Das Elektronik-Portal
 

AEG Lavatherm 5584

Fussel2404
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 09 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

AEG Lavatherm 5584

 · 
Gepostet: 30.10.2020 - 12:55 Uhr  ·  #1
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: Lavatherm 5584

E-Nummer: 916096323 - 03

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte):

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo,

bei meinem AEG Lavatherm Trockner musste der Antriebsriemen gewechselt werden. Ebenso das Heizelement. Mit dem Heizelement ist nun alles in Ordnung, der Trockner heizt wieder.

Mit dem Antriebsriemen gibt es ein Problem:
Ich habe ihn neu eingezogen komplett über die ganze Trocknertrommel.
Am unteren Teil des Trockners, habe ich ihn auch wie zuvor da gewesen, über eine Antriebsrolle gezogen.

Nun gibt es noch eine Spirale zum Einhängen: alle Möglichkeiten, die ich vermutete habe ich ihn angehängt. das Problem: Die Trocknertrommel dreht sich nicht, wenn ich den Trockner anschliesse.
Manuell kann ich diesen problemlos drehen.

Habt Ihr eine Idee wo das Problem ist ? Liegt es an der Spirale ? Muss die woanders hin als ich versucht habe s Bild die roten Pfeile ?

Oder muss ich noch was anderes machen, dass sich die Trommel selbstständig dreht im Trocknerprogramm ?

Viele Grüße :)
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 20201030_122918-min.jpg ( 584.97 KB )
Titel:
Information:
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16779
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3178
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 5584

 · 
Gepostet: 30.10.2020 - 16:23 Uhr  ·  #2
Moin Fussel2404

Siehe Bild
Die Feder muss den Motor nach Außen runter ziehen
Beim letzen Einsatz, keine Rückmeldung <_<

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: AEG-TR-Rie-2.jpg ( 130.25 KB )
Titel:
Information:
Fussel2404
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 09 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 5584

 · 
Gepostet: 30.10.2020 - 16:30 Uhr  ·  #3
Hallo, danke für die Rüclmeldung.

Bei beiden Versuchen die Spirale fest zu machen, war der Motor nach unten gezogen und der Antriebsriemen straff um die Trommel. Die Trommel drehte sich jedoch nicht.

Was meinst Du mit "beim letzten Einsatz" ?

Links und dann das untere Loch und dann an den Motor hängen ? Wie gesagt, das hab ich versucht und die Trommel bewegt sich nicht.

Vielleicht kannst Du das genauer beschreiben ?

Mit dem Bild bin ich etwas irritiert: da wäre der Motor hinter der Antriebsrolle , also auf meinem Foto auch nicht sichtbar ?
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16779
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3178
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 5584

 · 
Gepostet: 30.10.2020 - 16:55 Uhr  ·  #4
Brummt (Summt) der Motor wenigstens, oder macht der garnichts?
An der Rückwand befindet sich noch ein zweiter Kondensator, ist der angeschlossen?
Nicht dass eine Motorleitung am Gehäuse gekommen ist und hat den Triac abgeschossen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
Fussel2404
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 09 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 5584

 · 
Gepostet: 30.10.2020 - 17:35 Uhr  ·  #5
Hallo, ich guck mir das nochmal genauer an mit Deinen Tipps und melde mich morgen nochmal, hoffe mit einem Erfolg :) Danke erstmal !
Fussel2404
Benutzer
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Beiträge: 7
Dabei seit: 09 / 2020
Karma: 0
Wissensstand: Blutiger Anfänger
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 5584

 · 
Gepostet: 31.10.2020 - 18:06 Uhr  ·  #6
Hallo nochmal,

es hat nun einige Stunden gedauert...musste den Trockner nochmal komplett öffnen und den Antriebsriemen neu aufziehen. Zuvor hatte ich diesen falsch über die Rolle und Spirale des Motors gezogen.
Deine Skizze hat mir dabei sehr geholfen.
s. Bilder: die rechte Abdeckung musste ich noch abnehmen.

Und nun: Trommelwirbel: der Trockner läuft wieder wie ne Eins :)
Hab schon probehalber Wäsche getrocknet, alles super.

Vielen Dank für die Hilfe und die Skizze.

LG
Anhänge an diesem Beitrag
Dateiname: 1.jpg ( 761.61 KB )
Titel:
Information:
Dateiname: 2.jpg ( 750.48 KB )
Titel:
Information:
Schiffhexler
Moderator
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: OB/NRW
Beiträge: 16779
Dabei seit: 03 / 2006
Karma: 3178
Wissensstand: Bastler mit Reparaturerfahrung
Betreff:

Re: AEG Lavatherm 5584

 · 
Gepostet: 01.11.2020 - 18:18 Uhr  ·  #7
Moin ussel2404

Danke für die Rückmeldung, wollen wir hoffen, dass dein Gerät lange ohne Ärger läuft. :handshake:

Gruß vom Schiffhexler

****** :beer:

PS: Halte Abstand und bleibt gesund
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tags für dieses Thema

AEG, Lavatherm, 5584