eine Ladung angestellt, diesmal nur 60°C ohne Vorwäsche,
aber wie bereits erwähnt es gibt kein Muster, die WM spinnt in allen Programmen.
Dieses Programm ist über Nacht nicht abgelaufen, heute morgen gab die Maschine wieder die bekannte
Fehlermeldung, 5mal piepsen - ca. 2Sekunden Pause - 5mal piepsen.
Zusammen mit dem "Piepsen" blinkt die LED "Ende", nur diese LED, alles andere ist aus.

In der WM war kein Wasser im Bullauge sichtbar, zum testen, habe ich den Wahlschalter auf "AUS" gedreht,
nach ca. 1Minute erneut das Programm 60°C gestartet. Die Maschine hat ganz normal angefangen zu waschen.
Nach 15 - 20 Minuten war jedoch wieder das bekannte piepsen zu hören und die LED "Ende" blinkte dazu,
diesmal war jedoch etwas Wasser im Bullauge sichtbar, sie ist mitten im Waschen stehen geblieben!
Jetzt wieder die Prozedur Abpumpen - Spülen - Schleudern etc. um die Wäsche einigermasen ordentlich aus der Maschine zu bekommen. Hierfür brauche ich meistens mehre Versuche, weil zwischendurch meistens noch wieder die Fehlermeldung kommt.
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16199
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3062
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

 · 
Gepostet: 09.11.2009 - 00:34 Uhr  ·  #10
Moin tunichgut

Lese mal den Fehler lt. PN – Anleitung aus. Da müssen immer zwei LED’s blinken.

Gruß vom Schiffhexler :twisted:
tunichgut
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 11 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

 · 
Gepostet: 09.11.2009 - 09:13 Uhr  ·  #11
Hallo,
jetzt habe ich den Fehlerspeicher richtig ausgelesen:
"ENDE"-LED blinkt 5mal
"START/PAUSE"-LED blinkt 2mal
Fehlercode somit "52", richtig?
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16199
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3062
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

 · 
Gepostet: 09.11.2009 - 13:45 Uhr  ·  #12
Moin tunichgut

Kein Signal vom Tachogenerator. Überprüfe den Tachogenerator und die Motorleitung zur Elektronik (EL).
Motorgenerator prüfen.
Hinten am Motor befindet sich ein kleiner Generator (G) der die Umdrehung an die Elektronik weiter gibt. In der Mitte davon ist ein kleiner Anker, schau nach ob der lose bzw. rausgefallen ist. Es bestehlt auch die Möglichkeit das die kl. Generatorspule kein Durchgang hat (kommt seltener vor) Der G kann auch unter einer Kappe sitzen. Schließe ein Messgerät am Motorstecker, wo die Leitung vom Generator drauf geht und drehe den Motor händisch, ob am G eine Spannung erzeugt wird (bis ca. 5 V).

Gruß vom Schiffhexler :twisted:
tunichgut
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 11 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

 · 
Gepostet: 09.11.2009 - 21:13 Uhr  ·  #13
Hallo,

die Drähte vom Tachogenerator habe ich bis zur Elektronik verfolgt und dort dann die Spannung gemessen.
Wenn ich die Trommel mit der Hand gedreht habe waren maximal etwas mehr als 4V zu messen,
das sollte doch i,O. sein!?
Dann habe ich mit dem "Multimeter" den Durchgang der Drähte vom Motor bis zur Elektronik geprüft und während der "Messung" an den Drähten gewackelt um einen evtl gebrochen Draht zu finden,
leider Fehlanzeige, das "Multimeter" hat immer Durchgang signalisiert.
Trotzdem habe ich den Motor noch einmal ausgebaut um mir den "Generator" anzuschauen.
Unter einer schwarzen Abdeckkappe aus Plastik, sitzt ein Ring, in dem die Drähte verschwinden,
eine Spule?, fest auf der Motorwelle ist ein Kunststoffring,
in dem dann wohl Magneten integriert sind um die Spannungzu erzeugen.
Das alles sieht optisch auch heile aus.
Zusätzlich habe ich noch einmal die Kohlen ausgebaut und die Länge gemessen,
beim letzten mal hatte ich sie nur angesehen, eine steht ca.2,2cm aus der Halterung,
die andere 2,3cm und alles ist wie gesagt sauber und glatt.
Die Funktion zum Auslesen des Fehlers, ist wie ich festgestellt habe eine Art Diagnosemenü?
Die verschiedenen Positionen sind mit Funktionen der Programme belegt, hier meine Beobachtungen:
2-Wassereinlauf Hauptwaschen,3-Wassereinlauf Vorwäsche,4-Wassereinlauf Weichspüler,5+6-keine Funktion,7-Schleudern,
8-Pumpen dann Schleudern,9-keine Funktion,10-Fehlerspeicher,11-15-keine Funktion/"Lauflicht" der aller LED`s.
Von Position 1 bis 9 leuchten die "Programm" LED`s. Nützt das was, ist das Verhalten so normal, oder lässt sich hieraus der Fehler besser lokalsieren?
tunichgut
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 9
Dabei seit: 11 / 2009
Karma: 0
Betreff:

Re: AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

 · 
Gepostet: 11.11.2009 - 17:24 Uhr  ·  #14
Hallo,

spricht noch jemand mit mir?
Gibt es noch weitere Möglichkeiten für die Fehlersuche,
oder muss ich den Versuch, die Maschine selbst zu reparieren begraben
und dies in einer Werkstatt machen lassen?
Ist es sinnvoll doch die Kohlen zu tauschen, obwohl diese noch i.O. scheinen?
Kann es sein das sie manchmal den Dienst versagen und der Motor dann nicht
in der vom Programm erwarteten Zeit eine bestimmte Drehzahl erreicht - "Tachofehler"?
Bitte noch einmal antworten!
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16199
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3062
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Laavamat W 1441 elektronik Fehlercode 5 mal piepsen

 · 
Gepostet: 16.11.2009 - 00:12 Uhr  ·  #15
Moin tunichgut

Bist du weitergekommen? Bei Stellung 6 ist die Heizfunktion – ca. 10 Minuten. Du kannst die WA (Motor, Heizung)
mal auf einen Masseschluss durchmessen. Die Generatorspannung ist OK. Stelle Schleudern ein und schau nach,
ob der Motor stark feuert, also am Kollektor Funken zieht.

Gruß vom Schiffhexler :twisted:
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, Laavamat, 1441, elektronik, Fehlercode, piepsen