Das Elektronik-Portal
 

AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
voithian
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Neuss
Beiträge: 10
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

 · 
Gepostet: 04.01.2016 - 18:31 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Lavatherm 55820

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): LEDs zeitweise dunkel

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen,
ich bin neu hier im Forum und möchte zuallererst allen danken, dir mir schon jetzt bei der Reparatur meines Wäschetrockners geholfen haben.

Doch nun zu meinem Problem:

Meinen obigen Trockner hat es mit dem Standardproblem getroffen. Alle LEDs aus, keine Funktion. LNK304 und R76 wie üblich defekt.
Nach dem Austausch der Teile läuft der Trockner wieder, aber nach ein paar Minuten/einigen zig Sekunden Betrieb (Stellung Baumwolle) gehen die LEDs wieder aus und der Trockner bleibt stehen. Nach ca. 1 Minute gehen die LEDs "Trocknen" und "Start/Pause" wieder an (Start/Pause blinkt) und durch Drücken von "Start" läuft der Trockner wieder normal weiter. Die Versorgungsspannung für die Elektronik scheint also nicht auszufallen. Alle Einstellungen sind wie vorher.

Dieses "Spielchen" kann man beliebig wiederholen. Direkt nach dem Einschalten dauert es etwas länger, bis sich der Trockner zum ersten Mal abschaltet.

Was ich beobachtet habe: Wenn die Taste "SCHON" zusätzlich gedrückt wird, läuft der Trockner meistens (>95%) erfolgreich durch.

Für mich sieht es so aus, als ob es sich um ein thermisches Problem (aber nicht unbedingt vom LKN304) handelt. Wenn ich es richtig sehe, wird ja bei der "SCHON"-Taste mit geringerer Heizleistung gearbeitet.
Gibt es da einen Temperaturfühler, der das beschriebene Verhalten hervorrufen kann? Werden bei einer evtl. Überhitzung des Trockners alle LEDs abgeschaltet? Ist das normales Verhalten?
Ich kann zwar keinen Zusammenhang mit dem defekten LNK304 erkennen, aber ich bin mir zu 99% sicher, dass ich vorher nie die "SCHON"-Taste gedrückt hatte und der Trockner auch sonst immer durchgelaufen ist.

Ich würde mich freuen, wenn von euch ein paar hilfreiche Denkanstöße kämen und wir mal gemeinsam ein neues Problem lösen könnten.

Gruß
Wolfgang

Nachtrag:
Type P502763
Prod No. 916 096 427 14
Ser No. 14854465
flumer
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Hessen
Alter: 55
Beiträge: 9231
Dabei seit: 05 / 2006
Karma: 1796
Wissensstand: Elektriker
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

 · 
Gepostet: 04.01.2016 - 18:50 Uhr  ·  #2
Hallo Wolfgang ,

prüfe als erstes mal die Kontakt / Steckverbindungen, auf der zuvor eingebauten Elektronik (vergl. Bild) ggf. hast du nen Stecker vergessen oder falsch gesteckt (sind zwar kodiert, kann aber passieren)


Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: Zanussi.jpg ( 36.53 KB )
Titel:
Information:
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 3176
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 221
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

 · 
Gepostet: 04.01.2016 - 19:01 Uhr  ·  #3
Hattest du den Programmwahlschalter offen? Der kann dann auch die wildesten Probleme machen.

Ansonsten liegt es ganz sicher an der Reparatur, dass diese nicht sauber durchgeführt wurde.
voithian
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Neuss
Beiträge: 10
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

 · 
Gepostet: 04.01.2016 - 19:21 Uhr  ·  #4
Danke für die schnelle Reaktion.

@flumer
Alle Stecker sind drauf und durch die Codierung sind die Stecker ja verdammt schwer falsch drauf zu bringen. Übrigens sieht mein Foto genauso aus wie deins. 8-)

@chris02
Nö, ich wüsste nicht mal, wie ich den Programmwahlschalter öffnen könnte (OK, sind Rastnasen dran). Muss man ja zum Austausch des LNK304 zum Glück auch nicht.
Und für so etwas läuft die Kiste ja, wie schon beschrieben, wieder verdammt gut.

Nur noch ein Hinweis: Wenn der Trockner nicht heizt, gehen die LEDs natürlich nie aus.

Weiss jemand, ob es da einen Temperaturfühler für die Trommel gibt? Wird ggfs. bei Überhitzung der Trommel die Elektronik in einen Stop-Zustand geschaltet? Wo sitzt ggf. der Temperaturfühler.
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 3176
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 221
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

 · 
Gepostet: 04.01.2016 - 20:00 Uhr  ·  #5
Es gibt Leute die machen erstmal den PWS auf, da bis dahin ja Spannung anliegt und sich danach nichts mehr tut. Daher meine Frage ;)

Sicherlich gibt es einen Temperaturfühler, der kann aber die Netzspannung nicht schalten sondern misst lediglich die Innenraumtemperatur. Zudem gibt es auch eine Temperatursicherung, aber auch diese kann nur die Heizung abschalten.
voithian
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Neuss
Beiträge: 10
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

 · 
Gepostet: 04.01.2016 - 20:42 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Chris02

Es gibt Leute die machen erstmal den PWS auf, da bis dahin ja Spannung anliegt und sich danach nichts mehr tut. Daher meine Frage ;)

Na ja, hier im Forum steht doch zum Glück, wo man suchen muss 8-)
Zitat

Sicherlich gibt es einen Temperaturfühler, der kann aber die Netzspannung nicht schalten sondern misst lediglich die Innenraumtemperatur.

Da kommen wir der Sache doch schon näher. Welche Innenraumtemperatur? Die von der Trommel?

Außerdem wird ja bei mir wohl nicht die Netzspannung und auch nicht die Versorgungspannung für die Elektronik weggeschaltet. Es bleiben ja auch alle Werte und Einstellungen ("SCHON", "SIGNAL", Gewebeart, schranktrocken/extratrocken/bügeltrocken) erhalten, wenn die LEDs ausgehen. Da scheint nur die Ansteuerung weggenommen zu werden. Vielleicht um zu sagen, dass da ein außergewöhnlicher Betriebsszustand ist.

Zitat

Zudem gibt es auch eine Temperatursicherung, aber auch diese kann nur die Heizung abschalten.

Durch das Wegschalten der Ansteuerung fallen natürlich auch die Relais für die Heizung ab. Ich weiß allerdings nicht, ob so etwas sicherheitstechnisch zulässig ist?
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 3176
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 221
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

 · 
Gepostet: 04.01.2016 - 21:12 Uhr  ·  #7
Die Versorgungsspannung der Elektronik kann nur über die Netzspannung weggeschaltet werden. Du verrenst dich da gerade total! Auch wenn du es mir nicht glauben magst, deine Rep. ist mist ;)
voithian
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Neuss
Beiträge: 10
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

 · 
Gepostet: 04.01.2016 - 21:37 Uhr  ·  #8
Ich habe nie behauptet, dass die Versorgungsspannung weggeschaltet wird. Ganz im Gegenteil: Ich habe immer gesagt, dass die Versorgungsspannung bleibt und lediglich die Ansteuerung von den LEDs (und anderen Komponenten) weggenommen wird / weggeht. Und zwar dann, wenn die Temperatur der Trommel während des Betriebs über einen bestimmten Wert ansteigt. Der Fehler tritt genauso auf, wenn ich die Elektronik direkt mit Gebläse anpuste. Kalt natürlich 8-)

Aber gehen wir die Sache mal anders an: welche Hinweise/Tipps hättest du mir gegeben, wenn ich in meinem Eingangspost nichts vom Austausch des LNK304 geschrieben hätte und nur das Fehlerbild beschrieben hätte?

Für heute wünsche ich eine gute Nacht. Ich bin dann bis morgen erst einmal weg.
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 17230
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3285
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

 · 
Gepostet: 04.01.2016 - 22:26 Uhr  ·  #9
Moin voithian

  • Was ich beobachtet habe: Wenn die Taste "SCHON" zusätzlich gedrückt wird…
Damit wird die Heizleistung verringert. Hinter den Relais, also vor der Heizung, hat die Elektronik noch Abgriffe. Es ist möglich, wenn es zu warm wird, unterbricht das Betriebsklixon (ca. 92°C) die Heizung
(Relais bleibt ja geschlossen), aber durch den Abgriff registriert dass die EL uns schaltet ab.
Nach einer Abkühlphase, schaltet der Klixon wieder durch.

Da der TR bei "Schon" meistens läuft, würde ich den TR in Richtung Durchlüftung Überprüfen.
Also die Lüfterräder, Kanal von der Tür Richtung Lüfter usw.
Wasche auch die Türsiebe unter warmes Wasser mit Geschirrspülmittel und einer Handbürste aus.
In den feinen Löchern setzten sich mit der Zeit Restbestände vom Seifenpulver fest.
Das kann man so nicht erkennen, weil die Siebe sauber aussehen.
Du hast so eine schöne Fußnote geschrieben, evtl. hängt das an der MTBF von 36 Mon.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
voithian
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Neuss
Beiträge: 10
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

 · 
Gepostet: 05.01.2016 - 10:42 Uhr  ·  #10
@Chris02
Korrektur meinerseits: Ich bin mir nicht mehr sicher, ob die Versorgungsspannung bleibt. Ich war davon ausgegangen, dass die Versorgungsspannung bleibt, weil sämtliche Werte und Einstellungen auch nach dem Auftreten des Fehlers noch vorhanden sind.
Dies ist aber auch der Fall, wenn ich den Netzstecker mitten im Betrieb ziehe. Also kein eindeutiger Beweis für meine ursprüngliche Aussage.
Leider kann man ja sehr schlecht während des Betriebs im eingebauten Zustand die Spannungen auf dem Board messen und ich weiss auch nicht, wo sie eventuell auf irgendwelchen (Service-)Steckerleisten anliegen.

Was aber auf jeden Fall stehen bleibt: Bei verringerter Heizleistung läuft die Kiste durch, bei voller Heizleistung schaltet sie sich jeweils nach ein, zwei Minuten ab und nach 1 Minute oder so wieder ein. Auch dann, wenn zwecks besserer Kühlung der Deckel ab ist und das Elektronik-Board kalt angepustet wird (könnte ja sonst Strahlungswärme von der Trommel sein).

Zitat

Auch wenn du es mir nicht glauben magst, deine Rep. ist mist ;)

Welcher "Mist" bei meiner Reparatur könnte denn ein solches Verhalten hervorrufen? ;)

@Schiffhexler
Werde ich auch mal machen. Vielleicht ist es ja so etwas triviales.
Wird eigentlich über die von dir angesprochene Temperaturüberwachung die komplette 230V-Versorgung abgeschaltet? Das würde ja dem beschriebenen Fehlerbild entsprechen. Wo kann man da was messen?
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 3176
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 221
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

 · 
Gepostet: 05.01.2016 - 11:11 Uhr  ·  #11
Als Mann vom Fach sollte dir Bekannt sein, dass Cs Spannungen puffern. Dieser Puffer reicht wahrscheinlich nicht aus, dass die LEDs anbleiben. Allerdings ist die Spannung noch ausreichend, dass der µC seine Registerwerte behält. Dann tritt genau das von dir beschriebene Phänomen auf.

Bekannt ist mir ein solches, wenn z.B. der LNK beim Einlöten zu heiß geworden ist. Mein Tipp wäre einen neuen LNK zu verbauen!
voithian
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Neuss
Beiträge: 10
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

 · 
Gepostet: 05.01.2016 - 11:37 Uhr  ·  #12
Zitat

Bekannt ist mir ein solches, wenn z.B. der LNK beim Einlöten zu heiß geworden ist. Mein Tipp wäre einen neuen LNK zu verbauen!

Der Tipp ist gut. Könnte von mir sein. Deswegen hatte ich das auch schon von mir aus gemacht, bevor ich mich hier im Forum gemeldet habe. Hat aber, wie du weißt, nix gebracht 8-)

Zitat

Als Mann vom Fach sollte dir Bekannt sein, dass Cs Spannungen puffern. Dieser Puffer reicht wahrscheinlich nicht aus, dass die LEDs anbleiben. Allerdings ist die Spannung noch ausreichend, dass der µC seine Registerwerte behält.

Ich könnte sogar noch notfalls die Entladedauer eines Kondensators bei einem bestimmten Entladewiderstand oder Entladestrom berechnen.

Es könnte aber auch sein, dass die Electrolux-Programmierer in einem Anflug von Ideenreichtum die ganzen Einstellungen und Zustände im EEPROM des Mikrocontrollers speichern, damit es nach einem Spannungsausfall (welcher Art auch immer) so weitergeht, wie es vorher aufgehört hat.8-)
voithian
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Neuss
Beiträge: 10
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

 · 
Gepostet: 07.01.2016 - 18:58 Uhr  ·  #13
Bis jetzt bin ich leider noch weitergekommen. :(

Stand der Dinge(zur Auffrischung) ist :
Bei "Normal-Programm" schaltet sich der Trockner nach ein paar Minuten ab, aber lässt sich nach ein paar Minuten wieder starten. Bei gedrückter "SCHON"-Taste mit reduzierter Heizeistung erfolgt keine Abschaltung.
Luftführung nach Schiffhexler Angaben gereinigt -> kein Erfolg

Meine Gedanken:
1. Platine optisch untersucht. Nix gefunden.

2. Die Elektronik hat beim Dahinscheiden des LNK304 einen abkommen. Ohne irgendwelche Unterlagen aussichtslos.
Relais für Heizung hängt? Dauernde Ansteuerung eines Relais? Warum dann aber nicht im Schongang?

Frage am Rande: Schalten die AEG-Leute eigentlich die Relais mit AC-Switches (ACS108-S6) ? Kein Transistor oder so etwas sonst in der Nähe zu sehen (oder sind SMD-Transistoren für meine Augen zu klein?). Relais sind ja wohl Gleichstrom-Relais, aber wie bekommt man dann den AC-Switch wieder ausgeschaltet? Spannung hat ja keinen Nulldurchgang.

3. Übertemperaturschalter spricht zu früh/falsch an. Könnte man zum Test überbrücken. Wenn's das aber nicht ist, sollte man einen geeigneten Feuerlöscher zur Hand haben. Daher noch nicht gemacht 8-)

4. Temperaturfühler gibt falsche Temperatur an (zu niedrig). Heizung bleibt an, bis der Übertemperaturschalter anspricht. Noch nicht weiter untersucht.

Wo ist eigentlich der Übertemperaturschalter? Wahrscheinlich ja hinter der blechernen Luftführung in Bild 1. Jedenfalls gehen nur 3 Adern dort hin. Ist diese Annahme richtig?

Wo befindet sich der Temperaturfühler für das betriebsmäßige Ein- und Ausschalten der Heizung über die Elektronik?

Kann mir jemand sagen, wohin auf dem 2. Bild die orangenen und die blauen Leitungen gehen?

Vielleicht helfen mir ja irgendwelche Hinweise von Euch weiter.

Morgen ist jedenfalls Waschtag und da werden zumindest die Handtücher in SCHON-Stellung getrocknet.

Gruß
Wolfgang
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: IMG_2481komp.jpg ( 68.33 KB )
Titel: Bild 1
Information:
Dateiname: IMG_2476komp.jpg ( 66.04 KB )
Titel: Bild 2
Information:
Chris02
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Kassel
Beiträge: 3176
Dabei seit: 05 / 2008
Karma: 221
Wissensstand: Dipl. für Fernsehtechnik
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

 · 
Gepostet: 07.01.2016 - 21:15 Uhr  ·  #14
Die Relais werden mit standart (SMD, SOT-23) Transistoren angesteuert. BCxxx, habe die genaue Bezeichnung nicht im Kopf.

Bei dem Übertemperaturschalter, der auf der Heizung sitzt, bin ich mir noch nichtmal sicher, ob dieser rückstellend ist. Selbst wenn dieser ausgelöst hätte, würdest du eine Fehlermeldung und keinen Ausfall bekommen (E6x für Heizung).

Auf dem unteren Bild siehst du die Anschlüsse für die Heizung (rosa), die Pumpe (orange) und den Schwimmschalter (blau).

Der Fehler liegt ganz sicher auf der Steuerung. O-)
voithian
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Neuss
Beiträge: 10
Dabei seit: 01 / 2016
Karma: 0
Wissensstand: Radio- und Fernsehtechniker
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 55820 LEDs zeitweise dunkel

 · 
Gepostet: 07.01.2016 - 21:32 Uhr  ·  #15
Danke für die Infos.
Zitat

Die Relais werden mit standart (SMD, SOT-23) Transistoren angesteuert.

OK, ich hab' nur ne Kassenbrille.
Zitat

Selbst wenn dieser ausgelöst hätte, würdest du eine Fehlermeldung und keinen Ausfall bekommen (E6x für Heizung).

Mein Trockner spricht leider nicht mit mir (hat kein Display). Kann man sonst noch Fehlercodes herauslocken? Blinken, Piepsen, o.ä.?

Gibt es noch einen Temperaturfühler zur Temperaturregelung und wenn ja, wo sitzt der?

Zitat
Der Fehler liegt ganz sicher auf der Steuerung. O-)

Ich schau' mir schon Prospekte für Trockner an. Aber nach dem anfänglichen Erfolg (LNK304) wurmt es mich schon :(

Danke im Voraus.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, Lavatherm, 55820, LEDs, zeitweise, dunkel