Das Elektronik-Portal
 

AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

  • 1
  • 2
  • Seite 2 von 2
SebastianD
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 04 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

 · 
Gepostet: 07.04.2018 - 13:00 Uhr  ·  #16
Danke Schiffhexler,
gesagt getan Türschloss bestellt.
WM wird heute Nachmittag probiert.
ich melde mich
Gruss SebastianD
:)
SebastianD
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 04 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

 · 
Gepostet: 07.04.2018 - 19:37 Uhr  ·  #17
Hallo Zusammen,
die WM hat mit dem Prg.95 grad angefangen und nach einer halben Stunden abgebrochen. geheitzt hat sie. Danach beim 40 grad prog. ca nach 5 min abgebrochen. Nochmal das gleiche beim gleicher Prg-Wahl.
Beim 40grd. Leichtbügeln Plus lief das Prg voll durch 2 stundenlang ohne Unterbrechung.
Ob die Ursache des Abbruchs vom Sensor des Türschliesser kommt denke ich, können wir erst wenn das bestellte gute Stück eingebaut wird.
Ich berichte weiter !
Danke an alle !
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 55
Beiträge: 9231
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1796
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

 · 
Gepostet: 07.04.2018 - 19:47 Uhr  ·  #18
Hallo

ohne Isolations/Ableitstrommessung mit speziellem VDE Messgerät kommst du hier nicht oder nur schwer weiter weiter


Gruß flumer
SebastianD
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 04 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

 · 
Gepostet: 07.04.2018 - 23:23 Uhr  ·  #19
danke Flumer,
ich habe keinen Freund der eine Isolations/Ableitstrommessung machen kann daher habe ich es gewagt ein Isolationsgerät zu bestteln das ich mir leisten kann (ca. 40 euro) und zwar ein Fabrikat aus china (hoffentlich gehts gut),es hat ein VDE-Zeichen !
ich berichte weiter wenn es ankommt !
SebastianD
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 04 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

 · 
Gepostet: 17.04.2018 - 20:07 Uhr  ·  #20
Hallo Zusammen,
nach 2 maligen Waschen ohne Unterbrechung habe ich gedacht das die WM wieder OK ist.
Beim 3. Waschprogram hat sie aufgehört.
Darauf hin habe ich das eingetroffene neue Türschloss eingebaut. Leider hat die WM nach 30 min in Waschprogramm (95gr) aufgehört. Es ist mir aber aufgefallen das die WM Spühlt nicht im linken fach des Waschmittels sondern im mittleren Fach und bleibt Wasser drin, nach dem Abbruch sehe ich das. Hat Jemand eine Idee, bis das bestellte Isolationgerät eintrifft ?
SebastianD
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 04 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

 · 
Gepostet: 19.04.2018 - 09:11 Uhr  ·  #21
Mein Frau meint, dass bei Schleudern hört sie dass der Motor als würde er gequält laufen, und hört sich blechig an, nicht wie früher mit tieferem ton.
Wenn es stimmt woran kann es liegen ? kenn Jemand sowas ?
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 17135
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3262
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

 · 
Gepostet: 19.04.2018 - 10:12 Uhr  ·  #22
Moin SebastianD

BJ 2011, würde ich die Bürstenkohlen überprüfen → natürlicher Verschleiß.
WA spannungslos machen, bzw. Stecker raus. Rückwand demontieren, Treibriemen abnehmen,
Motor demontieren, Motorstecker raus, Kabelbefestigung am Motor lösen, beiden Kohlen abschrauben.
Die Bürstenkohlen müssen min. 15 mm aus der abgeschraubten Halterung rausstehen, die Auflageflächen
der Kohlen müssen metallisch blank sein, aber nicht rußig schwarz, bzw. auch nicht rauh aussehen, der Federdruck der Kohlen muss gleichmäßig sein, aber nicht labbrig. Den Kollektor nicht mit Schmirgelpapier misshandeln, nur mit der rauen Seite eines Küchenschwammes. Anschließend bei der Montage den Motorkabelbaum unbedingt (!) am Motor wieder mit Kabelbinder richtig fixieren,
sonst handelst du dir einen Leitungsbruch ein.
Wenn du einen Kompressor hast, dann kannst du dem Motor mit vollem Druck ausblasen, da kommt
eine schöne Wolke raus. Der Kohlenstaub, kann auch einen Masseschluss verursachen, evtl. auch F66.
Evtl. bei einer Tankstelle, Werkstatt. Mache das nur Draußen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
SebastianD
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 04 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

 · 
Gepostet: 21.04.2018 - 15:55 Uhr  ·  #23
Hallo Schiffhexler,
danke für die Info ich habe gerade den Motor demontiert aber kein Spur von Kohlbürsten. Gibts Motoren ohne Kohlebürtsten.Ich würde gerne Photos laden aber ich weiss nicht wie. Auf jeden Fall bei Youtube habe ich Motoren von Lavamt angeschaut. Diese sehen anders aus und haben Kabel die führen zu den Kohlebürsten aber mein Motor hat keine Kabel die zum Kohlebürsten führen und er sind nagelneu aus kein Staub zu sehen. Mein Wäschetrockner ist von 2013.
Ich keine die Kohlebürsten von meinen Winkelschleifer. Motoren ohne Kohlebürsten ist mir neu.das steht auf dem Motor geschrieben. CZ-551950-51R01 P 0----195V 300HZ 3Arms 1315---CL.155(F) 122646---ELUX CODE 132386803. kennst du diese Art von Moren ?

Ich habe gerade bei Wicki gelesen, dass doch bürstenlose Elektromotoren gibt. Diese haben eine höhere Standzeit !

Ich montiere ihn wieder.
Fehler E66 ist nicht auf Grund verschleisste Kohlenbürsten entstanden, weil bei Diesem Waschtrockner Lavamat 16850A3 nicht gibt.

Das blecherne Geräsch kommt wo anders her !!??

Das Isolationsmessgerät ist angekommen, wie soll ich ihn benutzen ? Nach Massefehler suchen ja aber wo überall. Ich will die Elektronik nicht kaputt machen.Soll ich die Platine ausstecken ?
und welcher Wert ist acceptable ?

Gruß SebastianD
SebastianD
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 04 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

 · 
Gepostet: 23.04.2018 - 21:23 Uhr  ·  #24
Hallo Zusammen,
ich versuche immer noch zu verstehen wann dieser Fehler auftaucht d.h wann der WT abbricht. Was ich beobachtet habe ist, dass egal in welchem Programm ist er kann das passieren. Aber es passiert immer wenn er innerhalb des Programms von einem Waschablauf zu Andern wechseln will. Er steht als würde er weiter im Programm den nächsten Schritt machen wollen und davor unterbrichte doch. Also er unterbricht nicht egal wo mitten im Programmablauf.
Hilft das Weiter ?
Hat jeman eine Idee ?
Gruss
SebastianD
SebastianD
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 04 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

 · 
Gepostet: 26.04.2018 - 21:13 Uhr  ·  #25
Hallo Zusammen,
ich habe im Internet gelesen, dass sogar der Druckschalter, wenn er Defekt ist, kann der Grund für den Abbruch des nächsten Ablaufs eines Programms sein.
Daher habe den Durckschlater wie folgt getestet.
Varinate A -Program laufen lassen , Wasser fliesst n die Trommel und sobald der Motor anfängt zu laufen Schalter aus und Stecker raus und dann am Stecker der mit der Platine verbunden ist (hat 3 Leitungen) auf Durchgang gemessen :1u2 Kontakt ; 1u3 Kontakt aber 2u3 kein Kontakt.
Dann Variante B habe ich das Pumpen angefangen und ausgemacht schalter raus u gemessen das gleiche Ergebniss, dann am Ende des Pumpens auch das gleiche Ergebnis. Dann habe ich Var A wiederholt jedoch mitten im Spülen (rechter Kasten) auch gleichs Ergebnis dann bei linker Kasten auch gleichs Ergebnis.
DAnn habe ich mal zuerst den Schlauch rausgezogen und Variante A gemessen und ich meine die Werte waren umgekehrt.
Aber ich frage mich wann hat er gar keinen Kontakt auf alle Leitungen.
Ist er eingetlich defekt ?

Ich möchte nicht rein pusten auch nicht vom Schlauch aus, weil ich nicht weiß ob die electronische Teile kaputt gehen oder nicht.

Kann man eingentlich den Deckel des Druckschlters wo darunter die Elektronichen Teile sind aufmachen?
Der Druckschalter hat folgende Nummer132516205-Type 7640 -Ta 85oC

Gruss SebastianD
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 17135
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3262
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

 · 
Gepostet: 27.04.2018 - 13:20 Uhr  ·  #26
Moin SebastianD

Lass bloß den DW in Ruhe, da kannst du nichts messen, der arbeitet mit Frequenzen Elektronik.
Bei Interesse ansehen; analoger DW-Bild mit Bildern.
Jetzt keine Tipps mehr geben, evtl. ist es doch der ziehführende Weg, wie hier beschrieben ? [url=]Link[/url]
Bei einem verzwickten Fall, habe ich das Gerät in die Werkstatt abholen lassen, damit konnte ich,
aus zeitlichen Gründen, nicht dran aufhalten.
Die Gerätetester die wir benutzen, kosten ab € 800 aufwärts.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
SebastianD
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 04 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

 · 
Gepostet: 27.04.2018 - 13:35 Uhr  ·  #27
Danke Schiffhexler,
aber zu spät ich hatte den Druckschalter aufgemacht tat. er sieht wie auf deine Bilder aus.
die Tests nochmal mit Variante A und B durchgeführt gleiches Ergebnis. er Scheint zu schalten aber ob richtig weiß ich nicht daher habe ich einen neun für 15 Euro bestellt evtl. kommt er am Montag. Wäre super wenn schon Morgen. Bis Dahin lese ihm Forum durch.

genau den verlinkt ziehlführenden Weg habe ich schon durch aber er führt nicht zum Ziel.

Danke Gruss Sebastian D
SebastianD
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 18
Dabei seit: 04 / 2018
Karma: 0
Wissensstand: Einsteiger
Betreff:

Re: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

 · 
Gepostet: 27.04.2018 - 20:02 Uhr  ·  #28
Hallo Schiffhexler,
ich habe die Waschmachine mit dem wieder Zusammengebauten Druckschalter angemacht und ein Waschprogr. 20 min 3kg alles ok ohne Unterbrechung. Noch ein Programm 60 grad , Schnell Intensiv gewählt.Sie hat gewaschen 1,05 Stunde lang ohne Probleme.
Als meine Frau kam hat sie Wäsche rein getan und ein 40 grd Programm Leichtbügeln Plus gewählt und nach 1,5 Stunden hat sie die Aufgabe ohne Probleme auch gamacht.
Ich will nicht sagen, dass sie repariert ist (sie hat mich oft entäuscht) . Aber sie hört nicht mehr nach 7 min auf. E66 in meinem Fall hat was mit dem Druckwächter zu tun denn wie vorgeschrieben die einzige Änderung ist die Testvarianten und das rausstecken des Rohrs sowie das öffnen des Druckschalters.

Ich beliebe dran und berichte

Gruss SebastianD
wombi - ladyplus45
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Berlin
Alter: 57
Beiträge: 6176
Dabei seit: 02 / 2015
Karma: 461
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

 · 
Gepostet: 27.04.2018 - 20:06 Uhr  ·  #29
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 17135
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3262
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG LAVAMAT Mod L16850A3 HI056324 E66

 · 
Gepostet: 27.04.2018 - 20:28 Uhr  ·  #30
Mit dem analogen Druckwächter, werde ich festhalten (Fehlerliste).
Wo der dünne Luftschlauch unten draufgeht, das ist die Luftfalle.
Da sammelt sich m.d.Zeit altes Waschpulver an. Sollte der Fehler dich wieder ärgen, dann reinige das Ding.

Danke für die positive Rückmeldung, wollen wir hoffen, dass dein Gerät lange ohne Ärger läuft. (handshake)

Gruß Schiffhexler

********(beer)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, LAVAMAT, Mod, L16850A3, HI056324, E66